Du bist nicht angemeldet.

alex_b

Forum Neuling

Beiträge: 12

Wohnort: Seelze

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 4. Mai 2017, 10:25

Moin,

selber Erfahrungen mit Werkstätten in der Umgebung habe ich keine, aber wenn ich irgendwann mal was gemacht haben müsste, würde ich bei Heiko Schäfer in Garbsen/Havelse anfragen. Da habe ich schon öfter ne Ente, nen alten 911, Käfer und neuerdings einen Ami 8 gesehen. Vielleicht kennt der sich noch mit alter Technik aus.

Aber erstmal zum TÜV und das beurteilen lassen ist wahrscheinlich die beste Idee.

Grüße

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers alex_b, verfasst am Donnerstag, 4. Mai 2017, 10:25 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2008
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2017

Beiträge: 5 265

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 2. Mai 2017, 10:57

Als 2te Meinung hilft nur die Meinung vom Prüfer.

Fahr zum TÜV entweder Du kommst durch, oder er macht Dir eine schöne To-Do-Liste was Du alles machen musst.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Dienstag, 2. Mai 2017, 10:57 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


luthegard

Forum Neuling

  • »luthegard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Wohnort: Hannover

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 2. Mai 2017, 09:13

Das mit dem ran trauen ist gar nicht das Problem, aber den Stempel für HU und AU darf ich mir leider nicht selber
geben, deshalb meine Frage. Wege der Lenkung bräuchte ich nur mal eine zweite Meinung, ob das halt beim Tüv noch durch geht
oder ob da was gemacht werden sollte.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers luthegard, verfasst am Dienstag, 2. Mai 2017, 09:13 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


AHERL

Schlüsselstarter

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015

Beiträge: 422

Wohnort: München

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

*
-
F I 1 2 6 1
  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 19. April 2017, 12:51

Nicht ganz Deine frage.

Meine persönliche Erfahrung ist. Ran trauen und selber machen.
Bei mir waren es, 8 Monate, 600€ und dann habe ich mir einen anderen Motor kaufen dürfen.
Arbeite teilweise in der Tiefgarage oder in der Hobbywerkstatt.
Weil ich sonst leider keinen Schrauberplatz habe.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AHERL, verfasst am Mittwoch, 19. April 2017, 12:51 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


luthegard

Forum Neuling

  • »luthegard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Wohnort: Hannover

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 19. April 2017, 08:23

fähige 126er Werkstatt in/ bei Hannover gesucht

Hey
da bei uns mal wider der TÜV fällig ist und unsere Lenkung auch mal eine fächmännische
Einschätzung bedarf, bin ich auf der Suche nach einer Werkstatt in oder bei Hannover.
Bei meiner bisherigen Werkstatt ist es nicht so wirklich gut gelaufen und beim
letzten mal habe ich den kleinen über zwei Monate nicht mehr zu sehen bekommen.
Wäre toll, wenn mir jemand einer Werkstatt empfehlen kann die mit einem 126 er nicht total
überfordert ist. :D

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers luthegard, verfasst am Mittwoch, 19. April 2017, 08:23 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Counter:

Besucher heute: 357 | Besucher gestern: 1 387 | Besucher gesamt: 9 333 318 | Besucher Tagesrekord: 177 220 |

Alter (in Tagen): 4 298,54 | Gezählt seit: 15. November 2005, 01:01