Du bist nicht angemeldet.

Chiemseeumrunder

Glockensprenger

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015

Beiträge: 1 274

Wohnort: Aschau im Chiemgau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 500 klassischer

R O
-
H I * * *
-- R O
-
H I * * *
  • Private Nachricht senden

16

Montag, 17. Juli 2017, 22:06

:stop:
wurde die "neue" Blattfeder auch zerlegt und gefettet?
Ist ein MUSS bei neuen Blattfedern!
Nicht fragen warum! Zerlegen und fetten (ich nehme hier immer Sanders)

Dann wie beschrieben die "Gewinde -Vorspann" Procedure!

Gruß, Werner
Signatur von »Chiemseeumrunder« ..... und es kann nur Einen geben .....

..... HI steht für historischer Italiener :D

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Chiemseeumrunder, verfasst am Montag, 17. Juli 2017, 22:06 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Tomtom

Dieseltanker

  • »Tomtom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Wohnort: Worms

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 17. Juli 2017, 21:59

Danke

Hab grad keine Bilder, ist aber simpel:

1. Auto vorne anheben, bis Räder in der Luft sind
2. Vorderräder abmontieren
3. Alle Schrauben an der Vorderachse und Blattfeder lösen
4. Stoßdämpfer ausbauen
5. M8 oder M10 Gewindestangen (ca. 30-40cm lang) anstelle der Stoßdämpfer einschrauben (Muttern nur außen zum Spannen aufdrehen)
6. Räder wieder drauf
7.Gewindestangen jetzt mit den Muttern soweit spannen, bis Räder in gewünschter Position stehen
8. Vorderräder wieder runter
9. alle Muttern und Schrauben an der Vorderachse wieder anziehen
10. Geiwindestangen raus und Stossdämpfer wieder rein
11. Vorderräder wieder drauf
12. Vorderwagen wieder ablassen
13. Spaß an der tieferen Blattfeder haben

Das wars!

Gruß, Werner

Ich werds probieren

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Tomtom, verfasst am Montag, 17. Juli 2017, 21:59 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Chiemseeumrunder

Glockensprenger

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015

Beiträge: 1 274

Wohnort: Aschau im Chiemgau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 500 klassischer

R O
-
H I * * *
-- R O
-
H I * * *
  • Private Nachricht senden

14

Montag, 17. Juli 2017, 21:55

Hab grad keine Bilder, ist aber simpel:

1. Auto vorne anheben, bis Räder in der Luft sind
2. Vorderräder abmontieren
3. Alle Schrauben an der Vorderachse und Blattfeder lösen
4. Stoßdämpfer ausbauen
5. M8 oder M10 Gewindestangen (ca. 30-40cm lang) anstelle der Stoßdämpfer einschrauben (Muttern nur außen zum Spannen aufdrehen)
6. Räder wieder drauf
7.Gewindestangen jetzt mit den Muttern soweit spannen, bis Räder in gewünschter Position stehen
8. Vorderräder wieder runter
9. alle Muttern und Schrauben an der Vorderachse wieder anziehen
10. Geiwindestangen raus und Stossdämpfer wieder rein
11. Vorderräder wieder drauf
12. Vorderwagen wieder ablassen
13. Spaß an der tieferen Blattfeder haben

Das wars!

Gruß, Werner
Signatur von »Chiemseeumrunder« ..... und es kann nur Einen geben .....

..... HI steht für historischer Italiener :D

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Chiemseeumrunder, verfasst am Montag, 17. Juli 2017, 21:55 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Chiemseeumrunder« (17. Juli 2017, 21:57) aus folgendem Grund: .


Tomtom

Dieseltanker

  • »Tomtom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Wohnort: Worms

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 17. Juli 2017, 20:49

Neue Feder ist eingebaut... von der Tieferlegung hat sich mal absolut nichts getan... kein mm.
Ich war allerdings nicht dabei, als diese eingesetzt wurde. Ich glaube, dass der Schrauber da mitm Wagenheber die Feder hochgedrückt hat, bis sie in die Aufnahmen an den Achsschenkeln gepasst hat-
Das mit den Gewindestangen hab ich ehrlich gesagt nicht kapiert...
Gibts evtl Bilder? Wie kann ich die Höhe verändern??

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Tomtom, verfasst am Montag, 17. Juli 2017, 20:49 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


AHERL

Schlüsselstarter

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015

Beiträge: 422

Wohnort: München

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

*
-
F I 1 2 6 1
  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 19. April 2017, 21:37

Wie Dette beschrieben hat.
Alle schrauben an der Aufhängung losemachen.
Dann mit den Gewindestangen die Blattfeder spannen (beide Seiten gleich). Habe eine höhe „eingestellt“.
Nach den festziehen der Schrauben und entfernen der Gewindestangen war die Karosserie ca 2,5cm höher als eingestellt.
(und immer noch einige cm tiefer als vorher)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AHERL, verfasst am Mittwoch, 19. April 2017, 21:37 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2008
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2017

Beiträge: 5 265

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 19. April 2017, 21:33

Die meisten 126 haben keine Zahnstangenlenkung. Da hilft aber nur unters Auto schauen, was wirklich verbaut ist.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Mittwoch, 19. April 2017, 21:33 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Tomtom

Dieseltanker

  • »Tomtom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Wohnort: Worms

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 19. April 2017, 21:22

Ok hab das mit den Gewindestangen zwar nicht so richtig kapiert, werde es aber mal meinem Schrauber so sagen.
Noch ne Frage- wenn ich die Lenkung auch neu machen möchte... was hat ein 126p?? Zahnstangenlenkung?? Was muss ich da kaufen?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Tomtom, verfasst am Mittwoch, 19. April 2017, 21:22 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


AHERL

Schlüsselstarter

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015

Beiträge: 422

Wohnort: München

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

*
-
F I 1 2 6 1
  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 19. April 2017, 05:13

Ich habe letztens die vordere, gegen eine tiefere, Blattfeder getauscht.
Habe M8 Gewindestangen verwendet, 50 cm haben bei mir leicht gereicht.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AHERL, verfasst am Mittwoch, 19. April 2017, 05:13 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


dette ecker

5. Gang Sucher

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016

Beiträge: 1 120

Wohnort: rheinberg

Diesen Fiat habe ich: Umbau

- * * *
-
* * * *
  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 18. April 2017, 23:11

ich würde sagen M12

Ok. Da war wohl etwas viel Sicherheit berücksichtigt... Hosenträger und Gürtel. :D

Wie lang müssen die Stangen sein? Reichen da 2 x 50cm?

Edit:
Ich ziehe die letzte Frage zurück. :63:
Signatur von »dette ecker« Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht. :-)
www.scuderia-wallachei.de
KeksTaxi: klick
Joghurtbecher: klick
ERNA: klick

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers dette ecker, verfasst am Dienstag, 18. April 2017, 23:11 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dette ecker« (18. April 2017, 23:19) aus folgendem Grund: Nö


Chiemseeumrunder

Glockensprenger

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015

Beiträge: 1 274

Wohnort: Aschau im Chiemgau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 500 klassischer

R O
-
H I * * *
-- R O
-
H I * * *
  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 18. April 2017, 23:09

...... genau so wie Dette beschreibt.
Nur nehm ich für die VA nur M8 Gewindestangen mit etwas größeren Scheiben, Länge max 40 cm.
So mach zumindestens ich es.

Gruß, Werner
Signatur von »Chiemseeumrunder« ..... und es kann nur Einen geben .....

..... HI steht für historischer Italiener :D

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Chiemseeumrunder, verfasst am Dienstag, 18. April 2017, 23:09 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


dette ecker

5. Gang Sucher

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016

Beiträge: 1 120

Wohnort: rheinberg

Diesen Fiat habe ich: Umbau

- * * *
-
* * * *
  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 18. April 2017, 23:01

Nö.
Für die Hinterachsfedern brauchst du gar nix besonderes. Stoßdämpfer raus, und dann kannst du die Spiralfedern aus dem Achsträger nehmen. Ganz easy.
Für die Vorderachse besorgst du dir 2 Gewindestangen ( ich würde sagen M12). Auch hier wieder die Stoßdämpfer raus. Dann an deren Stelle die Gewindestangen einsetzten. Dann alle Verschraubungen am Achsschenkel lösen (Silentbuchsen).
Jetzt ziehst du mit den Gewindestangen die Blattfeder bis sie mindestens waagerecht steht. Dann die Verschraubungen der Querlenker / Achsschenkel wieder fest verschrauben. Jetzt kannst du die Gewindestangen wieder aus- und die Stoßdämpfer wieder einbauen.
Dann fahren. Die Federn werden sich noch 'setzen'.
Wenn die Vorderachse dann immer noch zu hoch steht, geht das ganze wieder von Vorne los. Dann musst du die Blattfeder mit den Gweindestangen noch höher drehen .

Ich hoffe ich hab nix vergessen zu beschreiben

Dette :59:
Signatur von »dette ecker« Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht. :-)
www.scuderia-wallachei.de
KeksTaxi: klick
Joghurtbecher: klick
ERNA: klick

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers dette ecker, verfasst am Dienstag, 18. April 2017, 23:01 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Tomtom

Dieseltanker

  • »Tomtom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Wohnort: Worms

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 18. April 2017, 21:50

Hallo zusammen,
Benötige ich auch dieses spezielle Werkzeug zum einbauen der Feder??
Grüße

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Tomtom, verfasst am Dienstag, 18. April 2017, 21:50 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


dette ecker

5. Gang Sucher

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016

Beiträge: 1 120

Wohnort: rheinberg

Diesen Fiat habe ich: Umbau

- * * *
-
* * * *
  • Private Nachricht senden

4

Montag, 17. April 2017, 21:56

Die passt auch beim 126er super.

wenn er das so schreibt, kannst du ihm das beruhigt glauben ...
Signatur von »dette ecker« Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht. :-)
www.scuderia-wallachei.de
KeksTaxi: klick
Joghurtbecher: klick
ERNA: klick

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers dette ecker, verfasst am Montag, 17. April 2017, 21:56 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Tomtom

Dieseltanker

  • »Tomtom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Wohnort: Worms

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 17. April 2017, 21:42

Hallo
Da steht aber fiat 500.....

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Tomtom, verfasst am Montag, 17. April 2017, 21:42 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Fiatos

Radio Einbauer

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2006
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2007
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011

Beiträge: 3 941

Wohnort: Pinneberg

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 17. April 2017, 12:45

Ich kann dir da die Tieferlegung empfehlen, die mein ehemaliger Arbeitgeber anbietet.
Die passt auch beim 126er super.

http://www.ilmotore.de/shop/product_info…g--6-lagig.html

http://www.ilmotore.de/shop/product_info…r-Fiat-500.html
Signatur von »Fiatos« Bilder vom Alfa 126

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Fiatos, verfasst am Montag, 17. April 2017, 12:45 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Tomtom

Dieseltanker

  • »Tomtom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Wohnort: Worms

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 17. April 2017, 10:51

Querlenker/ Vorderachse / Blattfeder 126

Hallo Leute,
hatte vor einiger Zeit schon mal nach einer Tieferlegung angefragt- vorne hätte ich meinen 126 gerne ein bissl tiefer.Nach einigen Telefonaten mit Händlern wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass eine neue Blattfeder nicht schlecht wäre, aber der Einbau nicht ganz einfach wäre ( vorspannen ect). Hatte dann jemanden hier im Forum gefunden, der mir fertige Federn aus dem Motorsport angeboten hatte- Plug and Play zum Einbau- Leider wurde das dann doch nichts mehr.
Jetzt möchte ich den Kleinen an der Vorderachse überholen--- d.h. alle Querlenker ect erneuern. Da ich nicht weiß, was man da alles braucht, wäre ich super glücklich, wenn mir da jemand helfen könnte- das ganze angegammelte Gelärsch da vorne will ich raus haben. in diesem Zuge möchte ich wie gesagt auch das Fahrwerk ändern.
Kann mir da jemand Tips geben? Finde bei den Händlern immer nur vereinzelt Teile... Danke

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Tomtom, verfasst am Montag, 17. April 2017, 10:51 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Ähnliche Themen

Counter:

Besucher heute: 118 | Besucher gestern: 1 387 | Besucher gesamt: 9 333 079 | Besucher Tagesrekord: 177 220 |

Alter (in Tagen): 4 298,22 | Gezählt seit: 15. November 2005, 01:01