Du bist nicht angemeldet.

männchen

Fiat 126 Profi

Beiträge: 15 363

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

- S I
-
T H * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

25

Montag, 22. November 2021, 20:54

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze…990124-216-6564

Ehrlich beschrieben :daumhoch: Aber ich denke bei dem Zustand wird es mit dem Preis schwierig.

Welchen Preis fändet ihr denn realistisch? Ich hab ihn halt mal auf gut Glück zum Anschaffungspreis reingestellt. Ich will ihn halt niemandem "andrehen", daher muss so ne Beschreibung schon sein:-) Aber wenn ich mir die Fiats anschaue, die sonst so unterwegs sind, sind viele um den Preis zu haben, aber haben sicher ähnliche Probleme, die man dann halt später erst rausfindet.

las das erst mal so :thumbsup:

wir denken hier noch anders aber das ist unser problem alles gut
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

in Memory Tiger 05. 1994- 11.07.2018

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »männchen« (22. November 2021, 20:56) aus folgendem Grund: rrrrrrrrrrrrr

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Montag, 22. November 2021, 20:54 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Hias

Forum Durchsucher

  • »Hias« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Wohnort: Reutte

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

  • Private Nachricht senden

24

Montag, 22. November 2021, 20:51

Welchen Preis fändet ihr denn realistisch? Ich hab ihn halt mal auf gut Glück zum Anschaffungspreis reingestellt. Ich will ihn halt niemandem "andrehen", daher muss so ne Beschreibung schon sein:-) Aber wenn ich mir die Fiats anschaue, die sonst so unterwegs sind, sind viele um den Preis zu haben, aber haben sicher ähnliche Probleme, die man dann halt später erst rausfindet.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Hias, verfasst am Montag, 22. November 2021, 20:51 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

Fiat 126 Profi

Beiträge: 15 363

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

- S I
-
T H * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

23

Montag, 22. November 2021, 20:35


https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze…990124-216-6564

Ehrlich beschrieben Aber ich denke bei dem Zustand wird es mit dem Preis schwierig.


Tja stimmt mal ehrlich beschrieben ....rest lassen wir mal
ach ja wäre noch im Chat ...

Hätte eventuell auch ELX abzugeben mit Tüv .....und nen 78 er aber da wären Schweisarbeiten außen erforderlich ,nicht Tüv relevant
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

in Memory Tiger 05. 1994- 11.07.2018

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »männchen« (22. November 2021, 20:47) aus folgendem Grund: rrrrrrrrrrr

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Montag, 22. November 2021, 20:35 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Beiträge: 6 942

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

22

Montag, 22. November 2021, 20:27

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze…990124-216-6564

Ehrlich beschrieben :daumhoch: Aber ich denke bei dem Zustand wird es mit dem Preis schwierig.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Montag, 22. November 2021, 20:27 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

Fiat 126 Profi

Beiträge: 15 363

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

- S I
-
T H * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

21

Montag, 22. November 2021, 20:24

Heieiei, ich danke euch für eure mutmachenden Worte. Ich hab den Fiat jetzt trotzdem mal in die Kleinanzeigen gestellt. Einen Versuch ist es wert. Zumindest ist meine Anzeige ehrlich:-) Sollte ich ihn losbringen, kaufe ich mir sofort einen, der verkehrssicherer ist. Hier im Forum gefällts mir schonmal gut:-)

link
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

in Memory Tiger 05. 1994- 11.07.2018

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Montag, 22. November 2021, 20:24 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Hias

Forum Durchsucher

  • »Hias« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Wohnort: Reutte

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 22. November 2021, 20:09

Heieiei, ich danke euch für eure mutmachenden Worte. Ich hab den Fiat jetzt trotzdem mal in die Kleinanzeigen gestellt. Einen Versuch ist es wert. Zumindest ist meine Anzeige ehrlich:-) Sollte ich ihn losbringen, kaufe ich mir sofort einen, der verkehrssicherer ist. Hier im Forum gefällts mir schonmal gut:-)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Hias, verfasst am Montag, 22. November 2021, 20:09 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


victordriver

Betriebsanleitung Leser

Beiträge: 200

Wohnort: Ibbenbüren

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 19. November 2021, 18:41

Ausserdem gibt es sogenannte Fülldraht Schweissgeräte. Da braucht man keine zusätzliche Gasflasche.Gibt es demnächst wieder z..B. bei lidl Online für 109€

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers victordriver, verfasst am Freitag, 19. November 2021, 18:41 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


victordriver

Betriebsanleitung Leser

Beiträge: 200

Wohnort: Ibbenbüren

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 19. November 2021, 11:26

Ich kann mich meinen Vorrednern(Schreibern) nur anschliessen.Ich habe meinen BIS auch auf dem Hof in Schräglage geschweisst.
Ausserdem learning bei doing. Schutzgas schweissen ist ne reine Übungssache.Und wenn du schon mit Elektrode geschweisst hast ist die Grundvoraussetzung ja schon gegeben.Vll. gibst ja günstig was gebrauchtes bei Ebay? Und ne Blechschere kostet auch nicht alle Welt.Blechabfälle hol ich mir immer für Geld in die Kaffeekasse von einem Stahlbauer um die Ecke.

Ich würde das Loch mit Silikon erst mal zu Schmieren und das ganze aufs Frühjahr verlegen wenn du keine Halle/ Garage hast.Gibst bei Euch in der Gegend keine Mietwerkstatt oder eine Schraubergemeinschaft wo man sich einklinken kann? Die Helfen oft mit Rat und Tat weiter.
Nicht den Kopf hängen lassen.Es heißt ja nicht umsonst:"Das rostigste Hobby der Welt"!
Grüsse aus dem Münsterland

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers victordriver, verfasst am Freitag, 19. November 2021, 11:26 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Beiträge: 6 942

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 18. November 2021, 23:17

Zwergie macht das auch alles im Freien:
Instandsetzung Fiat 126 ELX 2000

Das geht auch, mit Halle und entsprechender Ausstattung ist es natürlich deutlich angenehmer.

Mit einem Elektrodenschweißgerät kommst Du beim Auto nicht weit. Damit macht Du die Löcher nur noch größer.

Schutzgasschweisen ist eigentlich nicht schwer.

Das wichtigste ist die Vorbereitung. Das Blech muss sauber und blank sein.

Ich erwische mich auch immer wieder, wie ich versuche rostiges oder lackiertes Blech zu schweißen. Das geht nicht ....

Mit UBS -Entferner geht das Zeug super runter,ohne Dreck schlucken durch Drahtbürsten oder ähnliches.

Was nimmst Du da genau?



Die Bilder drehe ich dann morgen.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Donnerstag, 18. November 2021, 23:17 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


AHERL

5. Gang Sucher

Beiträge: 1 273

Wohnort: München

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 18. November 2021, 22:56

Den 126 kann man auch unbeschadet, mit 50cm Stützböcken, auf die Seite legen. Die Böcke setzt man an der Regenrinne an.
Nur vorher die Türen entfernen.
Das Aufstellen kann man mit 2 Mann machen.
»AHERL« hat folgende Datei angehängt:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AHERL, verfasst am Donnerstag, 18. November 2021, 22:56 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


firefiat

Forum Durchsucher

Beiträge: 31

Wohnort: Pattensen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 18. November 2021, 21:38

...bist leider zu weit weg um Dir zu helfen. Da wird sich doch sicher wer finden hier im forum... :thumbup:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers firefiat, verfasst am Donnerstag, 18. November 2021, 21:38 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Hias

Forum Durchsucher

  • »Hias« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Wohnort: Reutte

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 18. November 2021, 21:17

Na da müsste ich mir erstmal ein Schweißgerät kaufen, ich hab nur Elektrode. Und ich hab weder Grube, noch Bühne. Und der Fiat steht relativ eng bei mir unten im Haus auf nem festen teppich...

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Hias, verfasst am Donnerstag, 18. November 2021, 21:17 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


gruenspan

Sportauspuff Blender

Beiträge: 4 092

Wohnort: Bornheim- BISdorf

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

S U
-
* * * * * H
  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 18. November 2021, 19:48

Nur Mut, ich habe auch erst vor einiger Zeit mit dem Schweissen begonnen. Hol Dir aus einer Werkstatt eine alte Schrottür aus dem Container (ich habe sie von der Werkstatt meines Vertrauens geschenkt bekommen) und freunde Dich mit Deinem Schweissgerät an. Wenn das punkten dann relativ gut von der Hand geht kannst Du loslegen.
Mein Schweissgerät hat vor ein Paar Wochen den Geist aufgegeben, werde aber kommende Woche zum Laden hier im Ort fahren und ein neues kaufen.

https://www.stahlwerk-schweissgeraete.de…utzgas-inverter


Gruß Grünspan
Signatur von »gruenspan« Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daher fahren.
Leonardo Da Vinci (1452- 1519)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers gruenspan, verfasst am Donnerstag, 18. November 2021, 19:48 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Chiemseeumrunder

Glockensprenger

Beiträge: 1 900

Wohnort: Aschau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

-- R O
-
T V * * *
R O
-
F I * * *
  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 18. November 2021, 19:41

..... schau dir mal die Bilder in meinem Profil an:

https://126forum.de/index.php?pa…ery&userID=2301

Bis auf die finale Lackierung und das Tuning des Rumpfmotors hab ich das zu 100% selbst gemacht.
Ich bin kein Karossierspangler und das war meine erste richtige Restauration!

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!
Signatur von »Chiemseeumrunder« ..... und es kann nur Einen geben .....

..... HI steht für historischer Italiener :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chiemseeumrunder« (18. November 2021, 19:43) aus folgendem Grund: .

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Chiemseeumrunder, verfasst am Donnerstag, 18. November 2021, 19:41 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Hias

Forum Durchsucher

  • »Hias« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Wohnort: Reutte

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 18. November 2021, 19:36

Na dazu müsste ich erstmal schweißen lernen und bräuchte ne Grube:-) Oh je oh je, danke für die Bilder, aber da wirds mir ganz anders...! Ganz doofe Frage: Ich hatte noch nie mit einem Autospengler zu tun, aber wenn ich sowas jetzt professionell erledigen lassen würde, wäre das wahrscheinlich nicht finanzierbar, oder?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Hias, verfasst am Donnerstag, 18. November 2021, 19:36 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Chiemseeumrunder

Glockensprenger

Beiträge: 1 900

Wohnort: Aschau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

-- R O
-
T V * * *
R O
-
F I * * *
  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 18. November 2021, 19:28

Radkasten Vorne instand setzen .....

So, hier mal ein paar Bilder:

Edit: .... ein paar Arbeiten hab ich in Australien gemacht :huh: Admins, könnt Ihr die Kopfbilder bitte drehen?
»Chiemseeumrunder« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_3083.JPG (1,58 MB - 4 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. November 2021, 22:21)
  • IMG_2504.JPG (35,68 kB - 299 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 11:51)
  • IMG_3363.JPG (1,91 MB - 3 mal heruntergeladen - zuletzt: 24. November 2021, 21:44)
  • IMG_3038.JPG (1,69 MB - 1 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. November 2021, 19:31)
  • IMG_3373.JPG (1,09 MB - 2 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. November 2021, 21:31)
  • IMG_3063.JPG (1,58 MB - 3 mal heruntergeladen - zuletzt: 24. November 2021, 22:51)
  • IMG_3176.JPG (1,46 MB - 4 mal heruntergeladen - zuletzt: 24. November 2021, 22:51)
  • IMG_3378.JPG (2,18 MB - 2 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. November 2021, 21:29)
  • IMG_6070.JPG (288,82 kB - 3 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. November 2021, 08:43)
Signatur von »Chiemseeumrunder« ..... und es kann nur Einen geben .....

..... HI steht für historischer Italiener :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chiemseeumrunder« (18. November 2021, 19:31) aus folgendem Grund: Bilder drehen

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Chiemseeumrunder, verfasst am Donnerstag, 18. November 2021, 19:28 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


firefiat

Forum Durchsucher

Beiträge: 31

Wohnort: Pattensen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 18. November 2021, 18:51

......wir nennen Unterbodenschutz in der Werkstatt ( bitte weghören ) Bauernblind oder Affenscheiße......beides trifft es gut wenn wir solche zugeschmierten Buden kriegen. Nicht verzweifeln,ist doch alles machbar. Mit UBS -Entferner geht das Zeug super runter,ohne Dreck schlucken durch Drahtbürsten oder ähnliches. Und dann in Ruhe anfangen....

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers firefiat, verfasst am Donnerstag, 18. November 2021, 18:51 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


MadC

Forum Durchsucher

Beiträge: 42

Wohnort: Heidelberg

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- H D
-
* * * *
  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 18. November 2021, 18:09

Ich will jetzt hier niemand anschwärzen oder so, aber ich bekomme den Verdacht nicht los, dass hier absichtlich nicht mit dem Unterbodenschutz gespart wurde. Und so ein Teppich kaschiert und verdeckt ja auch ganz schön.

Über der Wagenheberaufnahme rechts im Fußraum war auch bei mir ein Loch. Das müsste man eigentlich recht gut geschweißt bekommen. Ich habe vorher von beiden Seiten so gut ich konnte sauber gemacht und nach dem Schweißen erstmal Zinkspray drauf. Zu den anderen Stellen kann ich mangels eigener Erfahrung leider wenig sagen.
Ich habe bei mir übrigens den Teppich erst gar nicht wieder rein. Ich will lieber gleich sehen, wenn sich wieder irgendwo Rost ansiedelt...

Ich drücke jedenfalls schon mal die Daumen.
Signatur von »MadC« Mit besten Grüßen aus dem Südwesten

Mathias

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers MadC, verfasst am Donnerstag, 18. November 2021, 18:09 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Hias

Forum Durchsucher

  • »Hias« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Wohnort: Reutte

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 18. November 2021, 14:51

Jetzt hab ich mal das gesamte Interieur entfernt und den Fiat komplett überprüft. Das war jetzt durchaus ernüchternd. Der Fiat hat kurz vor dem Kauf TÜV ohne Mängel bekommen und Neuteile im Wert von 1700 Euro (die sind auch wirklich drin). Daher dachte ich jetzt eigentlich nicht, dass mich sowas erwartet. Ich glaub fast, das rentiert sich für mich nicht, da muss ich mich beim Verkäufer melden. Auch wenn ich "nur" 2000 Euro bezahlt hab. Schaut echt wild aus!

Auf jeden Fall ist an der Stelle das innere Blech ziemlich vergammelt, von Außen blättert soweit erkennbar noch nichts. Der Fiat ist aber auch komplett mit Unterbodenschutz vollgeknallt, wie ich festgestellt habe aber auch über Rost und Dreck. Ich hab jetzt mal fröhlich mit dem Schraubenzieher und der Drahtbürste rumgekratzt. Das Loch im Fahrerbereich ist auch nicht das Einzige, auf der rechten Seite gehts auch nach unten. Und vorne sind zwei Stellen, wo es innen gammelt (man kommt aber mit dem Schraubenzieher nicht durch, auf der anderen Seite ist noch ein Blech.
»Hias« hat folgende Dateien angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hias« (18. November 2021, 14:54) aus folgendem Grund: Unvollständige Angaben

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Hias, verfasst am Donnerstag, 18. November 2021, 14:51 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Hias

Forum Durchsucher

  • »Hias« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Wohnort: Reutte

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 18. November 2021, 08:27

Guten Morgen Werner!
Fotos wären super!
Danke schonmal!
Hias

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Hias, verfasst am Donnerstag, 18. November 2021, 08:27 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Chiemseeumrunder

Glockensprenger

Beiträge: 1 900

Wohnort: Aschau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

-- R O
-
T V * * *
R O
-
F I * * *
  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 18. November 2021, 06:16

Servus Hias,

Ich will Dir jetzt vorab nicht Angst machen, aber in der Regel bedarf es an der Stelle schon bei kleineren Rostschäden einer Kernrestauration der Querlenkeraufnahne.
Da liegen 4 Bleche aufeinander. Außen das trapezförmige zur Verstärkung (das ist etwas stärker), darunter das Blech des Radkastens, dann der Winkel der Blattfederaufnahme/Übergag zur Stehbolzenverstärung der Querlenker und dann zuletzt die eingeschweißte Platte mit den Stehbolzen die man von innen erkennen kann.

Wenn ich mir den Rostschaden ansehe, dann ist eigentlich davon auszugehen, das hier die braune Pest schon massiv zwischen den 4 Blechen drin sitzt.
Klar, man kann hier schon irgend ein Blech reintraten (was auch sicher der TÜV wegen „nicht erkennen“ durchwinken wird), aber zum einen wird das nicht lange halten und der Rost frisst sich wieder von innen nach außen durch. Zum 2. ist das hier der Bereich, an dem das Fahrwerk aufgehängt ist.

Ich hab das ja auch bei meinem 500er machen müssen und dabei wirklich alles partiell rausgetrennt, entrostet, konserviert und komplett wieder aufgebaut.

Zumindest ICH würde das auch SO wieder machen, wenn einer meiner Fiats an der Stelle massive Rostschäden zeigt.

Aber warten wir mal, was die Anderen hier meinen ;)

Falls hilfreich, kann ich hier auch ein paar Bilder posten, an denen man erkennen kann, wie ich das gemacht hatte.
Ja, es ist ein deutlicher Aufwand, aber kein Hexenwerk! Mit etwas Anleitung und beherzt an die Sache rangehen schafft man das auch ohne ein Restaurationsprofi zu sein!

Grüße vom Chiemsee,
Werner
Signatur von »Chiemseeumrunder« ..... und es kann nur Einen geben .....

..... HI steht für historischer Italiener :D

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Chiemseeumrunder« (18. November 2021, 06:20) aus folgendem Grund: .

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Chiemseeumrunder, verfasst am Donnerstag, 18. November 2021, 06:16 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Beiträge: 6 942

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 17. November 2021, 14:51

ber mehr als ein Loch zu macht der mir sicher nicht


Zu mir hatte Männchen damals auch "nur 1 oder 2 kleine Löcher" gesagt ....

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Mittwoch, 17. November 2021, 14:51 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Hias

Forum Durchsucher

  • »Hias« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Wohnort: Reutte

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. November 2021, 14:40

Uah, jetzt krieg ich Angst! Ich kann nur Elektrode schweißen, hab allerdings einen Nachbarn, der WIG beherrscht. Aber mehr als ein Loch zu macht der mir sicher nicht

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Hias, verfasst am Mittwoch, 17. November 2021, 14:40 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Beiträge: 6 942

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. November 2021, 13:51

Schau Dir mal das Thema an:
TTTT da ist er wieder

Hat Dein ELX schon eine deutsche Zulassung?

Edit: Die Frage wurde ja schon im anderen Thema geklärt.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Mittwoch, 17. November 2021, 13:51 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Hias

Forum Durchsucher

  • »Hias« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Wohnort: Reutte

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 17. November 2021, 11:32

Rostloch im vorderen linken Radkasten

Jetzt dachte ich ja eigentlich, ich habe mit dem ELX ein echtes Schnäppchen gemacht. Unter dem Teppich war dann aber doch ordentlich Gammel. Beim Suchen, Kratzen und Bürsten habe ich dann festgestellt, dass zwar alles rostig ist, aber nur an einer Stelle es wirklich fies durchgegammelt ist. Und zwar hat die Querlenkeraufnahme ja eine quadratische Aussparung. Genau die ist (sogar relativ quadratisch) durchgerostet, wodurch anscheinend Regenwasser in den Fußraum gespritzt ist. Den ganzen oberflächlichen Rost kriege ich hin, aber das Loch finde ich etwas problematisch. Morgen Nachmittag werde ich mal von Außen den ganzen Unterbodenschutz wegschrubben und mir den Mist genau anschauen.
Daher meine Frage: Meint ihr, es langt, den Rost wegzuschneiden und von innen ein neues Blech aufzuschweißen? Das Domlager oben schaut gut aus, allerdings bin ich mir bei der Querlenkeraufnahme nicht ganz sicher. Wenn man durch das Loch schaut, sieht man viel Blätterteig.
Ich werde morgen Abend mal berichten und mit Sicherheit weitere Fragen stellen:-)
»Hias« hat folgende Datei angehängt:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Hias, verfasst am Mittwoch, 17. November 2021, 11:32 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Counter:

Besucher heute: 852 | Besucher gestern: 23 319 | Besucher gesamt: 22 067 740 | Besucher Tagesrekord: 177 220 |

Alter (in Tagen): 5 864,99 | Gezählt seit: 15. November 2005, 01:01