Du bist nicht angemeldet.

Klaus

Schneckenlenker

Beiträge: 1 473

Wohnort: Weyhe bei Bremen

  • Private Nachricht senden

42

Mittwoch, 17. Februar 2021, 19:08

... eigentlich holt dann die Versicherung ein Angebot für die Reperatur ein was die dann in der Regel auch nur bezahlen.
Es sei denn, man lässt selbst ein Gutachten machen (was auch die Versicherung bezahlen muss) und da kommt was anderes bei raus.
Bei 3.500€ für einen 126 kann es Probleme mit dem Zeitwert geben wenn kein Gutachter involviert war. Wenn die den nicht als Oldtimer sondern als altes Auto ansehen, dann zahlen die vielleicht 500€ ;(
Signatur von »Klaus« 500forum.de/

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Klaus, verfasst am Mittwoch, 17. Februar 2021, 19:08 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


victordriver

Betriebsanleitung Leser

Beiträge: 187

Wohnort: Ibbenbüren

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

  • Private Nachricht senden

41

Sonntag, 14. Februar 2021, 09:53

Vll. ist es auch so, das die bei der Reparatur vorne die Massekabel von der Karrosserie abhatten? Und dadurch jetzt vernünftiger Masseschluss da ist?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers victordriver, verfasst am Sonntag, 14. Februar 2021, 09:53 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Siro

Forum Durchsucher

Beiträge: 39

Wohnort: Schwaigern

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

  • Private Nachricht senden

40

Freitag, 12. Februar 2021, 20:58

Ja wurde der Schaden nicht von einem Gutachter aufgenommen?
Weil eigentlich holt dann die Versicherung ein Angebot für die Reperatur ein was die dann in der Regel auch nur bezahlen.
Kommt auch drauf an wie hoch der Schaden geschätzt wird.
Kfz-Versicherungen ist ey jede anderst und Zahlen wollen alle nichts.
Wenn mehr weisst kannst ja mal was hören lassen.
würde mich auch interresieren.
Ich hoff mal nur das beste.
Signatur von »Siro« Keine Garantie oder sonstige Ansprüche auf Grammatik und Rechtschreibung. :D

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Siro, verfasst am Freitag, 12. Februar 2021, 20:58 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

Fiat 126 Profi

Beiträge: 15 273

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

- S I
-
T H * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

39

Freitag, 12. Februar 2021, 20:47

Das sieht ehrlich wieder gut aus ,meinen Blauen konnte ich damals nicht retten ,das tut mir heut noch weh aber das war halt so
dafür kam ja dann Brändi und Thema war beendet

aber gut das es bei dir so geklapt hat :thumbsup:
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

in Memory Tiger 05. 1994- 11.07.2018

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Freitag, 12. Februar 2021, 20:47 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Zuffi

Fiat-Meccanico

Beiträge: 163

Wohnort: Echzell

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

38

Freitag, 12. Februar 2021, 19:35

Der sieht wieder schön aus! :thumbup:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Zuffi, verfasst am Freitag, 12. Februar 2021, 19:35 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


99brufel

Forum Neuling

  • »99brufel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Feldthurns

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

  • Private Nachricht senden

37

Freitag, 12. Februar 2021, 19:05

Guten Abend liebes Fiat126 Forum!
Ich habe heute Abend mein Spaßmobil wieder bekommen! Alles neu lackiert, alles wunderbar! :thumbsup:
Die Karosseriewerkstatt verlangt ca. 3.500€ für die gesamten Reparaturen; mal schauen wie viel davon schlussendlich von der Versicherung übernommen wird. Bin erstmal froh in wieder zu haben!

Kleines Update:
Heute, als auch die anderen Male als er in der Werkstatt verstellt wurde, sprang er ohne überhaupt nur kurz zu protestieren an (obwohls die letzten Tage ja eiskalt war = erschwerte Startbedingungen)! Vermutlich auf den Ölwechsel zurückzuführen den mir firefiat geraten hat! Hoffentlich bleibts so!

Deswegen vielen vielen Dank an alle Diskussionsteilnehmer für eure Tipps und einen besonderen Dank an @firefiat! :thumbup: hast was gut!
»99brufel« hat folgende Datei angehängt:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers 99brufel, verfasst am Freitag, 12. Februar 2021, 19:05 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


99brufel

Forum Neuling

  • »99brufel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Feldthurns

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

  • Private Nachricht senden

36

Freitag, 12. Februar 2021, 09:46

@aat126
Oh man.. mit Fahrerflucht ist das noch viel schlimmer.. aber du hast recht zum Glück "nur Blech" und keine (körperlichen) Verletzungen!

@Zwergziege
Ach du meine Güte 8| über 2300€ und nur ein Bruchteil des Geldes von der Versicherung?????
...........mal schauen was dann auf mich zukommt....bei mir musste die Karosseriewerkstatt ja alles zurechtziehen und alles neu lackieren (da man sonst ja immer Farbunterschiede merkt) etc.


Dann fällt heuer wohl der Urlaub aus :S

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers 99brufel, verfasst am Freitag, 12. Februar 2021, 09:46 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Zwergziege

Felgen Polierer

Beiträge: 6 884

Wohnort: Remscheid-NRW

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- R S
-
B J 7 6 H
  • Private Nachricht senden

35

Donnerstag, 11. Februar 2021, 16:51

Hy,
Oh je der arme.
Mir ist vor etlichen Jahren mal ein Geländewagen beim Rückwärtsfahren mit seiner AHK vorne rein gefahren. Reparaturwert über 2300 €.
Leider gab es trotz Rechtsstreit nur einen Bruchteil des Geldes
Mit Glück habe ich eine neue original Front gefunden. Die oft angebotenen sind von jüngeren Modellen.

Ich hoffe das ich es bald mal schaffen werden die Front zu tauschen.
»Zwergziege« hat folgende Datei angehängt:
Signatur von »Zwergziege« Mit freundlichen Grüßen

Christian Werner

Fiat 126 in Verde Prato 336.Gebaut 12/1975 in Turin.Erstzulassung 04/1976 in Kassel als Steinwinter 250 L. Seit 2005 in meinem Besitz :-)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Zwergziege, verfasst am Donnerstag, 11. Februar 2021, 16:51 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Beiträge: 6 815

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

34

Donnerstag, 11. Februar 2021, 11:53

Bei mir war es zum glück "nur" das Winterauto. Der war eigentlich schon vor dem Unfall tot.

Anna`s erste Serie war da viel schlimmer.
index.php?page=Attachment&attachmentID=22893

Und 2 Jahre später, mit Fahrerflucht nochmal
index.php?page=Attachment&attachmentID=22894

Es tut zwar weh, aber es war zum glück nur Blech.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Donnerstag, 11. Februar 2021, 11:53 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


99brufel

Forum Neuling

  • »99brufel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Feldthurns

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

  • Private Nachricht senden

33

Donnerstag, 11. Februar 2021, 11:48

@aat126
Tut weh die Schätzchen so zu sehen.. :S
Und als (heute immer) kleinerer Teilnehmer im Straßenverkehr zahlt man auch immer drauf (bei mir ist die Stoßstange eig. gut, aber alles darüber weniger...da der andere Wagen höher/größer war, hat der auch kaum einen Kratzer). Wie siehts bei deinem Schätzchen mit der Schönheits-Not-OP aus?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers 99brufel, verfasst am Donnerstag, 11. Februar 2021, 11:48 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Beiträge: 6 815

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

32

Donnerstag, 11. Februar 2021, 11:22

Kommt mit bekannt vor:
Projekt 88

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Donnerstag, 11. Februar 2021, 11:22 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


99brufel

Forum Neuling

  • »99brufel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Feldthurns

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

  • Private Nachricht senden

31

Donnerstag, 11. Februar 2021, 09:55

@Anna
Ich hoffe mal die Versicherung desjenigen der mir die Vorfahrt genommen hat :)
Du hast recht, die Originalteile kosten leider relativ viel und im Allgemeinen sind die 126er günstiger in der Anschaffung; trotzdem hab ich mittlerweile eine "Beziehung" zu meinem Spaßmobil aufgebaut und so viele seiner Teile schonmal in der Hand gehabt...da kann man den nicht einfach weggeben/ausschlachten/sonstiges ;(
Mit der Werkstatt wurde vereinbart, dass alles gemacht wird (auch kleinere bereits vor dem Unfall vorhandene Schäden die die Karosserie betreffen). Mittlerweile sind alle Ersatzteile dran, er wurde vorgestern glaub ich komplett neu lackiert usw.
Alles was die Versicherung übernimmt, übernimmt die Versicherung den Rest wird man dann aus eigener Tasche bezahlen.


Wie man auf dem Bild sieht, siehts gar nicht mal so schlimm aus, aber es ist die komplette Front zu tauschen, der Rahmen gerade zu ziehen (Beifahrertür lässt sich kaum mehr schließen), die "Spritzwand" (eigentlich Abtrennung zwischen Kofferraum und Innenraum) hats verzogen, da die Batterie die Kraft des von vorne kommenden Bleches komplett auf diese übertragen hat (immerhin ist die Batterie noch gut :thumbsup: ); der Kofferraum lässt sich auch nicht mehr schließen, da der Schließmechanismus sich verbogen hat, dann kommen noch die Lichter etc.
»99brufel« hat folgende Datei angehängt:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers 99brufel, verfasst am Donnerstag, 11. Februar 2021, 09:55 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Anna

Motorhauben-Aufsteller

Beiträge: 982

Wohnort: Bonn

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

30

Mittwoch, 10. Februar 2021, 21:02

Und wer bezahlt die "ordentlichen Schäden"? Erfahrungsgemäß sind die Kleinen beim Wiederbeschaffungswert eher im unteren Bereich gelistet, das liest sich aber so, als könnte die Reparatur sehr teuer werden, hast Du das alles mit der Werkstatt vorher abgeklärt (Festpreis?)?
Signatur von »Anna«

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Anna, verfasst am Mittwoch, 10. Februar 2021, 21:02 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


99brufel

Forum Neuling

  • »99brufel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Feldthurns

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

  • Private Nachricht senden

29

Mittwoch, 10. Februar 2021, 17:45

Hallo, an alle; vielen Dank für eure Hilfe und bitte entschuldigt, dass keine Reaktionen mehr von meiner Seite kamen.
Mir hat vor nun einigen Wochen jemand die Vorfahrt genommen als ich mit meinem Spaßmobil unterwegs war. Auch wenn die Geschwindigkeit nicht so groß war, trug mein 126er leider doch ganz ordentliche Schäden davon, weshalb er sich seitdem beim Karosseriebauer befindet.

@victordriver
Leider konnte ich aus dem oben genannten Grund leider keinen solchen Test ausführen, werd ich aber nachholen! Danke trotzdem!

@Klaus
War bloß eine Idee. Vielleicht bekommt der zu Beginn einfach zu wenig Benzin oder vielleicht sind die Dichtungen bereits etwas älter und das Benzin verflüchtigt sich (nach ca. 1 Tag Standzeit); gleichzeitig dreht dann der Anlasser evtl. nicht schnell genug, sodass kein Benzin gefördert wird, was dann durchs Anschieben geht. Alles eine reine Hypothese, aber trotzdem danke!

@firefiat
Ich hab verstanden auf was du hinaus willst; werde ich definitiv ebenfalls prüfen! Danke dir! (Übrigens toller Eigenbau :thumbsup: )

@männchen
Müssten falsch eingestellte/verstellte Ventile nicht "hörbar" sein (vorallem beim orgeln)? Und sowas wie Fehlzündungen etc. hatte ich noch nie beobachtet ehrlichgesagt (weder bei kaltem noch bei warmen Motor). Aber danke für die Idee, da hätte ich nie das Problem gesucht! :D


@stephen
Es ist noch der originale Seilzuganlasser verbaut so wie @männchen das geschrieben hat; des weiteren bekommt die Zündspule auch was ab wenn der Anlasser dreht (das wurde bereits überprüft; trotzdem kann es natürlich sein, dass es zu wenig ist; wird gegebenfalls auch nochmal überprüft). Danke!

@Siro
Wenn er läuft, dann schnurrt er wie ein Kätzchen ohne irgendwelche Probleme (Aussetzer, Fehlzündungen, klappern der Ventile oder sonstigem). Werde aber nochmal alles durchchecken (Zündung, Steuerzeiten, Vergaser) wenn mein Spaßmobil wieder vom Schönheitschirurg zurückkommt! Vielen Dank auch für deinen Beitrag! :)


Bitte nochmals um Entschuldigung und ich werde euch auf dem Laufenden halten, wenn mein 126er wieder da ist!

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers 99brufel, verfasst am Mittwoch, 10. Februar 2021, 17:45 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Siro

Forum Durchsucher

Beiträge: 39

Wohnort: Schwaigern

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

  • Private Nachricht senden

28

Samstag, 16. Januar 2021, 21:54

Ich denke auch es wird mehrere kleinere Ursachen haben.
Am besten alles mal kontrolieren Zündung, Steuerzeiten, Vergaser.
Wenn er läuft dann läuft der oder gibt es dann auch aussetzer?
Meiner mit Zündschlossstarter hatte mal ein problem mit dem Kontakt im Zündschloss selbst.
Aber das trifft hier nicht zu. Bissle KOntaktsray schadet aber trozdem nicht.
Signatur von »Siro« Keine Garantie oder sonstige Ansprüche auf Grammatik und Rechtschreibung. :D

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Siro, verfasst am Samstag, 16. Januar 2021, 21:54 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

Fiat 126 Profi

Beiträge: 15 273

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

- S I
-
T H * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

27

Freitag, 15. Januar 2021, 19:52

Aus der Ferne immer schwer....
aber er sagte ja nun er dreht ,und bei lauwarm geht er noch an ,dann wird der zu schwach oder dreht schwer ....
dann war vermutung Vergaser

Ich denke dat könnte ein komplettes einstellungs problem sein , Kontakt ,Zündung ,Ventiele
Da die kleine Motörchen alle verschieden sind und auch jeder anders reagiert z.b .bei Falschluft ,der eine will gar net mehr ,der andere macht fast nix...
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

in Memory Tiger 05. 1994- 11.07.2018

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Freitag, 15. Januar 2021, 19:52 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


stephen

Dieseltanker

Beiträge: 103

Wohnort: pohlheim

Diesen Fiat habe ich: Umbau

  • Private Nachricht senden

26

Freitag, 15. Januar 2021, 18:19

so wie ich es verstanden habe, dreht der Anlasser immer. Wenn die Zündung einen Wackelkontakt am Zündschloss hat, ist es dann nicht egal, ob der Anlasser über den Schlüssel oder den Seilzug gestartet wird? Es geht aus den bisherigen Infos meines Erachtens nicht eindeutig hervor, ob das Auto nun einen Seilzug hat oder schon umgerüstet wurde. Aber es ist auch glaube ich egal. Ist es denkbar, dass, für den Fall der Umrüstung,der Anlasser dreht, ohne dass die Zündung Strom hat? Ich weiss das ehrlich gesagt nicht. Wie gesagt, ich hatte so ein Ding noch nie in den Fingern. Und es ist auch nur ne Idee.
Signatur von »stephen«
Die Japaner sagen, auch die toten Dinge hätten eine Seele.....
ich glaube da nicht dran.
Aber es macht total viel Spass, so zu tun als wäre es wahr

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers stephen, verfasst am Freitag, 15. Januar 2021, 18:19 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Beiträge: 6 815

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

25

Freitag, 15. Januar 2021, 09:52

Den Fehler hatte ich auch schon.

Aber bei Baujahr 1973 sollte ein Seilzuganlasser montiert sein.

Da gibt es beim Zündschloss keine Start-Stellung.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Freitag, 15. Januar 2021, 09:52 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


stephen

Dieseltanker

Beiträge: 103

Wohnort: pohlheim

Diesen Fiat habe ich: Umbau

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 14. Januar 2021, 23:45

Hast Du die originale Zündung oder eine elektronische?
Was passiert, wenn Du den Hebel für den Anlasser ziehst? Dreht sich der Motor?

Was ist mit einem Wackelkontakt am Zündschloss? Kann sein, das sowas den Anlasser noch drehen lässt, die Zündung aber abgeschaltet wird und umgekehrt. Ich hab am 126er noch nie ein Zündschloss ausgebaut, aber wäre die Idee so dumm?
Signatur von »stephen«
Die Japaner sagen, auch die toten Dinge hätten eine Seele.....
ich glaube da nicht dran.
Aber es macht total viel Spass, so zu tun als wäre es wahr

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers stephen, verfasst am Donnerstag, 14. Januar 2021, 23:45 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

Fiat 126 Profi

Beiträge: 15 273

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

- S I
-
T H * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 14. Januar 2021, 19:53

@victordriver
Vielen Dank für deine Hypothese!
Ich werde alle Verbindungen checken, eventuelle Korrosion abschleifen und es dann nochmal mit kaltem Motor versuchen! :D




Andere Theorie: Vergaserprobleme können es nicht sein, oder (diesen hab ich nach dem Kauf etwas aufgedreht, weil er im Leerlauf immer abgestorben ist)? Auf diese Theorie bin ich deshalb gekommen, da er im kalten Zustand, beim ersten Versuch zu starten, ab und zu Lebenszeichen gibt, anschließend aber gleich mit dem Kurbeln weitermacht ohne anzuspringen und ich das Selbe Problem von alten Motorsägen kenne (im Vergaser ist grad noch so viel Kraftstoff, dass die Motorsäge einmal zündet, aber dann ist die Kraftstoff-Leitung Richtung Tank leer sodass man diesen ansaugen muss (bitte entschuldigt den Vergleich :pinch: ich weiß dass die Vergaser nicht vergleichbar sind ...aber vielleicht das generelle Problem)); andererseits springt der 126er mit dem Anschieben dann sofort an weshalb mich meine Theorie selbst schon stutzig macht.


Also dann sind es eher Falsch eingestellte / verstellte Ventiele
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

in Memory Tiger 05. 1994- 11.07.2018

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Donnerstag, 14. Januar 2021, 19:53 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


firefiat

Forum Neuling

Beiträge: 9

Wohnort: Pattensen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 14. Januar 2021, 16:39

Bastel dir mal ne Prüfkerze und check mal die Zündspannung. ich versuche mal ein Bild von meinem Eigenbau hochzuladen 8|

Masseelektrode entfernen und das Gewinde kürzen. Wenn die Zündspule es ``schafft`` das ein Zündfunke sich über diesen nun doch enormen Abstand bildet, ist zumindest der zündfunken stark genug. Normale Kerze gegen Masse ist nicht so aussagekräftig,da Verhältnisse im Brennraum nicht da sind.
»firefiat« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »firefiat« (14. Januar 2021, 16:52) aus folgendem Grund: Bild einfügen

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers firefiat, verfasst am Donnerstag, 14. Januar 2021, 16:39 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Klaus

Schneckenlenker

Beiträge: 1 473

Wohnort: Weyhe bei Bremen

  • Private Nachricht senden

21

Donnerstag, 14. Januar 2021, 15:16

Wenn's am Vergaser liegt, warum sollte es dann mit Anschieben gehen?
Signatur von »Klaus« 500forum.de/

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Klaus, verfasst am Donnerstag, 14. Januar 2021, 15:16 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


victordriver

Betriebsanleitung Leser

Beiträge: 187

Wohnort: Ibbenbüren

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 14. Januar 2021, 13:25

Kommt denn beim Starten mit Anlasser überhaupt Kraftstoff am Vergaser an?
( Schlauch abziehen - Gefäss drunter - Orgeln)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers victordriver, verfasst am Donnerstag, 14. Januar 2021, 13:25 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


99brufel

Forum Neuling

  • »99brufel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Feldthurns

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 14. Januar 2021, 12:51

@victordriver
Vielen Dank für deine Hypothese!
Ich werde alle Verbindungen checken, eventuelle Korrosion abschleifen und es dann nochmal mit kaltem Motor versuchen! :D




Andere Theorie: Vergaserprobleme können es nicht sein, oder (diesen hab ich nach dem Kauf etwas aufgedreht, weil er im Leerlauf immer abgestorben ist)? Auf diese Theorie bin ich deshalb gekommen, da er im kalten Zustand, beim ersten Versuch zu starten, ab und zu Lebenszeichen gibt, anschließend aber gleich mit dem Kurbeln weitermacht ohne anzuspringen und ich das Selbe Problem von alten Motorsägen kenne (im Vergaser ist grad noch so viel Kraftstoff, dass die Motorsäge einmal zündet, aber dann ist die Kraftstoff-Leitung Richtung Tank leer sodass man diesen ansaugen muss (bitte entschuldigt den Vergleich :pinch: ich weiß dass die Vergaser nicht vergleichbar sind ...aber vielleicht das generelle Problem)); andererseits springt der 126er mit dem Anschieben dann sofort an weshalb mich meine Theorie selbst schon stutzig macht.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers 99brufel, verfasst am Donnerstag, 14. Januar 2021, 12:51 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


victordriver

Betriebsanleitung Leser

Beiträge: 187

Wohnort: Ibbenbüren

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 14. Januar 2021, 12:07

Hallo erst mal.
Hypothese:
Da sich das Problem immer nur bei kaltem Motor bemerkbar macht, könnte ich mir vorstellen das ein am Motor angeschraubtes Masse Kabel keinen Schluss zum Gehäuse hat.Wenn der Motor gelaufen hat, sich also durch die Temperatur etwas ausgedehnt hat ,entsteht wieder eine Verbindung.
Vll. mal sämtliche Kabelverbindungen am Motor abschrauben reinigen und wieder anschrauben.Das gleiche würde ich auch auf der Rahmenseite vorschlagen.
Oft sind auch Federscheiben unter den Schrauben der Kabel verbaut.Die sollte man nach Möglichkeit durch Zahnscheiben ersetzen.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers victordriver, verfasst am Donnerstag, 14. Januar 2021, 12:07 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Counter:

Besucher heute: 28 856 | Besucher gestern: 11 909 | Besucher gesamt: 20 192 382 | Besucher Tagesrekord: 177 220 |

Alter (in Tagen): 5 694,88 | Gezählt seit: 15. November 2005, 01:01