Du bist nicht angemeldet.

Barbarossa

Forum Neuling

  • »Barbarossa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: Bielefeld

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 6. September 2017, 19:53

Danke,

nun geht die Suche nach einer neuen Gemischschraube los....

weiß jemand zufällig ob sie die gleichen Maße wie die 28 IMB hat? Diese gibt es nämlich noch zu ordern.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Barbarossa, verfasst am Mittwoch, 6. September 2017, 19:53 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Beiträge: 5 360

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 6. September 2017, 09:36

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Mittwoch, 6. September 2017, 09:36 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Barbarossa

Forum Neuling

  • »Barbarossa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: Bielefeld

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 6. September 2017, 09:14

Morgen, habe nun nachgesehen.

Es handelt sich um ein DGF 4/100, kann das helfen?
Weiß jemand zufällig wo, oder wie ich nun an eine Gemischregulierschraube komme?

danke schonmal für die Hilfe, also gibt es zum Glück auch Dokumente :)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Barbarossa, verfasst am Mittwoch, 6. September 2017, 09:14 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Breuer76

Administrator / Eigentümer

Beiträge: 6 574

Wohnort: Köln

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

- K
-
F I 1 2 6
  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 6. September 2017, 05:56

Kann Dir notfalls auch das Technische Hamdbuch vom Bis als PDF zu schicken, allerdings erst Abends vom PC aus. Aber ich denke, aat126 ist schneller

aat126

Super Moderator

Beiträge: 5 360

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 5. September 2017, 23:25

Stimmt, hatte Dein Bild noch nicht so genau angeschaut, dann sind alte Errinerungen hochgekommen :-)

Buch gibt es, suche morgen mal den Link.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Dienstag, 5. September 2017, 23:25 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Barbarossa

Forum Neuling

  • »Barbarossa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: Bielefeld

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 5. September 2017, 23:00

Okay, werde dann morgen mal berichten welcher Vergaser es genau ist.

Auf dem Bild scheint die Leerlaufdüse abgebildet zu sein wenn ich mich nicht irre, wenigstens diese habe ich noch im Vergaser :D

Gibt es eigentlich noch möglichkeiten an Technische Unterlagen für den BIS zu kommen? Habe stets nur welche für die P modelle gefunden, wenn ich den Vergaser schon reinige und das Fahrzeug fahrbar bekomme, wollte ich auch die Zündung überprüfen.

Falls es diese nur gegen Internationaler anerkannter Tauschwährung namens Euro gibt, würde ich das natürlich auch nutzen. :thumbsup:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Barbarossa, verfasst am Dienstag, 5. September 2017, 23:00 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Beiträge: 5 360

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 5. September 2017, 22:45

Die Bezeichnung ist auf dem Vergaser eingeprägt.

Nicht wundern, der 126 spuckt gerne mal ein paar Schrauben, Düsen oder ähnliches aus.

Aber nicht aufgeben! Mit etwas Spaß am schrauben bekommt man die Autos auch zuverlässig.

Ich bin mit dem BIS im Sommer in den Grichenlandurlaub gefahren. 2,5 Wochen und gut 3000 km.
Bis auf die Handbremse, keine Problem.

Ich glaube ich habe die gleiche Düse auch mal verloren, lag noch hinter dem Vergaser und hat das Gasgestänge blockiert.
Bin so trotzdem noch über 400 km heimgefahren.
»aat126« hat folgende Datei angehängt:
  • P1010001.JPG (830,59 kB - 1 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. September 2017, 22:52)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Dienstag, 5. September 2017, 22:45 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Barbarossa

Forum Neuling

  • »Barbarossa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: Bielefeld

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 5. September 2017, 22:34

Hi,

danke für die Antwort, somit sind einige Probleme erklärt.

Ich habe mal gelesen der BIS scheint einige verschiedene Vergaser in seiner kurzen Bauzeit gehabt zu haben, nach Baujahr und Fahrgestellnummer kann man hier wohl nicht gehen oder?

Ansonsten muss ich ihn mir morgen genauer ansehen, da der Vergaser in der Firma liegt.
Gibt es hier besondere Merkmale, oder ist eine Typbezeichnung vermerkt?

Ich frage mich nur, wie solch eine Schraube einfach verschwinden konnte, normalerweise sitzt doch eine Feder mit dabei.
Zunächst bin ich aber erst einmal beruhigt, jetzt heißt es eine Schraube udn Feder zu finden.

Entschuldige die falsche Bildverlinkung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Barbarossa« (5. September 2017, 22:35) aus folgendem Grund: Grammatik

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Barbarossa, verfasst am Dienstag, 5. September 2017, 22:34 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Beiträge: 5 360

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 5. September 2017, 22:11

Ja da gehört ein Düse rein.

Welchen Vergaser hast Du?

Bilder kannst Du übrigens ganz einfach als Dateianhang ins Forum laden.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Dienstag, 5. September 2017, 22:11 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Barbarossa

Forum Neuling

  • »Barbarossa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: Bielefeld

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 5. September 2017, 21:57

Standgas Problem

Hallo liebe Fiatfreunde,

Ich habe für meine Frau letzte Woche einen Fiat 126 BIS bj. 1988 gekauft, sie hat sich sofort verliebt und auch ich mag ihn immer mehr leiden.

Beruflich schraube ich normalerweise an Italienischen Motorrädern, autos sind mir noch sehr fremd, aber da der 126 ja auch (gott sei dank) kein moderner SUV ist, muss ich vielleicht auch nicht ganz verzweifeln :)

Nun komme ich zum eigentlichen Grund weshalb ich mich an euch wende, ich habe mit dem Fiat nämlich schlicht kein Standgas! Sie rotzt und spuckt, hält sich nur mit Müh und Not.
Außerdem beschleunigt das Fahrzeug ohne Choke sehr schlecht.

Bei der Demontage zum Reinigen des Vergasers fiel mir folgende "Bohrung" auf :

[url]http://www.bilder-upload.eu/thumb/a92559-1504641035.jpg[/url]

[url]http://www.bilder-upload.eu/thumb/343559-1504641143.jpg[/url]

ich vermute hier gehört eine Gemischregulierschraube rein, aber dafür brauche ich Wissen was ich über das Fahrzeug, oder besser den Vergaser schlicht nicht habe. Vielleicht liege ich ja auch völlig falsch, aber eine fehlende Gemischschraube würde einiges erklären :D

Ich hoffe ihr könnt mir in dieser Sache weiterhelfen.

Viele Grüße
Christian

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Barbarossa, verfasst am Dienstag, 5. September 2017, 21:57 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Counter:

Besucher heute: 15 155 | Besucher gestern: 9 714 | Besucher gesamt: 9 666 621 | Besucher Tagesrekord: 177 220 |

Alter (in Tagen): 4 333,91 | Gezählt seit: 15. November 2005, 01:01