Du bist nicht angemeldet.

MadC

Forum Durchsucher

Beiträge: 68

Wohnort: Karlsbad

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- H D
-
* * * *
  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 5. Mai 2022, 02:01


Der ELX hatte eine Art EURO 1, mit einem Ungergelten KAT.


Deswegen hatte ich mich gefragt, ob es wohl möglich sein könnte, einen 1990er Fiat 126 (zum Beispiel) mit dem Auspuff (inkl. Katalysator) eines ELX auszustatten. Bereits mit U-Kat dürften die Abgaswerte ja deutlich besser als ohne sein.
Ist ein G-Kat Voraussetzung für Euro 1, oder geht das auch mit einem U-Kat :59:

Oder anders gedacht:
Wenn der ELX quasi Euro 1 und eine grüne Plakette hat, bekommt der 1990er Fiat 126 (aus dem Beispiel) dann auch Euro 1, wenn ein ELX-Motor verbaut wird?

Bitte nicht falsch verstehen, die Option mit dem Gerstl-Kat (G-Kat) von Matrix Engineering finde ich super. Ich bin da ja selbst gerade auch dran.
Ich frage mich nur, ob das die einzige Lösung ist, um auch ohne H eine grüne Plakette zu bekommen und/oder grüne Umweltzonen befahren zu dürfen.

Der Unterschied vom FL oder EL zum ELX liegt eben hauptsächlich im U-Kat. Und Fiat 126 mit grüner Plakette sind in der Regel entweder mit einem G-Kat (Gerstl/Matrix Engineering) nachgerüstet oder eben ELX. Viele andere sind H (und damit steuerlich deutlich teurer als ohne H), nur damit sie in die Umweltzonen dürfen...
Im Umkehrschluss heißt das für mich: Wird ein ST-, FL- oder EL-Motor zum ELX-Motor durch den U-Kat, dann müssten die Abgaswerte ja auch wieder für Euro 1 passen (sonst hätte ja der ELX auch keine grüne Plakette). Aber bekommt man das auch eingetragen? :59:
Signatur von »MadC« Mit besten Grüßen aus dem Südwesten

Mathias

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers MadC, verfasst am Donnerstag, 5. Mai 2022, 02:01 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


AHERL

Schneckenlenker

Beiträge: 1 415

Wohnort: München

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 4. Mai 2022, 14:59

Ja, er bräuchte eine Vollabnahme (Paragraph 21).
Ab 1993 bräuchte Euro 1. Das dürfte er schaffen.

Also :
Er braucht die Paragraph 21 Abnahme.
Ab 1993 bräuchte er Euro 1. Nachdem er ein 1992 ist.
Also, das dürfte es von den Abgasvorgaben nicht scheitern.

Mit dem Gerstl KAT kommst Du auf EURO 1.
Der ELX hatte eine Art EURO 1, mit einem Ungergelten KAT.
Aber ohne Änderungen am Auto, da werden die Emissionen nicht besser. ;) Somit wird man EURO 1 nicht schaffen.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AHERL, verfasst am Mittwoch, 4. Mai 2022, 14:59 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


MadC

Forum Durchsucher

Beiträge: 68

Wohnort: Karlsbad

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- H D
-
* * * *
  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 4. Mai 2022, 07:44


Ab 1993 bräuchte Euro 1. Das dürfte er schaffen.


Da Tommy ja schreibt, sein Maluch sei Baujahr 1992, also noch vor 93, muss er vermutlich nicht einmal Euro 1 erfüllen, bekommt dann halt auch keine grüne Plakette.
Kann man eigentlich nachträglich auch ohne G-Kat-Nachrüstung Schadstoffklasse Euro 1 eingetragen bekommen? Was benötigt man dafür?

Zwecks Kfz-Besteuerung:
Ich denke in solchen Fällen mit Zweiwohnsitz im Ausland und Nutzung des Fahrzeugs primär an eben diesem Zweiwohnsitz müsste man da nochmal genau recherchieren. Ich kann mir aber kaum vorstellen, dass ein Fahrzeug, das primär im Ausland genutzt wird in diesem Fall in Deutschland angemeldet werden müsste oder hier Steuern zahlen müsste...

Vielleicht hat hier ja schon jemand Erfahrung damit. :59:
Signatur von »MadC« Mit besten Grüßen aus dem Südwesten

Mathias

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers MadC, verfasst am Mittwoch, 4. Mai 2022, 07:44 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


AHERL

Schneckenlenker

Beiträge: 1 415

Wohnort: München

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 29. April 2022, 13:06

Hallo Tommy !
In Deutschland muss das Fahrzeug offiziell innerhalb 1Woche/ ggf.1 Monat umgemeldet werden.
Sonst kostet es ein Bußgeld. Bei Ausländischen Fahrzeugen ist es Steuerhinterziehung.

Leider hast du dich nicht vorgestellt.
Daher ist nicht bekannt, daß er im Ausland bleibt.
Wenn der Hauptwohnsitz in Deutschland ist. :59:
Wie die Rennleitung da entscheidt. :wn:
Aber das muss jeder für sich selber entscheiden.
Mir wäre der ggf Stress zu blöd.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AHERL, verfasst am Freitag, 29. April 2022, 13:06 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Tommy

Forum Neuling

  • »Tommy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: Bernau

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 29. April 2022, 12:48

Wenn er länger von Dir genutzt wird.
Wäre es Steuerhinterziehung.
Na was heißt genutzt, ist ja mehr ein "Spielzeug" womit man Sonntags mal ne Runde dreht und zum anderen steht er ja noch in Polen auf dem Grundstück von Frauchen, von daher erst mal uninteressant für das Deutsche Finanzamt ;)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Tommy, verfasst am Freitag, 29. April 2022, 12:48 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


AHERL

Schneckenlenker

Beiträge: 1 415

Wohnort: München

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 29. April 2022, 12:25

Wenn er länger von Dir genutzt wird.
Wäre es Steuerhinterziehung. ;)
Ja, er bräuchte eine Vollabnahme (Paragraph 21).
Ab 1993 bräuchte Euro 1. Das dürfte er schaffen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AHERL« (29. April 2022, 12:24) aus folgendem Grund: 2

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AHERL, verfasst am Freitag, 29. April 2022, 12:25 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Tommy

Forum Neuling

  • »Tommy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: Bernau

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 29. April 2022, 12:05

Meiner ist Baujahr 92. Was heißt denn ELX? Wollte erst auch einen Älteren aber die sind ja inzwischen unbezahlbar :/

Deutsche Zulassung habe ich noch nicht, da mein Frauchen aus PL kommt kann er erst mal auch dort angemeldet bleiben, hier brauche ich ja dann sicher eine Vollabnahme und wegen Abgasuntersuchung weiß ich auch noch nicht genau.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Tommy, verfasst am Freitag, 29. April 2022, 12:05 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

Fiat 126 Profi

Beiträge: 15 498

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

- S I
-
T H * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 28. April 2022, 17:54

was für Baujahr haste gekauft ,schon Deutsche zulassung......piepen tun nur Die ELX
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

in Memory Tiger 05. 1994- 11.07.2018

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Donnerstag, 28. April 2022, 17:54 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Tommy

Forum Neuling

  • »Tommy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: Bernau

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 28. April 2022, 17:27

Vielen lieben Dank für die Infos :)

Ich muss mal schauen ob ich ein Gebläse habe, weiß ich jetzt gar nicht so genau :)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Tommy, verfasst am Donnerstag, 28. April 2022, 17:27 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Administrator

Beiträge: 7 167

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 28. April 2022, 15:32

Mit dem zweiten Hebel unter der Handbremse lässt Du die warme Luft in den Innenraum.
Mit den Hebeln rechts unter dem Lenkrad verteilst Du die Luft und machst die Luftklappe vom Kofferraum auf/zu. Damit kommt der "kalte" Fahrtwind ins Auto.

Wenn das Auto auch ein Gebläse hat, bekommt das auch nur die kalte Luft aus dem Kofferraum.

Für ein warmes Auto, muss das Gebläse also aus sein.
Signatur von »aat126«
Suche gut erhaltenen 126 BIS in GELB

KingLouis

Betriebsanleitung Leser

Beiträge: 163

Wohnort: Freiburg im Breisgau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 28. April 2022, 13:57

Ja je nach Temperatur muss er ein paar Sekunden drin bleiben. Wenn er piepst obwohl er aus ist, dann muss wahrscheinlich der Zug nachgestellt werden. War bei meinem so.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers KingLouis, verfasst am Donnerstag, 28. April 2022, 13:57 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Beiträge: 7 307

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 28. April 2022, 13:55

Anfahren, Choke weg und gut ist es......

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Donnerstag, 28. April 2022, 13:55 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Tommy

Forum Neuling

  • »Tommy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: Bernau

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 28. April 2022, 13:40

Echt? Ich dachte ich habe irgendwas wegen Heizung neben dem Lenkrad gesehen :) Na muss am Wochenende erst mal schauen alles :)

Wie lange lässt man den Choke eigentlich drinnen? Temp. Anzeige gibt es ja nicht :) Einfach probieren ob er absäuft? 8)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Tommy, verfasst am Donnerstag, 28. April 2022, 13:40 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


KingLouis

Betriebsanleitung Leser

Beiträge: 163

Wohnort: Freiburg im Breisgau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 28. April 2022, 13:36

Ne is die "Heizung". Wenn der oben ist, kommt nach gewisser Zeit warme Luft in den Innenraum. Ölaroma inklusive :-)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers KingLouis, verfasst am Donnerstag, 28. April 2022, 13:36 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Tommy

Forum Neuling

  • »Tommy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: Bernau

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 28. April 2022, 13:31

Ok Danke. Dann bin ich ja beruhigt, dachte schon er hat gleich einen Fehler :)

Übrigens sind beim Choke ja 2 Hebel nebeneinander, wofür ist denn der andere? Doppelchoke? :P

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Tommy, verfasst am Donnerstag, 28. April 2022, 13:31 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


KingLouis

Betriebsanleitung Leser

Beiträge: 163

Wohnort: Freiburg im Breisgau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 28. April 2022, 13:29

Ja müsste der Choke sein, unter dem Lenkrad ist ne weiße Steckverbindung. Die einfach trennen und das piepen ist weg.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers KingLouis, verfasst am Donnerstag, 28. April 2022, 13:29 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Hias

Dieseltanker

Beiträge: 90

Wohnort: Reutte

Diesen Fiat habe ich: Umbau

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. April 2022, 13:16

Bei meinem ELX hats gepiept, wenn der Choke gezogen war!

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Hias, verfasst am Donnerstag, 28. April 2022, 13:16 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Tommy

Forum Neuling

  • »Tommy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: Bernau

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. April 2022, 13:13

Piepen wenn er läuft

Hallo liebe Gemeinde,

wollte schon immer mal einen Maluch haben und jetzt endlich haben wir uns einen gekauft, gestern wurde er gebracht. :)

Nun habe ich den kurz von der Straße in die Garage gefahren und er piepste die ganze Zeit. Sorry für die blöde Frage, aber was hat das beim Malbuch zu bedeuten? ;)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Tommy, verfasst am Donnerstag, 28. April 2022, 13:13 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Counter:

Besucher heute: 10 197 | Besucher gestern: 13 001 | Besucher gesamt: 25 084 998 | Besucher Tagesrekord: 177 220 |

Alter (in Tagen): 6 078,7 | Gezählt seit: 15. November 2005, 01:01