Du bist nicht angemeldet.

OneTwoSix

Forum Durchsucher

Beiträge: 51

Wohnort: Taunusstein

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

* UE *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

24

Heute, 08:35

Naja ...

Hallo ihr Hängerfahrer!

Da ich auch öfters mit einem Anhänger unterwegs bin, mache ich mir bei solchen zunächst sinnvoll erscheinenden Vorschriften meine eigenen Gedanken. In dem Video sieht man den eigentlichen Grund für den Unfall (fehlender Abstand) ganz gut und da ändert auch ein Sicherheitsseil nichts daran. Was aber bisher gänzlich übersehen wurde ist die Reaktion des Zugfahrzeugführers: Er bremst! Ich gehe jetzt mal davon aus, dass er die Bremse nach dem Blick in den Rückspiegel wieder löst, um nicht das Schicksal seines Anhängers zu teilen. Was würde jetzt mit dem PKW passieren, wenn es über ein Sicherheitsseil an den Anhänger gefesselt wäre? Er würde mitsamt Hänger von der Piste gewischt mit den entsprechenden Schäden für das Fahrzeug und den darin befindlichen Insassen.

Anders sieht es bei ungebremsten Anhängern aus. Hier ist ein Sicherungsseil schon lange überfällig!
Signatur von »OneTwoSix« "You had one Job, Angie" :S

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers OneTwoSix, verfasst am Heute, 08:35 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


126500

Betriebsanleitung Leser

Beiträge: 198

Wohnort: Mittelneufnach

Diesen Fiat habe ich: Fiat 500 klassischer

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 15. November 2018, 20:54

An alle Hängerfahrer

Da ich auch mit meinem ungebremsten Mint@b oft im Ausland unterwegs bin, habe ich mich nun entschieden.

Bei der Reiseplanung mit dem ADAC Routenplaner ist mir das Thema, Sicherung des ungebremsten Hängers schon paar Mal aufgefallen.
Dachte mir immer, was ist das für ein Blödsinn.

Dank dem 126er Forum hab içh mich nun mehr damit befasst. Fakt ist, es ist Gesetz und wer sich nicht daran hält, zahlt.

http://camperjournal.com/szene/sicherung…gt-erforderlich

Danke noch Mal für den Hinweis von Günter.

Es wird klar unterschieden. Ein Abreißseil, ist für gebremste Anhänger.
Das Fangseil ist für ungebremste Anhänger.

Ich habe mir beide bestellt. Der Unterschied ist echt der Hammer.

Abreißseil, hat 3mm

Fangseil im hat 6mm 8o
»126500« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »126500« (15. November 2018, 20:57) aus folgendem Grund: Fehler

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers 126500, verfasst am Donnerstag, 15. November 2018, 20:54 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


126500

Betriebsanleitung Leser

Beiträge: 198

Wohnort: Mittelneufnach

Diesen Fiat habe ich: Fiat 500 klassischer

  • Private Nachricht senden

22

Montag, 12. November 2018, 14:20

Diese Ausführung gefällt mir am Besten

http://www.trailerparts24.com/product_in…-anhaenger.html

In Deutschland geht es erst bei 750 kg für ungebremste Anhänger los.......aber in anderen Länder ist es halt nicht so

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers 126500, verfasst am Montag, 12. November 2018, 14:20 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Beiträge: 5 959

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

21

Montag, 12. November 2018, 14:08

Ungebremste Anhänger sind doch bis 750 kg möglich, oder nicht? Das soll der dünne Draht halten?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Montag, 12. November 2018, 14:08 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


126500

Betriebsanleitung Leser

Beiträge: 198

Wohnort: Mittelneufnach

Diesen Fiat habe ich: Fiat 500 klassischer

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 12. November 2018, 14:03

Eigentlich so, aber dann ist ja wieder nur die Schlinge über den Kugelkopf ;(

https://www.anhaenger-ersatzteile24.de/a…AiAAEgJK8fD_BwE

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers 126500, verfasst am Montag, 12. November 2018, 14:03 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


jack

Dieseltanker

Beiträge: 94

Wohnort: köln

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

*
-
* * 8 7 3 7 H
  • Private Nachricht senden

19

Montag, 12. November 2018, 13:45

Wie soll ein richtiger Seil aussehen? :wn:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers jack, verfasst am Montag, 12. November 2018, 13:45 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Beiträge: 6 604

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

18

Montag, 12. November 2018, 12:41

:stop: : das ist ein "Abreißseil" für Anhänger MIT Bremse - nicht zugelassen um ungebremste Anhänger mit dem Fahrzeug zu verbinden.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Montag, 12. November 2018, 12:41 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


jack

Dieseltanker

Beiträge: 94

Wohnort: köln

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

*
-
* * 8 7 3 7 H
  • Private Nachricht senden

17

Montag, 12. November 2018, 11:27

Hi gerade gekommen jetzt nur montieren :)
»jack« hat folgende Datei angehängt:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers jack, verfasst am Montag, 12. November 2018, 11:27 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


126500

Betriebsanleitung Leser

Beiträge: 198

Wohnort: Mittelneufnach

Diesen Fiat habe ich: Fiat 500 klassischer

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 11. November 2018, 22:28

Also, es ist einfach Gesetz,

Hab bestellt für 4,99€

Und alles ist gut :D

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers 126500, verfasst am Sonntag, 11. November 2018, 22:28 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Klaus

Schneckenlenker

Beiträge: 1 412

Wohnort: Weyhe bei Bremen

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 11. November 2018, 22:13

Wenn ich mir vorstelle, plötzlich STEHT ein Anhänger auf der Autobahn vor dem 126, ne besser nicht weiter darüber nachdenken.....
Ich hab's erlebt, dass plötzlich ein Auto quer vor mir auf der Autobahn stand. Ist wirklich nicht schön. 5 m vorher kam ich zum Stehen, hat also so gerade ausgereicht.
Signatur von »Klaus« 500forum.de/

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Klaus, verfasst am Sonntag, 11. November 2018, 22:13 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Beiträge: 5 959

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 10. November 2018, 13:48

Wenn ich mir vorstelle, plötzlich STEHT ein Anhänger auf der Autobahn vor dem 126, ne besser nicht weiter darüber nachdenken.....

Anderseits, wenn ein Anhänger mit blockierten Bremsen über eine Kette unkontrolliert am Heck zerrt, ich weiß nicht, ob man da das Auto noch kontrollieren kann :wn:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Samstag, 10. November 2018, 13:48 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Klaus

Schneckenlenker

Beiträge: 1 412

Wohnort: Weyhe bei Bremen

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 10. November 2018, 09:35

... wir kennen doch unsere Grenzen da der Bußgeldkatalog immer mitfährt.
Bußgeldkatalog? Was zahlt man denn für solch einen Abstandverstoß?

Zitat

Abstand weniger als 5/10 des halben Tachowertes: 75 €
Das ist ein Witz, da lacht doch der Lkw-Fahrer drüber. Und 5/10 des halben Tachowerts sind bei 88 km/h lediglich 22 m. Das ist saugefährlich und kostet nur 75 € (falls man erwischt wird).
Da helfen nur höhere Bußgelder und viel viel mehr Kontrollen und nicht solch ein Verhalten, wie ich es kürzlich erlebt habe:
Ein Lkw überholt mit ca. 80 km/h in einem Baustellenbereich mit Lkw-Überholverbot und 60 km/h-Beschränkung. Direkt dahinter folgt ein Polizeiwagen. Lkw schert rechts ein, Polizeiwagen überholt und ... fährt davon.
Kein Wunder, dass sich niemand an solche Vorschriften hält.
Signatur von »Klaus« 500forum.de/

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Klaus« (10. November 2018, 09:39) aus folgendem Grund: .

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Klaus, verfasst am Samstag, 10. November 2018, 09:35 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Beiträge: 6 604

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 9. November 2018, 17:35

Genau Andi, aber was mich immer wieder wundert - zB in Österreich funktioniert das einwandfrei, nur bei uns nicht. Ist bei uns auf den Straßen wirklich ein rechtsfreier Raum? Gut wir halten uns auch nicht immer 100% an die Vorschriften aber wir kennen doch unsere Grenzen da der Bußgeldkatalog immer mitfährt.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Freitag, 9. November 2018, 17:35 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


AHERL

Signalhorndrücker

  • »AHERL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 662

Wohnort: München

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 9. November 2018, 10:05

Und der Soll-Abstand für Lkw ist 50 m. Das Problem ist also nicht der Anhänger sondern der fehlende Abstand.

Reaktionsweg war (80km/h :10) x 3= 24m
Bremsweg war (80km/h : 10) x (80km/h : 10) = 64m
Anhalteweg wären dann 24m + 64m = 88 m
Ja, der Anhänger hat sich ja auch noch bewegt.
Dann hätte es mit Glück noch gereicht.

Ja, er darf nur 80km/h fahren.
Nicht bis zum Bergrenzer 90-92km/h.

Außerorts, außer auf BAB und Kraftstraßen, dürfen LKW's nur 60km/h.
Außer Fahrschulen, hält sich keiner daran.

LKW's müssen an geschlossenen Bahnübergängen mitvdem Heck auf höhe der letzten Barke stehen bleiben. Macht fast keiner.

Die Liste kann man länger fortsetzen.
Viele Verfehlungen kann Busgeldkatalog nachlesen.
Ich will hier keine Grunsatzdiskussion machen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AHERL« (9. November 2018, 10:06) aus folgendem Grund: ,

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AHERL, verfasst am Freitag, 9. November 2018, 10:05 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


dette ecker

Additive-Tanker

Beiträge: 1 646

Wohnort: rheinberg

Diesen Fiat habe ich: Umbau

- * * *
-
* * * *
  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 9. November 2018, 07:47


.........
Die Abschleppöse wäre eine Option.

mh, ich glaube der Yeti hat keine fest montierte Öse, sondern ein Einschraub-Dingens.....
Ich guck mal.

@Klaus. Trotzdem hätte ein nicht abgerissenes Seil geholfen!
Signatur von »dette ecker« Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht. :-)
www.scuderia-wallachei.de
KeksTaxi: klick
Joghurtbecher: klick
ERNA: klick

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers dette ecker, verfasst am Freitag, 9. November 2018, 07:47 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Klaus

Schneckenlenker

Beiträge: 1 412

Wohnort: Weyhe bei Bremen

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 8. November 2018, 23:19

... LKW Fahrer hatte keine Chanse zum bremsen. Als die Räder von dem Anhänger blockieren. Da ist der Anhänger einen Markierung und ein Leerfeld weg. Das entspricht 6m+12m.
Selbst bei 80km/h ist der Reaktionsweg 24m.
Und der Soll-Abstand für Lkw ist 50 m. Das Problem ist also nicht der Anhänger sondern der fehlende Abstand.
Signatur von »Klaus« 500forum.de/

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Klaus, verfasst am Donnerstag, 8. November 2018, 23:19 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Beiträge: 6 604

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 8. November 2018, 14:16

Oder muss ich einen Extra-Haken ans Auto tüddeln?????


Das gleiche wie bei mir bzw bei meinem Yaris. Ich werde mir eine Öse oder Schlinge bauen die sich vorderhalb des Zughakens befindet. Denn zu dem abnehmbaren Kugelkopf hatte ich noch nie so richtiges Vertrauen........
Allerdings will ich auch nicht immer das Fahrzeug aufbocken um das Seil einzuhängen.........
Die Abschleppöse wäre eine Option.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Donnerstag, 8. November 2018, 14:16 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


dette ecker

Additive-Tanker

Beiträge: 1 646

Wohnort: rheinberg

Diesen Fiat habe ich: Umbau

- * * *
-
* * * *
  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 8. November 2018, 13:31

Hy,
Unschöne Sache.
Werde mal an beide ungebremsten Anhänger ein Seil montieren.

ok, überzeugt.
Unser Team-Transporter und Universalanhänger (ungebremnst) wird dann auch eine Fangvorrichtung spendiert bekommen.

Eine Frage bleibt:
Der Yeti hat eine abnehmbare Anhängerkupplung... kann ich da das Anhängerseil einfach drüber werfen? Oder muss ich einen Extra-Haken ans Auto tüddeln?????

:d: :e: :t: :t: :e:
Signatur von »dette ecker« Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht. :-)
www.scuderia-wallachei.de
KeksTaxi: klick
Joghurtbecher: klick
ERNA: klick

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers dette ecker, verfasst am Donnerstag, 8. November 2018, 13:31 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Zwergziege

Scheibenbremser

Beiträge: 6 592

Wohnort: Remscheid-NRW

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

-- R S
-
B J 7 6 H
  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 8. November 2018, 12:22

Hy,
Unschöne Sache.
Werde mal an beide ungebremsten Anhänger ein Seil montieren.
Signatur von »Zwergziege« Mit freundlichen Grüßen

Christian Werner

Fiat 126 in Verde Prato 336.Gebaut 12/1975 in Turin.Erstzulassung 04/1976 in Kassel als Steinwinter 250 L. Seit 2005 in meinem Besitz :-)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Zwergziege, verfasst am Donnerstag, 8. November 2018, 12:22 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Beiträge: 6 604

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 8. November 2018, 08:44

...und wenn man überlegt wie manche AHK's, nach ABE, an die Autos geschraubt werden.
Die haben ein Prüfzertifikat UND zusätzlich dann eine ABE - das würden diese Dinger von mir nie bekommen!
Jeder 500' und auch die 126' haben da wesentlich bessere Zugvorrichtungen - und genau da weigern sich manche Prüfer das einzutragen.
Also ich werde diese Seile auf jeden Fall nachrüsten.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Donnerstag, 8. November 2018, 08:44 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


AHERL

Signalhorndrücker

  • »AHERL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 662

Wohnort: München

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 8. November 2018, 02:34

Das Abreißseil von den Anhänger hat gearbeitet.
Man sieht den Qualm der Blockierenden Reifen und in Minute 0.10 das der Hanbremshebel gezogen ist.
Glaube dar LKW Fahrer hatte keine Chanse zum bremsen. Als die Räder von dem Anhänger blockieren. Da ist der Anhänger einen Markierung und ein Leerfeld weg. Das entspricht 6m+12m.
Selbst bei 80km/h ist der Reaktionsweg 24m.
Vermute aber das er eher 90-92km/h gefahren ist.

Will garnicht behaupten das ein dünnes Stahlsein einen 2 to Anhänger führen kann.
Aber was selbst ein kleiner Anhänger mit 200kg bei einem "Normalen Auto" schon anstellen kann.
Das ist schon heftig.
Wenn dieser 200kg Anhänger mit einer stabilen Kette mit Auto verbunden ist.
Die Kette schafft den Anhänger in der Spur zu halten.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AHERL, verfasst am Donnerstag, 8. November 2018, 02:34 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Klaus

Schneckenlenker

Beiträge: 1 412

Wohnort: Weyhe bei Bremen

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. November 2018, 23:55

Und mit einem dünnen Seil am Anhänger wäre es anders? Das kann ich irgendwie nicht glauben, dass ein dünnes Stahlseil den 2t-Anhänger in der Spur hält.
Warum hat eigentlich der Lkw nicht voll gebremst? Damit wäre der Unfall am ehesten zu vermeiden gewesen.
Signatur von »Klaus« 500forum.de/

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Klaus, verfasst am Mittwoch, 7. November 2018, 23:55 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Beiträge: 6 604

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. November 2018, 19:41

Danke für die Links!
Ist sehr wichtig, denn die warten direkt darauf uns abkassieren zu können.
(angeblich laufen schon Vorbereitungen Motor- und Kofferraum-Hauben ebenfalls mit Ketten zu sichern, ebenso Stoßstangen, Auspuffanlagen, Schlußlichter und sonstige angeschraubten Teile... Für manche wäre es angebracht auch die Räder zu sichern.)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Mittwoch, 7. November 2018, 19:41 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


AHERL

Signalhorndrücker

  • »AHERL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 662

Wohnort: München

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 7. November 2018, 13:16

Abreißseil für Anhänger

In einigen Ländern gibt es verscheidene Besonderheiten mit Abreißseilen. Auch für ungebremste Anhänger !

Verfolgt wird es derzeit in Niederlande, Österreich und der Schweiz.
Man braucht besondere Befestigung für die vorhande Abreißleine von gebremsten Anhängern.
Auch sind Abreißseile für ungebremste Anhänger gefordert.

Zusammenfassung vom ADAC :

Vorgaben Schweiz :

Dirkte Formblätter von Niederlande und Österreich, habe ich noch nicht gefunden.

Bei den Film kann man verstehen warum. Auch wenn der Anhänger bremst ist. Gegen einen PKW würde es noch schlimmer sein.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AHERL, verfasst am Mittwoch, 7. November 2018, 13:16 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Ähnliche Themen

Counter:

Besucher heute: 2 203 | Besucher gestern: 1 879 | Besucher gesamt: 10 623 748 | Besucher Tagesrekord: 177 220 |

Alter (in Tagen): 4 750,93 | Gezählt seit: 15. November 2005, 01:01