Du bist nicht angemeldet.

DaXeM

Forum Neuling

  • »DaXeM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: Dresden

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 RED

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 7. Oktober 2018, 15:03

So, Lichtmaschine bringt 13,4 V bei mittlerer Drehzahl. Eigentlich in Ordnung oder? trotzdem Kohlen und Regler tauschen?

Öldruckrontrollampe leuchtet und geht ordnungsgemäß aus(Kabel hinten am Motor wieder angeschlossen)

Ladekontrollleuchte leuchtet und geht ordnungsgemäß aus (das schwarze mysteriöse Kabel von der Tachowelle die aat126 angezeigt hatte. Haben zwar lange gebraucht bis wir es gefunden haben aber geht!)

Ein mysteriöses Problem haben wir entdeckt. Und zwar hatten wir zum Testen ob das Licht ordnungsgemäß funktioniert warnblinker und Licht bei laufendem Motor an. Nachdem wir den Motor wieder aus gemacht haben war plötzlich der Strom überall weg. Keine blinker, kein Licht und der Anlasser klang als wäre die Batterie leer...war sie aber nicht.
Nachdem wir die Batterie Pole abgemacht und wieder dran gemacht haben ging es wieder. Ist glaub ich drei mal aufgetreten und hat sich dann schnell wieder gegeben allerdings ohne konkret sagen zu können was wir gemacht haben :D

Danke für eure Hilfe!

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers DaXeM, verfasst am Sonntag, 7. Oktober 2018, 15:03 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


DaXeM

Forum Neuling

  • »DaXeM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: Dresden

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 RED

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 12:36

Keine Ahnung, werd die mal verfolgen wenn ich wieder Zeit hab bzw. Tachowelle und Tacho ausbauen.
Vielleicht bewegt sich deshalb die Tachonadel in einem 20kmh Fenster immer hin und her, oder ist das normal?

LG :D

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers DaXeM, verfasst am Mittwoch, 3. Oktober 2018, 12:36 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Beiträge: 5 940

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 09:31

Was macht das Blau und Schwarze Kabel in der Mitte vom Tacho.
Die gehören da nicht hin. Auch die isolierten Stecker sind nicht orginal.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Mittwoch, 3. Oktober 2018, 09:31 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


DaXeM

Forum Neuling

  • »DaXeM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: Dresden

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 RED

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 03:58

Prüfen werden wir am Wochenende aber da wissen wir schon mal wo wir kucken können :)

Tank-Reservelampe geht.

Der Gelb markierte Kontakt hat die selbe Kabelfarbe wie beim Öldrucksensor hinten (originalfarbe laut Schaltplan)
Muss nicht sein aber kann sein, dass da noch original ist nur eben am Motor abgerissen.

Gute nacht :P

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers DaXeM, verfasst am Mittwoch, 3. Oktober 2018, 03:58 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


AHERL

Signalhorndrücker

Beiträge: 652

Wohnort: München

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 03:16

Hast Du ein Messgerät oder eine Prüflampe ?
Kommt Spannung an den braunen Kabel an der Lichtmaschine an ?
Mit welchem Kontakt ist der blaue Kontakt gebrückt ist.
Kommt am Gelben oder dem Kontakt darunter Spannung an ?
Es kann sein, das die Stromversorgung vom Tacho nicht passt. Weil der Öldruckschalter abgebaut ist, die Ladekontrollleuchte nicht geht und doch die Ladung anderweitig erregt wird.
Funktioniert die die Tank-Reserverlampe ?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AHERL, verfasst am Mittwoch, 3. Oktober 2018, 03:16 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


AHERL

Signalhorndrücker

Beiträge: 652

Wohnort: München

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 01:43

Der Rote Kreis ist die Ladekontrollleuchte.
Der Grün markierte Kontakt müsste zur Lichtmaschine gehen.
Der Blau markierte Kontakt, da geht kein Kabel weg.
Fraglich ist ob es mit dem Gelben Kontakt verbunden ist.
Vom Stromlaufplan her würde es auch gehen.
»AHERL« hat folgende Datei angehängt:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AHERL, verfasst am Mittwoch, 3. Oktober 2018, 01:43 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


DaXeM

Forum Neuling

  • »DaXeM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: Dresden

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 RED

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 2. Oktober 2018, 23:56

Habe die Leitung für den Öldrucksensor tatsächlich gefunden, Kabelende war in einem Loch der Karosse (versteckt?).

Die Erregerspannung für die Lima läuft also nur wenn die Lampe im Tacho in Ordnung ist oder auch wenn sie kaputt ist?
Nun hab ich die Lampe aber noch nie leuchten sehen und nach dem Anschieben (Als die Batterie leer war) ging
er nach ein paar Minuten fahrt auch wieder normal an... das Abblendlicht war auch merklich heller...

Tachobirnen sehen alle in Ordnung aus, dünner Draht ohne Unterbrechung vorhanden gibt es noch ein anderes Kriterium?
Bin leider eher nicht die hellste Birne... :whistling:

Hier noch ein Foto von der Tacho Verkabelung
links, der vierte Anschluss von oben sollte nach Schaltplan, soweit ich den als Laie überhaupt entziffern kann, die Leitung für die Ladekontrolle ankommen?
Direkt darunter ist das Kabel vom Öldrucksensor?

Tachoverkabelung vom kofferaum aus

Mittig-oben in der Platine (auf dem Foto von der Tachowelle verdeckt) ist noch ein größeres Loch.
Sollte da die 3W Glühbirne für die Tachobeleuchtung rein?

So genug für heute :D
Gefühlt sortieren sich die Infos langsam.
Hoffentlich schaffen es die Teile bis Samstag.
Naja, morgen ist Feiertag :P
Danke!

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers DaXeM, verfasst am Dienstag, 2. Oktober 2018, 23:56 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


AHERL

Signalhorndrücker

Beiträge: 652

Wohnort: München

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 2. Oktober 2018, 22:38

Im lauf der Jahre wurden die Farben öfter mal geändert.

Die Lima muss drei Verbindungen zum Auto haben.
Das Masseband, die Leitung zum Anlasser/Batterie und die dünne Leitung für Ladekontrollleuchte (auf dem Bild braun).
Wenn die Leitung zur - oder Ladekontrollleuchte nicht angeschlossen ist. Kann die Lima nicht laden !
Weil die Erregerspannung (zum starten der Ladungen) von der Batterie über diese Leitung kommt.
Nur wenn die Ladekontrollleuchte brennt, kann man erst schauen, ob noch eine weiter Störung vorliegt !
Bei funktionierender Ladung, streigt die Spannung nach dem Start an (>13V). Das kann an Überall gemessen werden (Batterie, Lima, Sicherungskasten, ...).

Würde nur die Birnen tausche, die kaputt sind.

Schau mal von der Birne von Ladekontrollleuchte aus die Anschlüsse auf der Platine zu den Stekern.
Schau ob/wie es von ab aus weiter geht.

Die Leitung vom Öldruckschalter geht hinten aus dem Kabelbaum heraus und zum Schlalter.
Ich vermute das nur das Endstück nur weg ist.
Würde im Motorraum den Kabelbaum mal untersuchen, ob sich da das Kabelende findet.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AHERL, verfasst am Dienstag, 2. Oktober 2018, 22:38 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


DaXeM

Forum Neuling

  • »DaXeM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: Dresden

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 RED

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 2. Oktober 2018, 13:37

Habe mir heute früh mal die Tachoverkabelung von außen angeschaut. Mit dem Schaltplan lässt sich grob verfolgen was wo ist, allerdings nur die Anschlussstellen, da die meisten Kabelfarben anders sind.

Es scheint zum Beispiel so, dass das Kabel zur Ladekontrolle nicht vorn am Tacho angeschlossen ist. Ob es an der Lima ankommt weiß ich nicht.
Ist das auf dem Foto zu sehen?
Das Kabel zum Öldrucksensor geht am Tacho raus, geht aber auf dem weg nach hinten verloren :'D

Würde jetzt so vorgehen:

- Strom an der Lima messen (wo genau und was sollte rauskommen?)

- jeh nach Ergebnis Regler und Kohlen tauschen

- alle Lampen im Tacho tauschen und Platine säubern
ggf. erhellt sich die Sache ja schon etwas :)

- fehlende Kabel weiter identifizieren und ersetzen.

Fällt euch noch was ein?

Danke für die schnelle Hilfe :)

LG

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers DaXeM, verfasst am Dienstag, 2. Oktober 2018, 13:37 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


KingLouis

Forum Durchsucher

Beiträge: 58

Wohnort: Krefeld

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 2. Oktober 2018, 13:12

Aber das Problem mit den nicht leuchtenden Tacholampen wirs du damit nicht beseitigen - kleiner Tacho > ausbauen und die Platine reinigen (Radiergummi eta oder Kontaktspray mit Schleifleinen)


Bei mir war es allerdings genau so. Ladekontrollleuchte hat nicht geleuchtet. Ist mir anfangs gar nicht aufgefallen, weil man ja eher darauf achtet ob eine Leuchte an ist die einen warnt, wie es ja eigtl auch bei dieser sein soll.
Irgendwann ging mir der Strom aus auf der Landstraße. Kein blinken oder wenn es mal geblinkt hat gab's Zündaussetzer. Dann war Schluss mit fahren.

Neuen Regler hatte ich zum Glück zufällig dabei.

Gewechselt, Starthilfe bekommen, seitdem alles gut und die Ladekontrollleuchte leuchtet mich auch wieder fröhlich an wenn die Zündung eingeschaltet ist :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KingLouis« (2. Oktober 2018, 13:20) aus folgendem Grund: ...

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers KingLouis, verfasst am Dienstag, 2. Oktober 2018, 13:12 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Beiträge: 6 578

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 2. Oktober 2018, 12:31

Neue Kohlen sind schon da, wo müssen die rein?

Sieh dir mal die neuen Kohlen bzw den Kohlenträger an, dann schau mal an der LIMA wo die Kabel gesteckt sind - und ist jetzt alles klar?
Zur Veranschaulichung noch ein Bildchen, aber von einer ELMOT (da ist der Regler "lose" gesteckt - bei der MARELLI ist ein Stecker drauf):
index.php?page=Attachment&attachmentID=20418
Aber das Problem mit den nicht leuchtenden Tacholampen wirs du damit nicht beseitigen - kleiner Tacho > ausbauen und die Platine reinigen (Radiergummi eta oder Kontaktspray mit Schleifleinen)

PS: Drehstrom Lichtmaschine

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Günther« (2. Oktober 2018, 12:31) aus folgendem Grund: ed

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Dienstag, 2. Oktober 2018, 12:31 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


DaXeM

Forum Neuling

  • »DaXeM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: Dresden

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 RED

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 2. Oktober 2018, 11:40

Es ist eine Magneti Marelli.
Würde mich nach dem Regler umschauen.

Neue Kohlen sind schon da, wo müssen die rein?


Am Wochenende wollen wir mal messen was so fließt.

Magneti Marelli


Mal schauen ob das mit dem Foto so geklappt hat.
Abgesehen von der Sicherheitsabdeckung an der vorderen Mutter, sieht das annehmbar aus?

LG

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers DaXeM, verfasst am Dienstag, 2. Oktober 2018, 11:40 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


AHERL

Signalhorndrücker

Beiträge: 652

Wohnort: München

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 2. Oktober 2018, 06:02

Es gibt zwei verschiedene Drehstromlichtmaschinen.
Zwar "Zelmot" oder "Magneti Marelli".
Jede hat eine andere Regler.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AHERL, verfasst am Dienstag, 2. Oktober 2018, 06:02 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


DaXeM

Forum Neuling

  • »DaXeM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: Dresden

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 RED

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 2. Oktober 2018, 01:19

Okay dank euch schonmal :)

ich schau morgen gleich mal was für eine Lima drin ist
ggf. häng ich noch ein Foto an.



Bin mir nicht sicher was die Werkstatt vom
Vorbesitzer (oder Vorvorvorbesitzer) da an manchen Stellen verbaut hat
:D



Ist der elektrische Regler (abgesehen vom günstigen Preis) zu empfehlen?



Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers DaXeM, verfasst am Dienstag, 2. Oktober 2018, 01:19 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


KingLouis

Forum Durchsucher

Beiträge: 58

Wohnort: Krefeld

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 1. Oktober 2018, 23:13

Als erstes und meiner Meinung nach einfachstes würde ich den Regler tauschen. Der ist nur all zu oft der Fehler....

Hatte ich auch schon und mit genau diesem Fehlerbild.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers KingLouis, verfasst am Montag, 1. Oktober 2018, 23:13 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


AHERL

Signalhorndrücker

Beiträge: 652

Wohnort: München

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 1. Oktober 2018, 22:23

Würde erst mal mich um die Lichtmaschine/Batterieladung/-kontrolle kümmern.

Du hast eine Drehstrom Lima (Bild) ?
Die müsste, spätestens nach einem kurzen Gasstoß, ständig Ladung bringen. Batteriespannung müsste dan auf über 13V ansteigen.
Als erstes, mal die Anschlüsse und dann die Kohlen kontrollieren.

Für eigene Einbauten, da mach ich möglichst wenige Eingriffe in die Fahrzeugelektrik.
Nehme nur aus dem Sicherungskasten, nur ein Schaltstrom für ein Relais ab. Von dem Relai aus versorge ich alles (Radio, Zigarettenanzünder, ...).
Achtung ! Auf die Sicherungen und auf ausreichernder Kabel Querschnitt achten !

Tacho beleuchtung
Du musst den (Tachowelle abschrauben) und Instrument abbauen. Von hinten kannst Du die Birnen tauschen. Die große Birnen (Tachobeleuchtung) und die
vom Blinker habe ich gegen LED/SMD getauscht.
Achtung ! Die Lampe von der Lichtmaschine muss eine Glühbirne bleiben !

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AHERL, verfasst am Montag, 1. Oktober 2018, 22:23 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


DaXeM

Forum Neuling

  • »DaXeM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: Dresden

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 RED

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 1. Oktober 2018, 21:13

Update:

Update

Batterie war nach kurzer Fahrt in der Nacht leer, vielleicht zu niedrig Tourig gefahren.
Nach dem Anschieben und Fahrt mit höherer Drehzahl scheint sie sich wieder etwas aufgeladen zu haben.

Bei Fernlicht gehen die Warn- und Blinkontrollleuchten innen nicht.

Liebe Grüße :)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers DaXeM, verfasst am Montag, 1. Oktober 2018, 21:13 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


DaXeM

Forum Neuling

  • »DaXeM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: Dresden

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 RED

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 1. Oktober 2018, 16:04

Ladekontrollleuchte, Öldruckgeberkabel, Blinker und Hallo

Hallo Leute,
hier jetzt unsere erste Meldung im Forum, gelesen hab ich einiges
gemacht noch nicht so viel aber hier sind ein paar Fragen die aufgetaucht sind.

1. Das Öldruckgeberkabel ist bei uns nicht vorhanden und muss neu verlegt werden.
Wie mach ich das am Günstigsten und wo muss es angeschlossen werden?

Will sowieso noch eine Öltemperatur Anzeige einbauen also muss ich sowieso Kabel verlegen.
Dazu noch eine zwischenfrage: Wo kann ich am besten Strom nehmen der mit der Zündung geschaltet wird?


2. Die Ladekontrolllampe leuchtet nicht auf wenn die Zündung an ist.
Wo sollte die angeschlossen sein?

3. Der Blinker blinkt, allerdings beim Bremsen garnicht oder selten.
Blinkerrelais hab ich getauscht neue Birnen sind drin.
Ist das normal oder gibt es noch eine andere Fehlerquelle.
Warnblinklicht Leuchtet wunderbar hell auch wenn andere Verbraucher an sind.
Batterieladezustand passt...

Die Glühbirnen in der Amatur sehen in Ordnung aus, Warnblickleuchte, Blinkerleuchte und Tankleuchte gehen.
Gibt es eigentlich eine Tachobeleuchtung?
Wir haben einen Fiat 126 Bj.1980 mit kleinem Tacho... Mehr kann ich auch nicht wirklich sagen :`D

Liebe Grüße und Danke euch,
hoffentlich ist der Beitrag nicht zu verworren gewurden...

Klara und Alex aus Dresden :D

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers DaXeM, verfasst am Montag, 1. Oktober 2018, 16:04 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Counter:

Besucher heute: 556 | Besucher gestern: 1 510 | Besucher gesamt: 10 553 887 | Besucher Tagesrekord: 177 220 |

Alter (in Tagen): 4 722,14 | Gezählt seit: 15. November 2005, 01:01