You are not logged in.

AHERL

Deckelsprenger

Posts: 1,842

Location: München

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Send private message

22

Monday, March 25th 2024, 3:01pm

Butan-Lötbrenner/ Lötlampe würde ich nicht verwenden.
Der schafft zwar die 1000C°.
ABER ! nur gerade so und einer "großen" Fläche.
Dadurch bringst Du viel Wärme in den Auspuff,
diese strahlt ggf sogar bis in den Zylinderkopf.

Entweder du gehst zu einen der einen Schweißbrenner hat.
Ich hab es früher immer in einer Hobby-/ Mietwerkstatt.
Einer Schlosserei, einer Freien Autowerkstatt, .... einfach mal fragen.

Ich hab mir mal ein gebrauchtes "CFH Schweiß-Fix Autogenschweißgerät" gekauft.
Das ist ein (sehr) kleines Autogehnschweißgerät. Das hat Einweg Gasflasche.
Ansicht ist der Betrieb relativ teuer. Aber wenn man es selten braucht geht das.
Wenn man nur mal einen Auspuffglühen oder eine Schraube warm will.machen.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AHERL, verfasst am Monday, March 25th 2024, 3:01pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Posts: 7,535

Location: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Send private message

21

Monday, March 25th 2024, 2:04pm

Genau Werner.
So macht man das:
index.php?page=Attachment&attachmentID=25438
index.php?page=Attachment&attachmentID=25439
Bilder stammen von März 2012

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Monday, March 25th 2024, 2:04pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.

This post has been edited 1 times, last edit by "Günther" (Mar 25th 2024, 2:04pm) with the following reason: ed


Chiemseeumrunder

Glockensprenger

Posts: 2,348

Location: Aschau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

-- R O
-
G A * * H
R O
-
F I * * *
  • Send private message

20

Monday, March 25th 2024, 11:11am

Fahr zum Dorfschmied und wirf dem 20 Euro in die Kaffeekasse.
Dann bekommst du den Auspuff (bzw die Verrohrung) spannungsfrei geglüht

:thumbup:
Signature from »Chiemseeumrunder« ..... und es kann nur Einen geben .....

..... GA steht für Giannini :D

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Chiemseeumrunder, verfasst am Monday, March 25th 2024, 11:11am Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Niggo

Forum Neuling

  • "Niggo" started this thread

Posts: 6

Location: Achern

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

O G
-
* * * *
  • Send private message

19

Monday, March 25th 2024, 10:55am

Das sieht mir aber ziemlich heikel aus XD...
Ob ich dabei nicht nochmehr kaputtmache?:D da muss ich mir wohl einen Feuerlöscher zurechtlegen.
Habe leider keinen Schweißbrenner. Gibt es da alternativen? Reicht ein Butanbrenner dafür? Sollte laut Hersteller auch deutlich über 1000°C haben.
gibt es da "Brandschutztechnische" Tipps die sich bewährt haben?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Niggo, verfasst am Monday, March 25th 2024, 10:55am Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Administrator

Posts: 7,603

Location: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Send private message

18

Sunday, March 24th 2024, 2:21pm

Ja, im eingebauten Zustand, im verlinkten Thema sind Bilder.

Niggo

Forum Neuling

  • "Niggo" started this thread

Posts: 6

Location: Achern

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

O G
-
* * * *
  • Send private message

17

Sunday, March 24th 2024, 2:15pm

Was war den jetzt die Ursache?

Oft ist die Passform vom Auspuff einfach Mist. Ich mache die Rohre beim Einbaue immer mit dem Schweissbrenner rot glühend.
Dann sitzt er auch spannungsfrei.


Leihmotor
Scheinbar am kondesator den ich auf verdacht getauscht hatte. Habe den alten wieder drauf und seitdem läuft er wieder rund
Die dichtung habe ich wohl durchs zu starke anziehen der muttern zerstört. Mit einer neuen war alles dicht.
Mit dem schweiß brenner?!:D machst du das dann quasi im eingebauten zustand?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Niggo, verfasst am Sunday, March 24th 2024, 2:15pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Administrator

Posts: 7,603

Location: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Send private message

16

Saturday, March 23rd 2024, 7:30pm

Was war den jetzt die Ursache?

Oft ist die Passform vom Auspuff einfach Mist. Ich mache die Rohre beim Einbaue immer mit dem Schweissbrenner rot glühend.
Dann sitzt er auch spannungsfrei.


Leihmotor

männchen

Fiat 126 Profi

Posts: 16,307

Location: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
F I * * * H
  • Send private message

15

Saturday, March 23rd 2024, 7:26pm

wieder Plan machen ,aber vorsicht es gab auch Krümmer die kleiner waren ,und Abgasanlagen die noch kleinen Flansch hatten die in den Krümmer gingen .....schau die das noch mal in ruhe an......und wenn er neu war auch spannungsfrei Glühen ..kann auch sein der past dadurch nicht richtig...
Signature from »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

in Memory Tiger 05. 1994- 11.07.2018

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Saturday, March 23rd 2024, 7:26pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.

This post has been edited 2 times, last edit by "männchen" (Mar 23rd 2024, 7:30pm) with the following reason: rrrrrr


Coffey72

Chokehebelsucher

Posts: 528

Location: Mechernich

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

E U
-
W D * * H
  • Send private message

14

Saturday, March 23rd 2024, 7:23pm

Tag zusammen,
Ich glaube jetzt habe ich ihn wieder hinbekommen. Danke für alle die mir dabei geholfen haben!
Motor schnurrt wie ein kätzchen und auch der vergaser reagiert beim drehen der gemischschraube wie er soll... hat sich wohl selbst repariert XD
Thermostatklappe müsste ich mal beobachten sobald ich ihn wieder auf die offene straße bewege. Heute hats das wetter leider nicht wirklich zugelassen...

Ein kleines problemchen hätte ich wohl dennoch: ich bekomme den krümmer/auspuff nicht dicht. Habe neue dichtungen rein aber habe das gefühl dass er hier ordentlich durchbläst. Gibt es da einen trick?
Der auspuff sieht neu aus, vermutlich wurde dieser vom vorbesitzer getauscht. Scheint fast so als ob die beiden dichtflächen von krümmer und auspufflansch nicht ganz parallel zueinander sind.


Sehr gut
Signature from »Coffey72« :Nagel:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Coffey72, verfasst am Saturday, March 23rd 2024, 7:23pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Niggo

Forum Neuling

  • "Niggo" started this thread

Posts: 6

Location: Achern

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

O G
-
* * * *
  • Send private message

13

Saturday, March 23rd 2024, 7:17pm

Tag zusammen,
Ich glaube jetzt habe ich ihn wieder hinbekommen. Danke für alle die mir dabei geholfen haben!
Motor schnurrt wie ein kätzchen und auch der vergaser reagiert beim drehen der gemischschraube wie er soll... hat sich wohl selbst repariert XD
Thermostatklappe müsste ich mal beobachten sobald ich ihn wieder auf die offene straße bewege. Heute hats das wetter leider nicht wirklich zugelassen...

Ein kleines problemchen hätte ich wohl dennoch: ich bekomme den krümmer/auspuff nicht dicht. Habe neue dichtungen rein aber habe das gefühl dass er hier ordentlich durchbläst. Gibt es da einen trick?
Der auspuff sieht neu aus, vermutlich wurde dieser vom vorbesitzer getauscht. Scheint fast so als ob die beiden dichtflächen von krümmer und auspufflansch nicht ganz parallel zueinander sind.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Niggo, verfasst am Saturday, March 23rd 2024, 7:17pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Chiemseeumrunder

Glockensprenger

Posts: 2,348

Location: Aschau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

-- R O
-
G A * * H
R O
-
F I * * *
  • Send private message

12

Saturday, March 16th 2024, 9:27pm

Wegen der "Motor Wärme"....
An den Auspuff Rohren, direkt nach den Krümmern, verbrennst du dich bereits nach weniger als einer Minute Standgaslauf :wacko:
Hast du schon nach ZZP und dem Thermostaten geschaut?
Wenn der wirklich zu schnell warm wird, Check Zündung und Thermostat (also das die Klappe aufgeht)
Signature from »Chiemseeumrunder« ..... und es kann nur Einen geben .....

..... GA steht für Giannini :D

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Chiemseeumrunder, verfasst am Saturday, March 16th 2024, 9:27pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


AHERL

Deckelsprenger

Posts: 1,842

Location: München

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Send private message

11

Saturday, March 16th 2024, 6:50pm

Wenn man den Ventieldeckel zu stark anzieht, dann brechen oft die Punktschweißungen der Traversen INNEN im Ventieldeckel.
Wenn die Schweißpunkte gebrochen sind, kann man nicht mehr den Deckel so anziehen,. Das man gleichmäßigen Druck auf die Dichtung erzeugen kann. Dann bekommt man es nicht dicht.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AHERL, verfasst am Saturday, March 16th 2024, 6:50pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Coffey72

Chokehebelsucher

Posts: 528

Location: Mechernich

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

E U
-
W D * * H
  • Send private message

10

Saturday, March 16th 2024, 5:18pm

Die Dichtung aus silikon sollte besser halten als die Gummi oder Kork Dichtung.
Im Grund tut es die Gummi Dichtung gut. Kork drück sich in meinen Augen noch eher durch als die Gummi Dichtung. Achte drauf das du die nimmst, von der Form her, müsste die vom 500er sein. Die Hat diese Flügel.

Hatte das Letztes jahr auch so, auf dem Weg zum Guido . Der hatte zum glück noch eine. Hatte das Ding auch sicherlich zu fest angezogen. Man neigt dazu das zu fest zu ziehen.
Signature from »Coffey72« :Nagel:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Coffey72, verfasst am Saturday, March 16th 2024, 5:18pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Niggo

Forum Neuling

  • "Niggo" started this thread

Posts: 6

Location: Achern

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

O G
-
* * * *
  • Send private message

9

Saturday, March 16th 2024, 4:18pm

Der deckel sieht noch in ordnung aus... zumindest soweit ich es beurteilen kann. Muss ich wohl ne neue dichtung bestellen. Gibt es da was auf das man achten sollte? Hatte jetzt die aus Gummi/kautschuk gibt ja noch welche aus kork bzw. Aus silikon.

Wie sieht es mit dem heißen motor aus? Ist das wirklich normal, dass der so schnell, soo heiß wird? Beunruhigt mich etwas ...

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Niggo, verfasst am Saturday, March 16th 2024, 4:18pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Administrator

Posts: 7,603

Location: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Send private message

8

Saturday, March 16th 2024, 1:27pm

Ich denke Du hast den Ventildeckel deutlich zu fest angezogen und dadurch die Dichtung zerdrückt.

Prüfe jetzt auch den Deckel, nicht dass der jetzt eingedrückt ist und die Kipphebel blockiert.

Niggo

Forum Neuling

  • "Niggo" started this thread

Posts: 6

Location: Achern

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

O G
-
* * * *
  • Send private message

7

Saturday, March 16th 2024, 12:33pm

.

Tag zusammen,
Heute habe ich mal endlich wieder zeit für den kleinen gefunden.
Alles genannte nochmal kontrolliert und sah soweit mal ganz gut aus. Lief jedoch trotzdem nicht besser.
Wieder den alten kondensator drauf und siehe da er läft wieder wie er soll... gefreut wie bolle, 400 m probegefahren und ja er hatte wieder leistung.

ABER: dann nach den 400 m wieder in die garage, und er hatte am ventildeckel nen heftigen ölverlust... verdacht lag direkt auf der ventildeckeldichtung... kontrolliert und dann gesehen, dass diese ziemlich zerfressen?/verbrannt? Aussah. (Siehe bilder)
Generell hat sich der motor extrem heiß angefühlt( habe mich sogar am auspuff verbrannt:D) wie kann das nach der mini strecke sein??
Ist das normal, dass der so schnell so heiß wird?
Ventilspiel ist bei 0.20 am ein und 0.25 am auslass.

Wie kann man das mit der dichtung erklären? Zu heißer Motor? Zu fest angezogen? Zerfressene Dichtung wegen des entfettens mit bremsenreiniger?

Vielen dank schonmal für eure hilfe:D
Niggo has attached the following files:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Niggo, verfasst am Saturday, March 16th 2024, 12:33pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Chiemseeumrunder

Glockensprenger

Posts: 2,348

Location: Aschau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

-- R O
-
G A * * H
R O
-
F I * * *
  • Send private message

6

Saturday, March 9th 2024, 9:01pm

Wie die Vorposter schon geschrieben hatten: Falschluft macht genau diese Symptome!
Ich würde den Vergaser runterschrauben und mir das Bakelitstück unter dem Vergaser auf Risse und "Planheit" angucken.
Auch der Vergaser Fuss MUSS plan sein (wird sehr gerne zu stamm angezogen, was dann eben den Fuss verzieht).
Wenn alles ok und plan ist, nimm zwischen Bakelitstück und Vergaser mal 2 Dichtungen.

Und eben auch die Frühverstellung der Zündung muss passen. Sonst ist die Kiste mega träge!

So, ich denk wir haben genug Gründe zum "Happy schraubing" geliefert :52:
Signature from »Chiemseeumrunder« ..... und es kann nur Einen geben .....

..... GA steht für Giannini :D

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Chiemseeumrunder, verfasst am Saturday, March 9th 2024, 9:01pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Posts: 7,535

Location: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Send private message

5

Saturday, March 9th 2024, 9:15am

Hallo, wie die "Vorschreiber" schon angemerkt haben wirst du da schon mehrere Probleme vor dir haben.
Aber alles nicht so wild.
Zündung:
Unterbrecher öffnet und schließt?
Abstand 0,5 mm Maximum?
Zündverstellung OK?
Zündung richtig eingestellt? 10° VOR OT?
Kondensator in Ordnung? Großer Funke am Unterbrecher beim Öffnen weist darauf hin....
Vergaser:
Schwimmer richtig eingestellt?
Düsen frei?
Leerlaufsystem und Übergangsbohrungen frei?
KEINE Falschluft im Ansaugbereich? Falschluft ist häufig die Ursache dass ein Drehen an der Gemischregulierschraube keinerlei Änderung am Motorlauf stattfindet.
Ventile:
Richtig eingestellt? Dein ursprünglicher Fehler deutet auf zu geringes Ventilspiel hin.
Och ich könnte noch vieles vermuten.........

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Saturday, March 9th 2024, 9:15am Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Joge

Heizungshebelsucher

Posts: 812

Location: Werne

Diesen Fiat habe ich: keinen mehr

  • Send private message

4

Friday, March 8th 2024, 7:27pm

Ich würde auf jeden Fall die Zündfrühverstellung auf leichtgängigkeit und Funktion überprüfen.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Joge, verfasst am Friday, March 8th 2024, 7:27pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


AHERL

Deckelsprenger

Posts: 1,842

Location: München

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Send private message

3

Friday, March 8th 2024, 2:27pm

...
Das brachte mich aber alles andere als weiter. egal ob die geschischraube bis auf Anschlag rein- oder bis kurz vor'm heruasfallen rausgedreht wird, der Motor schnurrt gemütlich vor sich her.
...


Könnte das nicht Falschluft sein. :71:
Auch wenn man es nicht "absprühen" kann.
Da werden vermutlich mehrere Baustellen auf Dich warten.

Ich würde jedem empfehlen, eine Elektronisches Zündung nachzurüsten.
Ist zwar im Moment eine Stange Geld.
Keine Probleme mit Unterbrecher (Teilen und abständen) und Kondensator (teilweise schlechte Qualität).
Spürbar mehr Drehmoment im unteren Drehzahlbereich.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AHERL, verfasst am Friday, March 8th 2024, 2:27pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Administrator

Posts: 7,603

Location: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Send private message

2

Friday, March 8th 2024, 2:02pm

Kondensator ist eine beliebte Fehlerquelle.

Auch neue sind gerne mal kaputt.

Den würde ich als erste nochmal tauschen, ggf. auch den alten wieder einbauen.

Ansonsten liegt natürlich der Verdacht nahe, dass Du beim einstellen etwas falsch gemacht hast.

Niggo

Forum Neuling

  • "Niggo" started this thread

Posts: 6

Location: Achern

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

O G
-
* * * *
  • Send private message

1

Friday, March 8th 2024, 1:43pm

Keine Leistung nach Zündzeitpunkt- und Ventilspieleinstellung

Tag Zusammen,

erstmal vorab: ich habe mich schon einige Zeit auf diesem Forum rumgetrieben und muss sagen, ihr seid alle HAMMER! Dieses Forum hat mir (der eigentlich keine Schraubererfahrung hat) richtig Mut gemacht, dem kleinen 126er die Liebe zu schenken die Ihm gebührt :D

Naja jetzt mal zu meinem Problem:
Seit wir ihn gekauft hatten lief er eigentlich echt sehr gut, nur bei Längeren Fahren ist er manchmal abgesoffen und wollte dann kein gas mehr, bis er ausging und nichtmehr an gehen wollte. Wenn man ihm dann ne 10 minütige Pause gegönnt hat ging er an, als ob nie etwas gewesen wäre. Da er bei mir ohnehin nur für kürzere gedacht ist, war das Völlig i.O. (Außer dass er uns so auch am Tag unserer Hochzeit enttäuscht hatte :wacko: )

Kurz vor dem Einwintern hatte er dann ein zusätzliches Problem:
bei Höheren Drehzahlen hat er angefangen extrem zu Ruckeln.

Daraufhin hat der kleine etwas Liebe bekommen in der Hoffnung, dass es besser wird. Das heißt:

- Ventile eingestellt
- Zündzeitpunkt eingestellt
- Ölwechsel und Reinigung des Schleuderfilters
- Zündkontaktabstand eingestellt
- neuer Keilriemen
- Kraftstoffilter
- Neuer Kondensator

- Vergaser zerlegt und gereinigt und mit neuem Schwimmer(war ursprünglich ein halber Taucher) und neuen Dichtungen versehen
- Alle Dichtungen die mir während des Prozesses begegnet sind, wurden auch vorsorglich getauscht


jetzt habe ich mich gefreut wie Bollle ihn wieder im Frühling fahren zu können ABER musste schnell merken, dass ich alle nur verschlimmbessert habe:


angeworfen und er springt ziemlich gut an. Schnurrt und läuft so gleichmäßig wie nochnie zuvor. NAJA zumindest im Standgas.
sobald ich im Leerlauf aufs Gas gehe nimmt er es nur sehr verzögert an und geht dann nur langsam mit der Drehzahl hoch. Wenn ich dann losfahre hat er nahezu keine Leistung, sodass ich im 2ten nicht schneller als ca. 30 Kmh werde.
Erster Impuls war, dass der Vergaser eingestellt werden muss ,da ich die Gemischschraube nur pauschal auf 3Umdrehungen herausgedreht hatte.

Das brachte mich aber alles andere als weiter. egal ob die geschischraube bis auf Anschlag rein- oder bis kurz vor'm heruasfallen rausgedreht wird, der Motor schnurrt gemütlich vor sich her.


Ich weiß gerade echt nicht weiter was der kleine braucht ;(
Habt ihr Ideen? Wo liegt der Fehler?





Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Niggo, verfasst am Friday, March 8th 2024, 1:43pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.

This post has been edited 1 times, last edit by "Niggo" (Mar 8th 2024, 1:45pm) with the following reason: Schreibfehler


Similar threads

Counter:

Hits today: 30,466 | Hits yesterday: 83,773 | Hits total: 40,135,973 | Hits record: 193,986 |

Counter age (days): 6,731.28 | Counts since: Nov 15th 2005, 1:01am