Du bist nicht angemeldet.

Günther

Grüner Pannenengel !

  • »Günther« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 578

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 08:09


War bei deinem ersten Getriebeschaden nicht das Tonnenlager der Kegelradwelle kaputtgegangen und deswegen das 5.agangrad kaputtgegangen?
Ich meine, ich erinnete mich da ganz wage....


Du hast Recht!!
Alt werd ich........
Das zweite mal, mit Zahnausfall, war das Tonnenlager an der Kegelradwelle!!!

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Donnerstag, 11. Oktober 2018, 08:09 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

  • »Günther« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 578

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 22:16

Nein, genau das Gleiche wie jetzt - Hauptwelle hinten.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Mittwoch, 10. Oktober 2018, 22:16 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Fiatos

Sportauspuff Blender

Beiträge: 4 033

Wohnort: Pinneberg

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 21:09

War bei deinem ersten Getriebeschaden nicht das Tonnenlager der Kegelradwelle kaputtgegangen und deswegen das 5.agangrad kaputtgegangen?
Ich meine, ich erinnete mich da ganz wage....
Signatur von »Fiatos« Bilder vom Alfa 126

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Fiatos, verfasst am Mittwoch, 10. Oktober 2018, 21:09 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

  • »Günther« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 578

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 09:51

Untertourig ist relativ - ich versuche auf Strecke so zwischen 3000 und 4000 U/min zu fahren.
Das Getriebe war neu, also noch nie in Betrieb.
Dieses Lager (original) musste ich schon mal wechseln da es sehr starke Geräusche von sich gab.
Einige Zeit später wurde das Getriebe wieder sehr laut, wobei Öl plus Zusatzmittel ausreichend vorhanden waren.
Beim wiederholten Zerlegen stellten wir fest dass der fünfte bereits Zahnausfall hatte - beim getriebenen Rad waren bei fünf bis sechs Zähnen ein drittel abgebrochen. Zusätzlich zeigten alle Lager Verschleiß.
Alle Teile wurden darauf hin sorgfältig gereinigt, mit neuen Lagern und mit Sachverstand (ich bin dabei nur der Lehrling!) zusammengefügt.
Die "Altteile" wanderten allerdings in den Schrottcontainer ohne vorher den Hersteller zu identifizieren (passiert mir nicht mehr!).
Kilometerangaben sind ein wenig schwer nachzuvollziehen, aber ich versuche es.
Getriebe Laufleistung bisher: ca 45000 km
Davon erster 5Gangsatz : ca 15000 km
Zweiter 5Gangsatz : knapp 10000 km
Nebenbei bemerkt - das jetzt verwendete Getriebe wurde von einem Schlachti mit ca 60000 km ausgebaut, danach von einem guten Freund eine Zeit gefahren (bis kein Öl mehr vorhanden war :D ) , von mir kurz inspiziert, für brauchbar eingestuft und mit Öl gefüllt - dieses Getriebe läuft mit Abstand leiser als das 5Gang jemals gelaufen ist!
Und ich hab's nicht an den Ohren obwohl manchmal das Gegenteil behauptet wird........ :spass:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Mittwoch, 10. Oktober 2018, 09:51 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


der pate

Schneckenlenker

Beiträge: 1 455

Wohnort: München

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 9. Oktober 2018, 23:19

Der Zahnauafall beim ersten mal war auch ein starker Lagerschaden am Kegelrad.
Damals war ein cbk original fiat Lager drin wenn ich nicht irre.
Aber da kann Günther sicher mehr berichten.
Signatur von »der pate« Il Mostro

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers der pate, verfasst am Dienstag, 9. Oktober 2018, 23:19 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Fiatos

Sportauspuff Blender

Beiträge: 4 033

Wohnort: Pinneberg

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 9. Oktober 2018, 22:12

Was ist denn da für ein Lager reingekommen beim letzten mal?

Ich kenne mehrere 5-Ganggetriebe dieser Bauart, die schon 30.000, 40.000 und mehr Kilometer gelaufen haben. Auch unter hohen Belastungen!


Das untertourige fahren mit Anhänger, was bei dir der Fall ist, ist aber auch echte Schwerstarbeit für das Getriebe!
Erst Zahnausfall am 5. Gang, jetzt ein kaputtes Lager. Vielleicht stimmt da auch was grundlegendes nicht?

Das bei dir defekte Lager ist auf jedenfall ein Schwachpunkt des Getriebes bei hohen Belastungen, egal ob 4- oder 5-Gang. Ein solches Lager mit mehr Lagerkugeln, die die Kraft besser verteilen, wäre schön.
Leider ist das Lager von den Abmessungen so kryptisch, das man das nur mit einer teuren Sonderanfertigung hinbekommt.....
Signatur von »Fiatos« Bilder vom Alfa 126

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Fiatos, verfasst am Dienstag, 9. Oktober 2018, 22:12 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


der pate

Schneckenlenker

Beiträge: 1 455

Wohnort: München

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 9. Oktober 2018, 21:06

ich würde sagen ,die sind auf diese Km Leistung vom Material her scheise.................gabs auch schon bei Motor Teilen,auch da war Günther betroffen...
Es ist ein unterschied ob ich 25000 km im Jahr Fahre oder 500km ,auch wenn viele sagen och den Motor fahr ich schon zehn Jahre...und schwören auf das Gelumpe was viel Geld kostet und mit viel glück haben diese leute 1000km gefahren in den zehn Jahren....

Ja die Motorenteile haben einen Anderen tester schon gehabt, mit weit über 55000km in 3 jahren. :D
Das ist bei dem schaden schwer zu beurteilen.
Da gibt es schon welche mit 0ber 25000 aber ohne Anhänger.
Und das die Lager auch nicht mehr das sind was soe mal waren ist klar.
Im Rennbetrieb versuchen wir immernoch Riv oder alte skf lager zu ergattern.
Die kosten auch das 3fache wie die fiat polen oder mgk repro teile.
Signatur von »der pate« Il Mostro

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers der pate, verfasst am Dienstag, 9. Oktober 2018, 21:06 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

Fiat 126 Mechaniker

Beiträge: 14 383

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 9. Oktober 2018, 20:11

ich würde sagen ,die sind auf diese Km Leistung vom Material her scheise.................gabs auch schon bei Motor Teilen,auch da war Günther betroffen...
Es ist ein unterschied ob ich 25000 km im Jahr Fahre oder 500km ,auch wenn viele sagen och den Motor fahr ich schon zehn Jahre...und schwören auf das Gelumpe was viel Geld kostet und mit viel glück haben diese leute 1000km gefahren in den zehn Jahren....
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

in Memory Tiger 05. 1994- 11.07.2018

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Dienstag, 9. Oktober 2018, 20:11 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Chiemseeumrunder

Glockensprenger

Beiträge: 1 442

Wohnort: Aschau im Chiemgau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 500 klassischer

R O
-
H I * * *
-- R O
-
H I * * *
  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 9. Oktober 2018, 12:27

Günthers Fahrleistungen sind hier etwas schlecht als representativ zu nehmen, denn die km die der Grüne pro Jahr fährt, schaffen andere nicht in 10 Jahren!
Ich habe meinen 5-Gang nun schon vergleichbar viele km gefahren. Fast identische Touren und auch mehr als die Hälfte der km die ab dem 5-Gang Umbau drauf gekommen sind, war Anhängerbetrieb.
Toi Toi Toi, bis jetzt läuft es einwandfrei :thumbup:

Der Unterschied zu Günthers Setup (meine Meinung):
- Leichtere Karosserie (126er ist ca. 100 kg schwerer)
- 12 Anstelle 13 Zoll Räder
- „geschmeidigerer“ Anhänger. Ist jetzt schwer zu beschreiben, aber der Rhön lässt sich sehr zurr- und ruckelfrei ziehen, eben meiner Meinung besser als den, den Günther hat.

Montagefehler, möchte ich bei Günthers Getriebeumbau ausschliessn, denn da wo es bei meinem Umbau haarig wurde, hat eben Günther mir sehr sehr gut helfen können und schon praktisch die Endmontage erledigt :thumbup:

Ich hoffe man kommt dahinter, was der tatsächliche Grund für den 2x Defekt war, denn ......
5-Speed cruisen ist soooooooo schön :D

Gruß, Werner
Signatur von »Chiemseeumrunder« ..... und es kann nur Einen geben .....

..... HI steht für historischer Italiener :D

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Chiemseeumrunder, verfasst am Dienstag, 9. Oktober 2018, 12:27 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


dette ecker

Additive-Tanker

Beiträge: 1 622

Wohnort: rheinberg

Diesen Fiat habe ich: Umbau

- * * *
-
* * * *
  • Private Nachricht senden

3

Montag, 8. Oktober 2018, 23:49

immerhin bist du von einem hübschen langhaarigen Gelben Engel aufgesammelt worden.
Hätte ja auch ein dicker Typ mit Pferdeschwanz sein gewesen sein können.... :D

Ach, anders ausgedrückt: Kopf hoch, weiter fahren! :Friends:
Signatur von »dette ecker« Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht. :-)
www.scuderia-wallachei.de
KeksTaxi: klick
Joghurtbecher: klick
ERNA: klick

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers dette ecker, verfasst am Montag, 8. Oktober 2018, 23:49 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


AHERL

Signalhorndrücker

Beiträge: 652

Wohnort: München

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 8. Oktober 2018, 23:33

Ob 4 oder 5 Gänge, Hauptsache der Grüne ist auf der Piste ! :bier: :Friends:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AHERL, verfasst am Montag, 8. Oktober 2018, 23:33 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

  • »Günther« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 578

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

1

Montag, 8. Oktober 2018, 22:37

Saisonabschluß bei den 500' in Bolande - Günthers Panne

Tja, eigentlich wollte ich ja nach Bolande - bis Tennenlohe hat's diesmal nur gereicht.
Getriebeschaden!
Vom Autohof Tennenlohe wurde ich zuerst nach Fürth transportiert zum FIAT-Autohaus Filip, sehr nette Leute.
index.php?page=Attachment&attachmentID=20439
Damit war ich aber nicht zufrieden - Die HUK organisierte im Anschluß einen "Heimservice".
Der Grüne kam dann am nächsten Tag (Freitag) wieder in seine Garage.
index.php?page=Attachment&attachmentID=20440

Nachdem ich den Antriebsstrang ausgebaut hatte öffnete ich zuerst den Getriebedeckel - alles voller "Flitter" aber schön anzusehen......
index.php?page=Attachment&attachmentID=20441
Die Ölablassschraube war ein wenig überfüllt:
index.php?page=Attachment&attachmentID=20442
Kurz und schmerzlos: das hintere Lager der Getriebehauptwelle hat sich zerrieben:

So wie es aussieht hat aber das Räderwerk keinen Schaden erlitten - hatte ja schon einmal Zahnausfall am fünften Radsatz.
Im nächsten Video sieht man das Zerbröselte Lager bzw dessen Fragmente:


Jetzt fahre ich wieder 4Gang - der 5te ist auf Eis gelegt.
Entweder kommt das Getriebe nicht mit der Leistung zurecht - immerhin 24,7 PS :D
oder die Lager sind sche..
oder der Anhänger ist irgenwie beteiligt (obwohl ich im Anhängerbetrieb fast ausschließlich höchstens im 4ten fahre)
oder es ist eine Fehlmontage - kann ich eigentlich ausschließen.....

Bei der Revision (Zahnausfall) erneuerten wir alle Lager; alles wurde gewissenhaft, nach der Zerlegung, gereinigt; gewissenhaft zusammengebaut und eingestellt.
So, nun könnt ihr euch auslassen und auch Theorien oder sonstiges mir um die Ohren hauen. Solange ich keine plausible Erklärung gefunden habe fahre ich ein altes Viergang.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Montag, 8. Oktober 2018, 22:37 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Counter:

Besucher heute: 552 | Besucher gestern: 1 510 | Besucher gesamt: 10 553 883 | Besucher Tagesrekord: 177 220 |

Alter (in Tagen): 4 722,14 | Gezählt seit: 15. November 2005, 01:01