Du bist nicht angemeldet.

AHERL

5. Gang Sucher

Beiträge: 1 207

Wohnort: München

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

25

Freitag, 23. Juli 2021, 07:36

Bei E5 und E10, da sollen die Alkohol beimischingen nachbeinem Jahr verderben.
Ob das nicht vielleicht an der Motortemperatur oder an der Vollgasfahrt gelegen hat ? :59: :wn:

Ventiele und Zündung würde ich bei jeden Problem, grundsätzlich als erstes Kontrollieren.
Gut, Du hast einen ELX Motor. Dann kannst Dir die Zündung fast sparen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AHERL« (23. Juli 2021, 07:36) aus folgendem Grund: 1

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AHERL, verfasst am Freitag, 23. Juli 2021, 07:36 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


KingLouis

Dieseltanker

Beiträge: 147

Wohnort: Freiburg im Breisgau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 22. Juli 2021, 23:43

Rückfahrt nach Hause, 10 Minuten stehen gelassen. Problem wieder / immernoch da....

Es ist nicht die Düse. Nicht der Sprit. Nicht die Zündkerzen. Nicht die Benzinpumpe.

Vergaser würde ich als nächstes ausbauen und reinigen.

Könnten es auch hier die Ventile sein?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers KingLouis, verfasst am Donnerstag, 22. Juli 2021, 23:43 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Beiträge: 6 839

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 22. Juli 2021, 22:37

Meine Autos stehen oft deutlich länger als 3 Monate, Probleme mit dem Benzin hatte ich noch nicht.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Donnerstag, 22. Juli 2021, 22:37 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


KingLouis

Dieseltanker

Beiträge: 147

Wohnort: Freiburg im Breisgau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 22. Juli 2021, 22:29

So... die alte Düse schien in Ordnung. Habe trotzdem mal die neue eingebaut. Keine Veränderung.

Jetzt mal 'ne ganz doofe Frage... kann es schlechter Sprit gewesen sein? Bin jetzt total verwirrt.

Tank war halb voll. Kam dann auf die Idee zu tanken. Hab voll gemacht und er lief erst immer noch schlecht. Hab dann mal 3km gemacht und mehrfach den Choke gezogen und gelöst zum testen. Bin dann angehalten hab choke ausgemacht - Er blieb an! Recht unrund aber blieb an.

Hab dann ca 10 km Autobahn gemacht mit Vollgas. Hab dann folgenedes gemerkt: Wenn ich bei 105kmh für 'ne Sekunde vom Gas gehe und wieder Gas gebe, gibt's 'ne Fehlzündung. Lässt sich beliebig oft wiederholen. Kann aber auch normal sein?

Bin dann angehalten und er lief ganz normal rund im Stand, ohne Choke....

Also das Benzin war vllt maximal 3 Monate alt. Kann doch nicht sein oder?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers KingLouis, verfasst am Donnerstag, 22. Juli 2021, 22:29 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


KingLouis

Dieseltanker

Beiträge: 147

Wohnort: Freiburg im Breisgau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 21. Juli 2021, 20:43

Noch nicht, habe heute Spätschicht. Versuche es morgen mal. Hoffe dass es das ist oder Vergaser und nicht die Zündung :(

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers KingLouis, verfasst am Mittwoch, 21. Juli 2021, 20:43 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Beiträge: 7 175

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 21. Juli 2021, 17:54

Keine Panik, die ziehen halt bisschen Strom.
Zündkabel funken auch heftig.
Die el. LLd ist ja eingebaut und da funkt nichts mehr.
Hast den Düsenstock jetzt abgezogen und geschaut?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Mittwoch, 21. Juli 2021, 17:54 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


KingLouis

Dieseltanker

Beiträge: 147

Wohnort: Freiburg im Breisgau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 21. Juli 2021, 15:21

Danke für die Tipps. Hab auch die Benzinpumpe überprüft. Die arbeitet normal.

Die Düse klickt wenn ich sie auf Masse halte und wenn ich die bewege, dann klickt die wie verrückt und man kann kleine Funken sehen.. dürfte doch auch nicht sein oder? Außerdem hab ich von der Düse selbst ja auch eine gewischt bekommen. Also steht die ganze Duse unter Strom. Ist das nicht übel, wenn da Sprit durchgeht?

Nadel konnt ich nicht erkennen. Hab jetzt mal 'ne neue bestellt.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers KingLouis, verfasst am Mittwoch, 21. Juli 2021, 15:21 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Beiträge: 7 175

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 21. Juli 2021, 13:41

Elektrische Leerlaufdüse:
Beim einschalten der Zündung macht es "klick" weil der Magnet einen Stift aus der Düse zieht - dadurch kann Benzin in den Leerlaufkanal gelangen.
Ziehe mal von dem Düsenträger ( Alu) die die Düse (Messing) ab und schau ob die Löcher alle frei sind.
Im Ansaugkanal vom Vergaser sind drei bis vier Übergangsbohrungen die ebenfalls "verstopft" sein könnten. Zum reinigen KEINE harten Gegenstände benutzen!!

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Mittwoch, 21. Juli 2021, 13:41 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


AHERL

5. Gang Sucher

Beiträge: 1 207

Wohnort: München

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 20. Juli 2021, 20:41

Die dürfte wie ein Hubmagnet arbeiten.
Mit Strom zieht sie an/ wird sie kürzer.
Ohne Strom lässt sie ab/ wird sie länger.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AHERL, verfasst am Dienstag, 20. Juli 2021, 20:41 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Zwergziege

Felgen Polierer

Beiträge: 6 888

Wohnort: Remscheid-NRW

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- R S
-
B J 7 6 H
  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 20. Juli 2021, 13:18

Hy,
Die Nadel sollte sich auch bewegen..also quasi schließen und öffnen..
Signatur von »Zwergziege« Mit freundlichen Grüßen

Christian Werner

Fiat 126 in Verde Prato 336.Gebaut 12/1975 in Turin.Erstzulassung 04/1976 in Kassel als Steinwinter 250 L. Seit 2005 in meinem Besitz :-)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Zwergziege, verfasst am Dienstag, 20. Juli 2021, 13:18 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


KingLouis

Dieseltanker

Beiträge: 147

Wohnort: Freiburg im Breisgau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 20. Juli 2021, 10:43

Irgendwie wurde hier nicht mein ganzer Text übernommen....

Naja dann weiter...

Vergaser war locker, hätte schwören können war vorgestern nicht. Dachte Fehler gefunden - festgezogen - immer noch das selbe. Läuft nur mit Choke und auch dann unruhig. Ohne Choke springt er nur mit Vollgas an, geht aber sofort aus sobald ich vom Gas gehe.

Hat jmd einen Tipp für mich?

Hab auch die E-Düse am Vergaser überprüft, nur wie genau soll die sich verhalten. Habe die rausgedreht und mit Zündung an Masse gehalten. Die klickt und hat mir auch direkt eine gewischt. Soll die dauerhaft klicken oder nur einmal bei Kontakt?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers KingLouis, verfasst am Dienstag, 20. Juli 2021, 10:43 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Beiträge: 7 175

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 20. Juli 2021, 10:26

Ich wollte gerade schreiben dass der Motor viel zu mager läuft.....
Falschluft würde schon erkannt.
Ebenso könnte noch das Leerlauf System nicht richtig arbeiten.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Dienstag, 20. Juli 2021, 10:26 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


KingLouis

Dieseltanker

Beiträge: 147

Wohnort: Freiburg im Breisgau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 20. Juli 2021, 01:55

Ich krame das Thema mal wieder raus, weil es bei mir gerade ähnlich ausschaut.

Es regent ewig lange durch, heute kommt gutes Wetter für die Woche und meiner hat Zündprobleme...

Es geht um meinen Piccolino/ELX, 22tkm

Spritfilter hab ich getauscht. Bringt nix. Läuft im Stand unruhig und will öfters Gas nicht richtig annehmen. Merkt man vorallem bei Vollgas. Im Stand meine ich ganz leise kleine Fehlzündungen zu hören. Immer mal wieder zwischendurch so ganz ganz kurz "zisch" wenn er sich verschluckt. Selten geht er auch aus.

Der Unterduckanschluss am Vergaser war lose. Hab ihn wieder festgezogen mit Schraubensicherung. Es war immer noch das selbe, schlechte Gasannahme, Fehlzündungen und im Stand am Ruckeln. Dachte er bekam eben dadurch Falschluft.

Hab dann auch gleich die Zündkerzen überprüft (Bild siehe unten) und direkt getauscht.

Jetzt lief er nur noch mit Choke. Ohne geht er sofort aus. Auch mit Choke läuft er recht unruhig im Stand.

Dachte mir, er muss, wenn er mit Choke, also mehr Sprit, besser läuft, immer noch zuviel Luft bekommen. Er bleibt ja auch mit Choke unruhig. Vielleicht wegen zuviel Luft. Hab dann zum zehnten mal den Vergaser angeschaut und plötzlich gesehen, dass er etwas locker sitzt

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »KingLouis« (20. Juli 2021, 01:59) aus folgendem Grund: ....

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers KingLouis, verfasst am Dienstag, 20. Juli 2021, 01:55 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


KingLouis

Dieseltanker

Beiträge: 147

Wohnort: Freiburg im Breisgau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 19. Juli 2021, 23:49

Text folgt
»KingLouis« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »KingLouis« (19. Juli 2021, 23:54) aus folgendem Grund: Fehler

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers KingLouis, verfasst am Montag, 19. Juli 2021, 23:49 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


rentnerwagen

Polen-Fetischist

Beiträge: 5 254

Wohnort: büren

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- P B
-
D * * *
- P B
-
F 1 2 6
  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 24. September 2015, 17:32

Bitte, hab ich doch gern gemacht.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers rentnerwagen, verfasst am Donnerstag, 24. September 2015, 17:32 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


spedel

Forum Neuling

  • »spedel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Wohnort: Pegau OT Wiederau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 24. September 2015, 16:23

Zündprobleme ?

Hallo Günther, ich bin des Lobes voll. Habe Ventile eingestellt. War kein Spiel vorhanden. Jetzt springt er auf Anhieb an und "hängt" ganz anders am Gas..... Danke für den Tip. Mann lernt nicht aus.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers spedel, verfasst am Donnerstag, 24. September 2015, 16:23 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


spedel

Forum Neuling

  • »spedel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Wohnort: Pegau OT Wiederau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 24. September 2015, 09:10

Zündprobleme ?

Hallo Günther, der Umkehrschluß wäre Nanoplex,Zündspule und Zündkabel sind nicht def. Das Fahrzeug läuft ca. 100 km/h und wenn er "betriebswarm" ist, auch im Standgas. Das zur Theorie, ET sind noch nicht da. Ich fang aber schonmal mit der OP an. Bringe ihn auf Arbeitshöhe..
melde mich wieder

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers spedel, verfasst am Donnerstag, 24. September 2015, 09:10 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Beiträge: 7 175

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 24. September 2015, 08:15

Fangen wir mal ganz unten an:
Manche Fahrzeuge haben eine "Doppelzündung" - soll heißen BEIDE Kerzen werden zu gleichen Zeit gezündet, eine im Arbeitstakt die andere im Leertackt - Vorteil: Verteilerfinger und Verteilerkappe entfallen und es ist egal welches Zündkabel auf welcher Kerze sitzt.
Nachteil: ist auch nur eine "Seite" defekt funkt es gar nicht mehr!
Die Nanoplex sollte das manchmal unrund laufende Verteilernockenverstellgedöns ablosen.
Ebenso nimmt die Nanoplex Zugriff auf das Abgasverhalten (Leerlaufabschaltung im Schubbetrieb)

Aber das Problem bei Deinem Motor ist mit 99%iger Sicherheit das Ventilspiel - zu geringes Ventilspiel bedeutet dass das/die entsprechende(n) Ventil(e) bei höherer Temperatur nicht mehr richtig schließen - wenig Kompression - sehr schlechtes Anspringen.....

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Donnerstag, 24. September 2015, 08:15 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


spedel

Forum Neuling

  • »spedel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Wohnort: Pegau OT Wiederau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 24. September 2015, 07:53

zu Zündprobleme

Nicht das ich faul bin, mache alles wie vorgeschlagen. Fühllehre liegt griffbereit und auch der Vergaser wird rep.. Warte nur auf einen Dichtungssatz für Vergaser 28S1A und auf einen neuen Geilen Riemen. Der Alte war schon leicht faserig. Firma Gerstl liefer heute. Bin ja gespannt.....
Zu meinen Schraubererfahrungen: hatte "schon immer" ein Auto. Als erstes DKW F8,Trabant 500/2, Sapo 968, Polski Fiat 125, Wartburg 353 und dann nach der Wende Mitsu und..... VW Golf Variant. Aber an den habe ich mich nicht erst versucht. Keine Zeit oder fehlender Mut ?
Als Literatur habe ich mir die Rep- Anleitung 355- Fiat 126 beschafft. Leider steht über die Zündung vom 126 elx nix drinn. Was macht das Steuermodul Nanoplex 213A und warum kann ich problemlos die Kerzenstecker untereinander vertauschen ?
Bin von Beruf "Wartungsmechaniker für Datenverarbeitungs- und Bürotechnik" (DDR Bezeichnung) repariere Drucker, Kopierer und den ganzen anderen Kram der im Büro rumsteht. Bin also nicht ganz ungeschickt....

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers spedel, verfasst am Donnerstag, 24. September 2015, 07:53 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

Fiat 126 Profi

Beiträge: 15 286

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

- S I
-
T H * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 22. September 2015, 20:50

Mein 126 ist ein ELX Baujahr 97, 58000 km runter.



Schon gemacht : Kerzen neu, Vergaser gereinigt, Zündstecker getauscht, neue Batterie,Benzinpumpe Membrane und Oberteil gewechselt, neuen Benzinfilter. Und nu....??


finde falsch angefangen ,aber egal sind die sachen auch schon mal neu ....lol
willkommen und mache die andern sachen wie geschrieben nun erst mal ...
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

in Memory Tiger 05. 1994- 11.07.2018

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Dienstag, 22. September 2015, 20:50 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Schrengisch

Sportlenkrad-Einbauer

Beiträge: 3 686

- * * *
-
* * * * * *
  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 22. September 2015, 17:53

Herzlich Willkommen :D
97er ELX, der nicht läuft... wo gibt`s denn sowas?
Womöglich auch noch grün, wie :59: :spass:
Signatur von »Schrengisch« ... der durch den Deckel schraubt...

vormals "Der Direktor"
Die Hoffnung stirbt zuletzt!!! (in Bezug auf die Zulassung eines ELX in D) :-)
Ich mag einfach kleine Autos, weil sie größer sind, als die glauben, die keines haben! :thumbsup:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Schrengisch, verfasst am Dienstag, 22. September 2015, 17:53 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Chiemseeumrunder

Glockensprenger

Beiträge: 1 874

Wohnort: Aschau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

-- R O
-
T V * * *
R O
-
F I * * *
  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 22. September 2015, 12:37

Wie Daniel und Peter schon geschrieben hatten: VENTILSPIEL!!!

Einlass: 0,20
Auslass: 0,25

Das MUSS im Kalten Zustand eingestellt/überprüft werden.

Wenn das passt, meld Dich wieder, und wir forschen weiter nach Plan ;)

Gruß, Werner

EDIT: Willkommen im Forum!
Wenn du noch ein wenig beschreiben könntest, was deine Erfahrungen im allgemeinen (auf Autos) sind, tun wir uns auch etwas leichter bei der Hilfestellung.
Wir wissen dann besser wo man beim Beschreiben ansetzen kann ...... ;)
Signatur von »Chiemseeumrunder« ..... und es kann nur Einen geben .....

..... HI steht für historischer Italiener :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chiemseeumrunder« (22. September 2015, 12:41) aus folgendem Grund: EDIT

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Chiemseeumrunder, verfasst am Dienstag, 22. September 2015, 12:37 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


FSO-126

Zahnstangenlenker

Beiträge: 2 523

Wohnort: Zwickau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

Z
-
P H * * *
Z
-
F I * * *
  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 22. September 2015, 08:39

Vergaser gereinigt und auch wieder RICHTIG zusammengebaut ?(

Wie Rentnerwagen schon schrieb:

- 1. Ventile einstellen ( Priorität EINS !!! )

- 2. Vergaser/Vergasersockel auf DICHTHEIT überprüfen

- 3. Gemischdüse des Vergasers, bis zum Anschlag reindrehen und dann 1,5 bis 2 umdrehungen wieder rausdrehen
Signatur von »FSO-126« "Das Leben ist zu kurz um schlechte Autos zu fahren"

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers FSO-126, verfasst am Dienstag, 22. September 2015, 08:39 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


rentnerwagen

Polen-Fetischist

Beiträge: 5 254

Wohnort: büren

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- P B
-
D * * *
- P B
-
F 1 2 6
  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 22. September 2015, 06:57

Moin und willkommen im Forum


Das erste was jetzt prüfen mußt ist das Ventilspiel.

Kerzen grau und oder verrust ist nicht gut, rehbraun sollen sie sein.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers rentnerwagen, verfasst am Dienstag, 22. September 2015, 06:57 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


spedel

Forum Neuling

  • »spedel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Wohnort: Pegau OT Wiederau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 22. September 2015, 06:51

Zündprobleme ?

Mein 126 ist ein ELX Baujahr 97, 58000 km runter.

Leider macht mir die elekt. Zündung zur Zeit Sorgen. Wenn der Motor
seine Betriebstemperatur hat, will er ganz schlecht oder gar nicht
wieder anspringen. :( Schraubt man dann die Kerzen raus, ist in
Fahrtrichtung vorn die Kerze verrusst und die Andere ist normal grau.
Die Zündung ist mit diesem Zündmodul NANOPLEX 213 a ausgestattet. Bin
auf Tips gespannt. :thumbsup:

Schon gemacht : Kerzen neu, Vergaser gereinigt, Zündstecker getauscht, neue Batterie,Benzinpumpe Membrane und Oberteil gewechselt, neuen Benzinfilter. Und nu....??

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers spedel, verfasst am Dienstag, 22. September 2015, 06:51 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Ähnliche Themen

Counter:

Besucher heute: 2 163 | Besucher gestern: 7 931 | Besucher gesamt: 20 662 312 | Besucher Tagesrekord: 177 220 |

Alter (in Tagen): 5 736,09 | Gezählt seit: 15. November 2005, 01:01