Du bist nicht angemeldet.

OneTwoSix

Dieseltanker

  • »OneTwoSix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 86

Wohnort: Taunusstein

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

* UE *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

25

Freitag, 21. Dezember 2018, 17:59

Ich muss schon sagen, dass mir hier wirklich einiges an Erfahrungswerten vermittelt wird.
Jetzt aber mal zum letzten Stand der vorhandenen Köpfe:

Rundkopf:
Er ist zerlegt, im Ultraschallbad gereinigt und hat den schlechtesten Zustand! Beide Brennräume sind zwischen den Ventilsitzen gerissen. Der eine Riss geht noch ca. 8mm nach dem Ventilsitz in den Einlasskanal hinein! Genauer gesagt: eine Reparatur ist bei diesem Schaden unrentabel. ;(

Pandakopf:
Auch zerlegt und gereinigt, laut Aussage eines Fachmanns ist der Kopf noch zu retten. Allerdings ist auch hier der Aufwand nicht rentabel. :cursing:

Eckkopf:
Dieser Kopf ist wegen der Brennraumform im Vorfeld schon ausgeschieden! :thumbdown:


Wenn mich der "Teufel reitet", werde ich wohl einen ganz anderen Weg einschlagen. Die Kühlung wird aber weiterhin "trocken" bleiben. :D
Signatur von »OneTwoSix« "You had one Job, Angie" :S

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers OneTwoSix, verfasst am Freitag, 21. Dezember 2018, 17:59 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


der pate

Schneckenlenker

Beiträge: 1 472

Wohnort: München

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 20. Dezember 2018, 21:51

Ein grosses Problem der Pandaköpfe war, das deren Motoren meisst zu mager liefen und somit zum reissen neigten
Es gibt aber verschiedene Pandaköpfe.
Beim wegfräsen der Sitzringe und vergrössern der aufnahmen bemerkt man weicheren und härteren guss.
Die risse zwischen den Ventilen sind mur dann unproblematisch wenn sie nicht bis zum einlass oder auslasskanal hinein ragen.
Für mich sind immernoch die Ersten rundköpfe vom guss her die besten.
Signatur von »der pate« Il Mostro

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »der pate« (20. Dezember 2018, 21:54) aus folgendem Grund: keinen

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers der pate, verfasst am Donnerstag, 20. Dezember 2018, 21:51 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Beiträge: 6 688

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 20. Dezember 2018, 21:08

Okejjj.. :thumbup:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Donnerstag, 20. Dezember 2018, 21:08 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


günni

Händler des Vertrauen

Beiträge: 246

Wohnort: Hennef

Diesen Fiat habe ich: Fiat 500 klassischer

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 20. Dezember 2018, 20:39

Habe ich vor ca. 20 Jahren eingebaut und deutlich mehr als 30.000km gefahren (muss ich mal genau nachsehen),
auch mit Anhänger und sofort mit 5.Gang.
Signatur von »günni« .
Viele Grüsse
.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers günni, verfasst am Donnerstag, 20. Dezember 2018, 20:39 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Beiträge: 6 688

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

21

Donnerstag, 20. Dezember 2018, 17:03

Kilometer?
Alles was unter 30 t Km mit Anhänger ist zählt nicht...... :spass: der

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Donnerstag, 20. Dezember 2018, 17:03 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Jaro

Betriebsanleitung Leser

Beiträge: 201

Wohnort: Ludwigsburg

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 20. Dezember 2018, 16:00

Ich auch

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Jaro, verfasst am Donnerstag, 20. Dezember 2018, 16:00 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


günni

Händler des Vertrauen

Beiträge: 246

Wohnort: Hennef

Diesen Fiat habe ich: Fiat 500 klassischer

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 20. Dezember 2018, 15:59


..........panda KOPF
wer fährt den noch ..


ich .......
Signatur von »günni« .
Viele Grüsse
.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers günni, verfasst am Donnerstag, 20. Dezember 2018, 15:59 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Beiträge: 6 688

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 20. Dezember 2018, 09:22

Meine Überlegungen dazu:
Eckköpfe, dazu gehört auch der Pandakopf, haben eine größere Masse als Rundköpfe. Diese zusätzlichen Massen sind, kühltechnisch, ungünstig verteilt.
Manche Stellen sind sehr kalt, andere wiederum sehr heiß. Wenn dem so ist führt das unweigerlich zu Spannungsrissen. Ich hatte einen Eckkopf der relativ niedrig verdichtet war (9/1) und da kann man durch den Riss durchsehen.......
Rundköpfe finde ich persönlich problemloser - zur Zeit fahre ich einen mit einer Verdichtung von 10,2/1 und das seit ein paar Kilometer.
Allerdings ist meine Meinung im Bezug zu der Verblechung genau anders. Vorausgesetzt sie sind komplett montiert!
Gefühlt bringt die Eckkopf-Verblechung eine bessere Kühlleistung. Auch findet die Abwärme leichter den Ausgang - bei der Rundkopf-Verblechung wird diese zwei mal umgelenkt bis sie im "Freien" ist.
Eckkopf-Verblechungen, speziell der Heizkasten, lassen sich aber schlecht an Rundköpfe anpassen.
Sollte mir zufällig noch ein Rundkopf-Heizkasten, bei dem zumindest das Heizrohr noch brauchbar ist, zulaufen, möchte ich meiner Rundkopf-Verblechung einen zusätzlichen, thermostatgesteuerten Abgang verpassen - ähnlich wie es ganz alte 500' Motoren hatten.
Ich bin nicht davon überzeugt ohne Thermostatklappe/Thermostat zu fahren da der Motor erheblich länger braucht um die Betriebstemperatur zu erreichen.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Donnerstag, 20. Dezember 2018, 09:22 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Jaro

Betriebsanleitung Leser

Beiträge: 201

Wohnort: Ludwigsburg

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 20. Dezember 2018, 07:56

was mich mal interessieren würde welche Verblechung die bessere ist
An meinem Motor ist ein Panda-Kopf mit der Rundkopf Verblechung montiert sieht man ja oft
Wird das nur wegen der Optik gerne genommen denn die Eckkopf Verblechung wäre ja leichter anzupassen

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Jaro, verfasst am Donnerstag, 20. Dezember 2018, 07:56 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Fiatos

Sportauspuff Blender

Beiträge: 4 048

Wohnort: Pinneberg

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 20. Dezember 2018, 07:09

Thermisch ist der Panda-Kopf der schlechteste. Die Panda-Köpfe reißen wesentlich häufiger, oft auch soweit, das sie nicht mehr oder nur mit unverhältnismäßig großem Aufwand zu retten sind.

Eckkopf vs. Rundkopf

Keine Ahnung, zumal die ja auch eine komplett unterschiedliche Lüfterverblechung haben.
Signatur von »Fiatos« Bilder vom Alfa 126

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Fiatos, verfasst am Donnerstag, 20. Dezember 2018, 07:09 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

Fiat 126 Mechaniker

Beiträge: 14 582

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 19. Dezember 2018, 22:52

Sodelle, nun habe ich einen Panda-Zylinderkopf, einen Eckkopf und einen Rundkopf

Sodelle, nun habe ich einen Panda-Zylinderkopf, einen Eckkopf und einen Rundkopf

wir gehen mit der zeit ,besser gesagt heute sind sie weiter.....................panda KOPF
wer fährt den noch ,ich bin stehen geblieben ok ich bau noch einen...
aber egal auch den werd ich machen auch wenn ich an die 24,44 ps nie dran komme

ich wart nur auf das Siebengang getriebe...hier gibts zu viel wahnsinnige :-)
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

in Memory Tiger 05. 1994- 11.07.2018

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »männchen« (19. Dezember 2018, 22:56) aus folgendem Grund: rrrrrrrrrrr

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Mittwoch, 19. Dezember 2018, 22:52 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


OneTwoSix

Dieseltanker

  • »OneTwoSix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 86

Wohnort: Taunusstein

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

* UE *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 19. Dezember 2018, 22:08

Sodelle, nun habe ich einen Panda-Zylinderkopf, einen Eckkopf und einen Rundkopf mit Quetschkante hier liegen. Leider sind alle drei zwischen den Ventilsitzen gerissen. Das stört mich aber wenig, weil ich den Kopf meiner Wahl sowieso bearbeiten werde. Was jetzt so richtig auffällt ist die unterschiedliche Verrippung der Köpfe.

Und schon stellt sich mir die nächste Frage: welcher Kopf ist "kühltechnisch" der beste? ?( :wacko:
Signatur von »OneTwoSix« "You had one Job, Angie" :S

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers OneTwoSix, verfasst am Mittwoch, 19. Dezember 2018, 22:08 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Fiatos

Sportauspuff Blender

Beiträge: 4 048

Wohnort: Pinneberg

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 16. Dezember 2018, 22:38

Die späteren 650 Rundköpfe (ab dem 126 650E, ab Anfang der 90er Jahre) hatten eine Brennraumform mit Quetschkannte, wie die des Panda 30. Die Funktioniert besser. Auch hatten diese Köpfe größere Einlassventilsitzringe in die man 33er (statt serienmäßiger 32er) Einlassventile montieren kann (natürlich nachdem man den Sitzring bearbeitet hat) und härtere Auslassventilsitzringe.
Signatur von »Fiatos« Bilder vom Alfa 126

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Fiatos, verfasst am Sonntag, 16. Dezember 2018, 22:38 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


OneTwoSix

Dieseltanker

  • »OneTwoSix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 86

Wohnort: Taunusstein

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

* UE *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 16. Dezember 2018, 20:15

Eckköpfe bzw Pandaköpfe neigen leichter zu Rissen.
Bei Rundköpfen gibt es allerdings wiederum zwei Brennraumformen die sich Hauptsächlich in der Form der Quetschkante unterscheiden.


Und da wird es interessant! 8o
Signatur von »OneTwoSix« "You had one Job, Angie" :S

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers OneTwoSix, verfasst am Sonntag, 16. Dezember 2018, 20:15 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


AHERL

Signalhorndrücker

Beiträge: 703

Wohnort: München

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 16. Dezember 2018, 19:59

Das mit den Hülsen, das muss jeder für sich entscheiden, ob er glaubt oder nicht.
Bei meinem Braunen haben sich die Hülsen schon gelockert.

Ein Freund hatte mehrfach andere Gewinde in die Köpf eingeschnittenund mit Adapterringen die Hülsen repariert.
Auch findet man manchmal "reparierte" Köpfe, wo die Hülsen zusätzlich blockiert wurden.
Das eurde best nicht zum Spaß gemacht. ;)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AHERL, verfasst am Sonntag, 16. Dezember 2018, 19:59 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Beiträge: 6 688

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 16. Dezember 2018, 19:48

Die Anschauungsobjekte, Eckkopf und Pandakopf hast du ja - jetzt noch ein Rundkopf:
index.php?page=Attachment&attachmentID=20683
Rundköpfe haben eine andere Verblechung (fünfteilig) - Eckköpfe vierteilig.
Stößelrohre sind beim Rundkopf in der Regel einteilig - beim Eckkopf zweiteilig.
Eckköpfe bzw Pandaköpfe neigen leichter zu Rissen.
Bei Rundköpfen gibt es allerdings wiederum zwei Brennraumformen die sich Hauptsächlich in der Form der Quetschkante unterscheiden.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Sonntag, 16. Dezember 2018, 19:48 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


dette ecker

Reserverad Putzer

Beiträge: 1 748

Wohnort: rheinberg

Diesen Fiat habe ich: Umbau

- * * *
-
* * * *
  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 16. Dezember 2018, 19:09

Hier gibt es gerade einen Motor mit Eckkopf und Rundkopfverblechung:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze…ent=app_android

Dass die Hülsen oder Gewinde fratze gehen ist ein hartnäckiges Gerücht.
Die Scuderia-Wallachei hat bis heute nur einen Zylinderkopf geschrottet ( Zündkerzengewinde wegen Überhitzung rausgeflogen).
DAS war ein Rundkopf. :P
Signatur von »dette ecker« Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht. :-)
www.scuderia-wallachei.de
KeksTaxi: klick
Joghurtbecher: klick
ERNA: klick

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers dette ecker, verfasst am Sonntag, 16. Dezember 2018, 19:09 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


AHERL

Signalhorndrücker

Beiträge: 703

Wohnort: München

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 16. Dezember 2018, 18:32

Kenne mich nicht so aus.
Glaube das alle drei vom Brennraum unf Ventielen gleich sind.
Der Panda hat einen andeten Ansaugkanäle.
Zwei getrennte Kanäle, anstatt einem großen Kanal.
Der Eckkopf, wie Dette schon meinte, die Hülsen um die Zündkerzen.
Diese Hülsen werden gerne locker.
Manchmal gehen die Gewind der Hülsen dann auch kaputt. Nicht ganz unproblematisch.

Wie es mit der Verblechung Panda/ Rund Kopf ist, das kann och nicht sagen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AHERL« (16. Dezember 2018, 18:34) aus folgendem Grund: 1

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AHERL, verfasst am Sonntag, 16. Dezember 2018, 18:32 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


dette ecker

Reserverad Putzer

Beiträge: 1 748

Wohnort: rheinberg

Diesen Fiat habe ich: Umbau

- * * *
-
* * * *
  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 16. Dezember 2018, 18:03

Die runde Form, ist klar.
Darüber hinaus haben die Rundköppe keine Hülsen um die Zündkerzen.
Sonst müssten die identisch sein, weil die auch lustig untereinander getauscht werden können (sofern die Verblechung angepasst wird)

So, jetzt die Experten... :50:
Signatur von »dette ecker« Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht. :-)
www.scuderia-wallachei.de
KeksTaxi: klick
Joghurtbecher: klick
ERNA: klick

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers dette ecker, verfasst am Sonntag, 16. Dezember 2018, 18:03 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


OneTwoSix

Dieseltanker

  • »OneTwoSix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 86

Wohnort: Taunusstein

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

* UE *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 16. Dezember 2018, 15:20

Noch eine Frage:
wie unterscheiden sich den eigentlich die Zylinderköpfe? Ich habe hier nur den Kopf vom Panda 30 und einen "Eckkopf" liegen, da sind die Unterschiede offensichtlich. Aber was ist am "Rundkopf" anders?
Signatur von »OneTwoSix« "You had one Job, Angie" :S

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers OneTwoSix, verfasst am Sonntag, 16. Dezember 2018, 15:20 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


OneTwoSix

Dieseltanker

  • »OneTwoSix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 86

Wohnort: Taunusstein

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

* UE *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 12. Dezember 2018, 18:42

Erstmal vielen Dank für die Antworten!

@Fiatos: Tja, was habe ich vor? Zunächst möchte ich etwas mehr Leistung haben. Die werde ich mir über mehr Hubraum "generieren". Das soll aber nicht alles sein, denn ich habe hier einen schönen Panda-Kopf und noch viele andere Sachen liegen. Der Motor soll über eine Einspritzung, eine Kennfeldzündung und über veränderte Brennräume effektiver gemacht werden. Dazu Ölspritzkühlung, Lambdaregelung und letztendlich einen Katalysator.


Mo gugge, was draus werd! (So wie wir Hessen sagen)
Signatur von »OneTwoSix« "You had one Job, Angie" :S

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers OneTwoSix, verfasst am Mittwoch, 12. Dezember 2018, 18:42 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Cinquinofan

Forum Durchsucher

Beiträge: 45

Wohnort: Binswangen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 500 klassischer

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 10. Dezember 2018, 07:35

Der Toni hält nicht viel von den Tinari Dingern. Hat mir bei meinem Motor davon abgeraten.

Gruß
Jürgen
Signatur von »Cinquinofan« Ich fahre nicht gerne wo hin. Ich war lieber schon mal da.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Cinquinofan, verfasst am Montag, 10. Dezember 2018, 07:35 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Area 126

Betriebsanleitung Leser

Beiträge: 194

Wohnort: Neustadt/Wied

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

N R
-
* * * * *
-- N R
-
* * * *
  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 9. Dezember 2018, 20:21

Wichtig bei den nadelgelagerten Kipphebelwellen ist, dass die Ölzufuhr im Steigrohr modifiziert wird.

am besten geht das in dem man ein Gewinde reinschneidet und eine Düse mit ca. 1,5mm Durchlass einsetzt
Frag mal Toni, der kann dir auch die Zusammenhänge erklären, ich hab den Grund aber wieder vergessen.
Signatur von »Area 126« Das Thema Leichtbau fasziniert mich... 8o

....OK, ich könnt auch abnehmen, aber das ist ja witzlos.... :thumbdown:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Area 126, verfasst am Sonntag, 9. Dezember 2018, 20:21 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Fiatos

Sportauspuff Blender

Beiträge: 4 048

Wohnort: Pinneberg

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 9. Dezember 2018, 18:37

Hallo Frank,

zum Thema Stößelstangen ist mir so jetzt nichts bekennt. Allerdings sind die originalen vom 126er schon sehr gut, Die halten sehr hohe Drehzahlen dauerhaft aus und sind auch recht leicht, da sie ja aus Aluminium sind.


Bei Tinari zum Beispiel gibt es Nadelgelagerte Kipphel: http://www.500automotor.com/epages/99049…/Products/MT900

Passende Aufnahmeböcke dafür: http://www.500automotor.com/epages/99049…5/Products/M125

Auch hat er verschiedenen Unterlagplatten für die Kipphebelböcke.

Wenn es das dann unbedingt sein muß. Die originalen Kipphebel haben noch sehr viel Potenzial zum erleichtern.

Tassenstößel gibt es erleichterte von Lavazza. Da kenne ich allerdings 2 Ausfälle, die zwar aus einem Überdreher resultierten, aber insofern doch waren, weil direkt das ganze Motorgehäuse zerstört wird, wenn der Tassenstößel aufgibt. Mit originalem Tassenstößel wären nur 1 oder 2 Ventile und vielleicht Stößelstangen kaputtgegangen.



Was hast du denn genau vor?
Signatur von »Fiatos« Bilder vom Alfa 126

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Fiatos, verfasst am Sonntag, 9. Dezember 2018, 18:37 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


OneTwoSix

Dieseltanker

  • »OneTwoSix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 86

Wohnort: Taunusstein

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

* UE *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 8. Dezember 2018, 09:58

Ventltriebtuning

Hallo Kleinstwagenbetreiber!

Ich versuche ja auf dem Weg der Hubraum- und Drehzahlerhöhung dem 126er-Motörchen etwas mehr Leistung zu entlocken. Auf dem Markt gibt es ja verschiedenen schöne Sachen, die mir bei meinem Projekt wirklich weiterhelfen. Leider scheitere ich immer wieder an vernünftigen Komponenten für den Ventiltrieb. Angefangen von den Stößeln über die Stößelstangen bis zu den Kipphebeln finde ich nichts Geeignetes im www.
Gebt mir doch mal bitte einen Tipp.

Vielen Dank

Frank
Signatur von »OneTwoSix« "You had one Job, Angie" :S

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers OneTwoSix, verfasst am Samstag, 8. Dezember 2018, 09:58 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Counter:

Besucher heute: 144 | Besucher gestern: 2 969 | Besucher gesamt: 10 842 212 | Besucher Tagesrekord: 177 220 |

Alter (in Tagen): 4 816,05 | Gezählt seit: 15. November 2005, 01:01