Du bist nicht angemeldet.

bullodrom

Forum Neuling

  • »bullodrom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: Wilhelmsdorf

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 11. September 2017, 17:08

Hallo, ist die gedrückt mit den Augen nach unten,
und der Querlenker liegt schon fast am Blech an.

Ich nehme mal an, dass die alte Sturtzeinstellung das Problem sein
könnte da die die Feder ja fast waagerecht liegt und nun die 2 Augen
weiter auseinander liegen.

Ich würde jetzt mehr Unterlegscheiben zu Sturzeistellung verwenden. Ich hoffe ich liege richtig.

Gruß Thomas
Signatur von »bullodrom« http://bullys-garage.de.tl/Startseite.htm

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers bullodrom, verfasst am Montag, 11. September 2017, 17:08 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Chiemseeumrunder

Glockensprenger

Beiträge: 1 289

Wohnort: Aschau im Chiemgau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 500 klassischer

R O
-
H I * * *
-- R O
-
H I * * *
  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 10. September 2017, 20:37

Das sieht aus der Warte schon mal gut aus!
Der Knochen steht hinten auch nicht an der Blechstrebe für den Gummipuffer an, oder?
Welche Blattfeder ist denn nun verbaut? Die mit dem Augen nach oben, oder die "Originale" plattgedrückte mit den Augen nach unten?

Gruß, Werner
Signatur von »Chiemseeumrunder« ..... und es kann nur Einen geben .....

..... HI steht für historischer Italiener :D

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Chiemseeumrunder, verfasst am Sonntag, 10. September 2017, 20:37 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


bullodrom

Forum Neuling

  • »bullodrom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: Wilhelmsdorf

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 9. September 2017, 16:29

Bilder Vorderachse

Servus, nochmal die Bilder vom Querlenker

http://bullys-garage.de.tl/Tieferlegung-Peppo.htm
Signatur von »bullodrom« http://bullys-garage.de.tl/Startseite.htm

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers bullodrom, verfasst am Samstag, 9. September 2017, 16:29 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Jürgen Illtz

Sportauspuff Blender

Beiträge: 4 147

Wohnort: Leutkirch

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

R V
-
W P 7 0 0
  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 7. September 2017, 23:27

Genau so ist es!
Signatur von »Jürgen Illtz« www.labestiabianca.de

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Jürgen Illtz, verfasst am Donnerstag, 7. September 2017, 23:27 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


bullodrom

Forum Neuling

  • »bullodrom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: Wilhelmsdorf

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 7. September 2017, 22:59

Danke Jungs für die schnelle Antwort.

Ich mach morgen in der Werkstatt gleich einmal ein Bild .
Es stimmt , dass wenn ich Peppo vorne einfedere, sprich 2*30 Ltr. Kanister in den Kofferraum rein stelle sich das Rad langsam oben nach Außen bewegt da sich der obere Qurlenker langsam in die waagerechte bewegt.

Ich denke negativer Sturz bedeutet, dass das Rad oben weiter in den Radlauf steht als unten, habe ich zumindest bei meinem Prinz so.
Signatur von »bullodrom« http://bullys-garage.de.tl/Startseite.htm

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers bullodrom, verfasst am Donnerstag, 7. September 2017, 22:59 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Jürgen Illtz

Sportauspuff Blender

Beiträge: 4 147

Wohnort: Leutkirch

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

R V
-
W P 7 0 0
  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 7. September 2017, 22:38

Nee, wenn er ihn wieder runter setzt kommt das Rad oben weiter raus also in positiven Bereich weil eben der Querlenker gerader wird und somit das Rad oben raus bringt vereinfacht gesagt.

Wenn der Querlenker zu hoch ist kommst du zu sehr in den negativen Sturz!
Aber setzen mal ein Bild rein dann kann man das besser beurteilen.
Signatur von »Jürgen Illtz« www.labestiabianca.de

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Jürgen Illtz« (7. September 2017, 22:44) aus folgendem Grund: Erg

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Jürgen Illtz, verfasst am Donnerstag, 7. September 2017, 22:38 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Chiemseeumrunder

Glockensprenger

Beiträge: 1 289

Wohnort: Aschau im Chiemgau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 500 klassischer

R O
-
H I * * *
-- R O
-
H I * * *
  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 7. September 2017, 22:24

Mit dem Satz zum höherlegen des Querlenkers einen zu negativen Sturz? Wenn du den Querlenker jetzt wieder in die original-Position verlegst müsste der Sturz NOCH MEHR negativ werden :Achtung:

Kann es sein, das du einen zu positiven Sturz hast? Das wäre ein Indiz für falsch zusammengebauten Querlenker-Hochlegesatz.

Wie Gerhard geschrieben hat, setz mal ein Bild vom Eingbauten Satz rein.

Gruß, Werner
Signatur von »Chiemseeumrunder« ..... und es kann nur Einen geben .....

..... HI steht für historischer Italiener :D

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Chiemseeumrunder, verfasst am Donnerstag, 7. September 2017, 22:24 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Beiträge: 5 360

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. September 2017, 21:51

Kannst Du mal ein Bild von dem Adapter im eingebauten Zustand einstellen.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Donnerstag, 7. September 2017, 21:51 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


bullodrom

Forum Neuling

  • »bullodrom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: Wilhelmsdorf

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. September 2017, 21:46

Tieferlegung Vorderachse

Hallo zusammen,
ich habe eine Blattfeder für eine Tieferlegung von ca. 3 cm verbaut. Zusätzlich habe ich den Adapter für den oberen Querlenker eingebaut, der den Querlenker um ca. 4 cm höher setzt.

Nun habe ich folgendes Problem.

Ich habe nun einen negativen Sturz der nicht mehr feierlich ist und der Fegerweg am Anschlagspuffer hat gerade noch mal 3 cm.

Nun meine Frage. Muss der Querträger oben unbedingt um 4 cm versetzt werden oder kann man bei einer Tieferlegung von 3 bis 4 cm
diesen Versatz auch weglassen. Stoßdämpfer sind ca. 3 cm kürzer als original.Muss der Anschlagsgummi etwas gekürzt werden?
Das mit dem Vorspannen mittels Gewindestange habe ich bereits gelesen.
Ich weiß auch, dass die Spur und der Sturz unter Last (2 Personen) eingestellt werden muss.

Wäre schön wenn mir jemand helfen könnte.
Signatur von »bullodrom« http://bullys-garage.de.tl/Startseite.htm

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers bullodrom, verfasst am Donnerstag, 7. September 2017, 21:46 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Counter:

Besucher heute: 15 155 | Besucher gestern: 9 714 | Besucher gesamt: 9 666 621 | Besucher Tagesrekord: 177 220 |

Alter (in Tagen): 4 333,91 | Gezählt seit: 15. November 2005, 01:01