Du bist nicht angemeldet.

dette ecker

Zahnstangenlenker

Beiträge: 2 366

Wohnort: rheinberg

Diesen Fiat habe ich: Umbau

- * * *
-
* * * *
  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 24. Juli 2021, 17:23

Hast ne PN.
Signatur von »dette ecker« Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht. :-)
www.scuderia-wallachei.de
KeksTaxi: klick
Joghurtbecher: klick
ERNA: klick

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers dette ecker, verfasst am Samstag, 24. Juli 2021, 17:23 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Phritz

Forum Neuling

  • »Phritz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort: Dortmund

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 24. Juli 2021, 13:10

Hey Dette, vielen Dank für das Angebot!
Und klar, Niederrhein ist mir Nachbar genug :daumhoch:
Allerdings wäre ich dann ans Wochenende gebunden, da es unter der Arbeitswoche mit An-/ und Abreise etwas spät werden würde.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Phritz, verfasst am Samstag, 24. Juli 2021, 13:10 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


dette ecker

Zahnstangenlenker

Beiträge: 2 366

Wohnort: rheinberg

Diesen Fiat habe ich: Umbau

- * * *
-
* * * *
  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 24. Juli 2021, 10:39

Wenn Niederrhein Nachbar genug ist kannst du gerne gucken kommen.
Adresse bitte dann per PN
Dette :50:
Signatur von »dette ecker« Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht. :-)
www.scuderia-wallachei.de
KeksTaxi: klick
Joghurtbecher: klick
ERNA: klick

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers dette ecker, verfasst am Samstag, 24. Juli 2021, 10:39 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Phritz

Forum Neuling

  • »Phritz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort: Dortmund

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 24. Juli 2021, 10:08

Danke für deine Einschätzung, Jürgen. Dann weiß ich ja schonmal worauf ich mich einstellen kann, bzw wo es am Preis etwas zu verhandeln gilt.

Besteht zufällig die Möglichkeit, dass ich meinem „Nachbar“ bei Gelegenheit mal einen Besuch abstatte?
Ich würde mir gerne am Objekt der Begierde mal die eventuellen Schwachstellen zeigen lassen, damit ich nicht gänzlich planlos zu möglichen Kaufkandidaten fahre…

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Phritz, verfasst am Samstag, 24. Juli 2021, 10:08 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Jürgen Illtz

Ventile Prüfer

Beiträge: 4 810

Wohnort: Leutkirch i.A.

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

-- W G
-
L B 2 H
  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 24. Juli 2021, 09:44

Die Preise sind derzeit total überzogen!!
In dem Bereich 4500 - 5000 muss es schon wirklich ein top Auto sein, technisch und optisch prima,Rostfrei und natürlich TÜV haben!
Denke da sollte die Note 2 bis 2 - mindestens zutreffen.

Preise über 6000, manchmal sogar mehr als 8000 Euro, sind absolut daneben und totales Wunschdenken! Die Autos werden sicher nicht zu dem Preis verkauft, es sei den jemand ist nicht mehr in dieser Welt und lässt sich verarschen!
Signatur von »Jürgen Illtz« www.labestiabianca.de

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Jürgen Illtz, verfasst am Samstag, 24. Juli 2021, 09:44 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

Fiat 126 Profi

Beiträge: 15 286

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

- S I
-
T H * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 23. Juli 2021, 20:05

:Hello:
nehme mal Kontakt zu Stefan auf ,meine sollten auch zwei Autos weck ,ich weiß aber das einer auf jeden Fall ein Bis ist..
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

in Memory Tiger 05. 1994- 11.07.2018

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Freitag, 23. Juli 2021, 20:05 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Phritz

Forum Neuling

  • »Phritz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort: Dortmund

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 23. Juli 2021, 15:39

Vielen Dank schonmal für das herzliche Willkommen und eure bisherigen Einschätzungen!

Gedanklich hatte ich mich ja schon auf einen Lufti eingestellt und würde ich auch tatsächlich bevorzugen. Soll allerdings nicht heißen, dass ich einem BIS gänzlich abgeneigt wäre, bzw kategorisch ausschließen würde.

Ich würde aber gerne nochmal eine Frage zu meinem Budget (4-5.000€) in den Raum werfen:

Was kann ich dafür tatsächlich erwarten? Auf den einschlägigen Internetseiten habe ich das Gefühl, dass die vermeintlich brauchbaren (in meinem Fall ordentliche Basis + TÜV und H-Zulassung) eher bei 4.500€ anfangen und gut und gerne auch weit darüber liegen.

Sind das realistische Preise, oder schon überzogen?
Möchte mich ungern übers Ohr hauen lassen :S

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Phritz, verfasst am Freitag, 23. Juli 2021, 15:39 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Jürgen Illtz

Ventile Prüfer

Beiträge: 4 810

Wohnort: Leutkirch i.A.

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

-- W G
-
L B 2 H
  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 23. Juli 2021, 15:10

Unabhängig davon muss ich sagen, BMW baut die besten 6 Zylindermotoren, zumindest bis zum Typ E 39!
Sahnetriebwerke, da kommt kaum ein anderer Hersteller dran!

Hab die selber gefahren!
635 CSI
523 E 39
530 E 61

Alles Sahnemotoren!
Der Beste war aber immer noch der E 39 !!

Aber ok bleiben wir beim Thema!

Nimm einen Lufti , der ist einfach für Anfänger besser!

Und hör auf mich, ich komme aus Lünen! :thumbsup:
Signatur von »Jürgen Illtz« www.labestiabianca.de

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Jürgen Illtz« (23. Juli 2021, 15:12) aus folgendem Grund: erg

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Jürgen Illtz, verfasst am Freitag, 23. Juli 2021, 15:10 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


nachtnebel

126er Anfänger

Beiträge: 275

Wohnort: Maitenbeth

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- W S
-
Q 6 6 H
  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 22. Juli 2021, 23:44

Willkommen im Forum!

Den Vorrednern ist nichts hinzuzufügen. Lufti ist wahrscheinlich die einfachere Variante - und für dein Budget findest du sicher was brauchbares.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers nachtnebel, verfasst am Donnerstag, 22. Juli 2021, 23:44 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


dette ecker

Zahnstangenlenker

Beiträge: 2 366

Wohnort: rheinberg

Diesen Fiat habe ich: Umbau

- * * *
-
* * * *
  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 22. Juli 2021, 22:22

Münchner Bremsklötze in einem Atemzug mit Fahrspaß und Guter Qualität zu nennen ist nicht möglich! :clo:


Er hört aufs Wort... :D
Signatur von »dette ecker« Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht. :-)
www.scuderia-wallachei.de
KeksTaxi: klick
Joghurtbecher: klick
ERNA: klick

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers dette ecker, verfasst am Donnerstag, 22. Juli 2021, 22:22 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Chiemseeumrunder

Glockensprenger

Beiträge: 1 874

Wohnort: Aschau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

-- R O
-
T V * * *
R O
-
F I * * *
  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 22. Juli 2021, 12:19

:Hello:

Ja, ich bin der gleichen Meinung wie meine Vorredner, natürlich mit einer Ausnahme!

Münchner Bremsklötze in einem Atemzug mit Fahrspaß und Guter Qualität zu nennen ist nicht möglich! :clo:

Für dein Budget wird sich auf alle Fälle was finden, ich rate aber hier eher zum ungehübschten Modell, das nur Teil oder gar nicht neu lackiert wurde. Unter neuem Lack lässt sich leider einiges für ein paar Monate verstecken.

Lufti oder BIS, ja, das kann man schwer beantworteten. Beim BIS ist mehr Platz, und die Kühlung ist auch Stand-fester, muss aber immer sehr akribisch geprüft und gewartet werden.
Lufti ist hier einfacher und mehr Basic. Auch Tuning ist beim Lufti einfacher, da es vieles schon aus dem Regal gibt.

Ich würd mal erst besuchen beide Autos Mal testfahren. Wer eher auf Laufruhe und Cruising steht, wird mit dem BIS glücklich werden. Wer eher mit de Technik vor 60 Jahren umgeht, eher mit Lufti.

Grüsse aus Out of Rosenheim,
Werner
Signatur von »Chiemseeumrunder« ..... und es kann nur Einen geben .....

..... HI steht für historischer Italiener :D

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Chiemseeumrunder, verfasst am Donnerstag, 22. Juli 2021, 12:19 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


dette ecker

Zahnstangenlenker

Beiträge: 2 366

Wohnort: rheinberg

Diesen Fiat habe ich: Umbau

- * * *
-
* * * *
  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 22. Juli 2021, 08:18

Hallo und herzlich willkommen vom Niederrhein,
da hast du natürlich die richtige Wahl getroffen um ein Auto zum Basteln zu finden. :thumbsup:
(Solltest du dir einen BMW ausgesucht haben wäre das natürlich ganz anders, Insider. Dazu wird der Chiemseetaucher gleich antworten... :D )

Ansonsten pflichte ich aherl und Günther bei.
Deine Schweisserfahrungen werden sich vergrössern. :D
Ist aber (fast) alles gut und selbst machbar. Erfreulicherweise zu nahezu unschlagbaren Preisen.
Dette :50:
Signatur von »dette ecker« Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht. :-)
www.scuderia-wallachei.de
KeksTaxi: klick
Joghurtbecher: klick
ERNA: klick

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers dette ecker, verfasst am Donnerstag, 22. Juli 2021, 08:18 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Beiträge: 7 175

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 21. Juli 2021, 18:07

:Hello:
Zum reparieren gibt es immer was auch wenn man mich eigentlich nie am Straßenrand schrauben sieht.
Gerstl-KAT fahre ich seit ca 18 Jahren das Auto seit 31 Jahren.
Für das angegebene Budget sollte was gutes, brauchbares zu finden sein.
Die Kisten sind irgend wann mal alltagstauglich aber Salz mögen die überhaupt nicht.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Mittwoch, 21. Juli 2021, 18:07 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


AHERL

5. Gang Sucher

Beiträge: 1 207

Wohnort: München

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 21. Juli 2021, 18:01

:Hello:

Drück Dir die Daumen das Du einen guten findest.

Rost ist ein ganz großes Problem.
Als nächstes sind oft pfuschereien, der Vorbesitzer zu beseitigen. Die erste Zeit schrauben die meisten viel.
Wenn die meisten "Altlasten" beseitigt sind.
Dann hat man viel Freude mit dem Kleinen.
Ich würde Dir raten. Eine Elektronischenzündung nachzurüsten. Die kostet etwas, aber durch hat man einige Störungsquellen weniger und die Wartung wird geringer.

Viele Grüße aus München.
Andi :50:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AHERL, verfasst am Mittwoch, 21. Juli 2021, 18:01 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Phritz

Forum Neuling

  • »Phritz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort: Dortmund

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 21. Juli 2021, 15:56

Hallo ausm Pott

Hallo zusammen,

Ich bin Moritz (31) aus dem beschaulichen Ruhrgebietsstädtchen Dortmund und bin auf der Suche nach einem neuen Hingucker für die Stadt ;)


Ich habe schon länger mit dem Gedanken gespielt mir einen kleinen 126er zuzulegen, konnte mich bisher aus verschiedensten Gründen aber nie final dazu durchringen, mich dem Thema mal konsequent anzunehmen. Ich bin als Gast auch schon länger als stiller Beobachter im Forum, habe mir mit der Registrierung nun aber Vorgenommen, meinen Wunsch in die Tat umzusetzen.


Ich muss gestehen, dass Ich KFZ-Neuling bin. Es wäre tatsächlich mein erstes eigenes Auto, was jedoch nicht bedeutet, dass Ich keinen Ahnung vom fahren habe :P
Ich fahre 30.000-40.000 jährlich, allerdings wird das meiste davon mit meinem Firmenwagen abgerissen, oder einem Auto aus meiner Familie (da herrscht ein gewisses Überangebot), daher hatte Ich nie den Bedarf ein eigenes zu besitzen. Das hat sich auch eigentlich nicht geändert, aber Ich habe große Lust darauf ein wenig ans Schrauben zu kommen und mal mit einem charmanten Auto zufahren und nicht nur dem heutigen Einheitsbrei (ohne jemandem zu nahe treten zu wollen).


Ich würde mich selber als handwerklich geschickt beschreiben (gelernter Maler), habe eine gut ausgestattete Hobbywerkstatt (alles was mit Holz zu tun hat) und bin auch am Schweißgerät nicht unerfahren (wenn auch nicht im Karosseriebereich).


Ich suche jedoch keine Auto als Restaurationsobjekt im Vollzeithobby, sondern eher eines das man als "Work in Progress" angehen könnte.


Sprich: Ein Auto mit guter Basis (sehr gerne ohne Durchrostungen), wo aber von Zeit zu Zeit gerne etwas dran gemacht werden könnte/müsste. Nur möchte Ich den halt auch zwischendurch bewegen.
Bei der Bewegung stehe Ich jedoch vor dem Problem, dass Ich in einer der allseits beliebten Umweltzonen wohne. Dementsprechend kommt für mich eigentlich nur einer mit H-Zulassung infrage (Ich weiß, Kat ginge auch, aber da Ich technisch noch nicht so versiert bin wäre mir ein Oldie lieber).
Und um meine Kompetenzen nicht direkt zu überschreiten am liebsten auch ein Luftgekühlter und keine BIS-Variante, wobei Ich mir dahingehend auch gerne meine Ängste nehmen lasse.

Daher zur obligatorischen Preisfrage: Sind meine Vorstellungen mit einem Budget von 4.000 - 5.000€ realisierbar, oder gänzlich unrealistisch?

Ich hoffe, dass Ich hier bei der Vorstellung nicht gänzlich am Thema vorbeigeschossen bin, ansonsten würde Ich mich freuen, wenn Ich in den richtigen Thread verwiesen werde.

In jedem Falle freue Ich mich hier zu sein und wünsche einen schönen Tag in die Runde!

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Phritz, verfasst am Mittwoch, 21. Juli 2021, 15:56 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Counter:

Besucher heute: 1 435 | Besucher gestern: 7 931 | Besucher gesamt: 20 661 584 | Besucher Tagesrekord: 177 220 |

Alter (in Tagen): 5 736,04 | Gezählt seit: 15. November 2005, 01:01