Du bist nicht angemeldet.

Andreas Höffner

unregistriert

7

Freitag, 16. Mai 2008, 13:41

http://img401.imageshack.us/my.php?image=bild003xh9.jpg

Beim 650er Rundkopf passen auf jeden Fall die starren Rohre mit den weichen Silicondichtungen, die ich sehr empfehlen kann, da sie nicht aushärten. Gibts übrigens grad für 29,95 im 5er-Satz beim Fischer im Jubiläumsangebot. Wenn man hier den Kopf runterschraubt, nehmen die Dichtungen wieder die alte Form an, gigantisch.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andreas Höffner« (16. Mai 2008, 13:42)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Andreas Höffner, verfasst am Freitag, 16. Mai 2008, 13:41 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


6

Freitag, 16. Mai 2008, 11:19

RE: Dichtungen für Stößelrohre

Der Eckige Zylinderkopf hat auch die "dicken" Dichtungen, sonst wird die Verbindung nicht dicht. Jedenfalls war es bei meinem alten ´78ger Bambino so.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers laka68, verfasst am Freitag, 16. Mai 2008, 11:19 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


der pate

Schneckenlenker

Beiträge: 1 481

Wohnort: München

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 16. Mai 2008, 06:34

RE: Dichtungen für Stößelrohre

Meisst so, ange Stösselrohre dicke Dichtungen
kurze rohre dünne dichtungen
hab ich so gehört :-)
z.b.Pandakopf kurze rohre dünne dichtungen
Signatur von »der pate« Il Mostro

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »der pate« (16. Mai 2008, 06:53)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers der pate, verfasst am Freitag, 16. Mai 2008, 06:34 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Brandse

Ölfiltersucher

Beiträge: 2 128

Wohnort: Schwelm

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

-- E N
-
G B 2 5 1 2
E N
-
S G 3 0 0 8
  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 15. Mai 2008, 22:54

RE: Dichtungen für Stößelrohre

Kurze Dichtung: 500 ccm (Kurzerer Zylinder)
Dicke Dichtung: 600/650 cmm
(Eckkopf: Kurz?)
Meine ich. Weiss aber wie so oft nicht so genau, da ich eh fast nur 650er Rundkopf mache, die haben dicke Dichtungen.
Signatur von »Brandse«

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Brandse, verfasst am Donnerstag, 15. Mai 2008, 22:54 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


mattes1965

Ventile Prüfer

  • »mattes1965« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 596

Wohnort: Kaarst

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 15. Mai 2008, 22:19

RE: Dichtungen für Stößelrohre

das es unterschiedliche rohre gibt/gab wußte ich nicht. ist dann aber einleuchtend für den unterschied der dichtungen.
man lernt nie aus :daumhoch:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers mattes1965, verfasst am Donnerstag, 15. Mai 2008, 22:19 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Tille

Additive-Tanker

Beiträge: 1 670

Wohnort: Tunsel

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 15. Mai 2008, 22:15

RE: Dichtungen für Stößelrohre

ich glaube[B der Unterschied liegt an den Rohren, anfangs gab es doch diese Zieharmonika Rohre, später die Starren.
Am Kopf selbst hab ich keinen Unterschied gesehen.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Tille, verfasst am Donnerstag, 15. Mai 2008, 22:15 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


mattes1965

Ventile Prüfer

  • »mattes1965« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 596

Wohnort: Kaarst

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 15. Mai 2008, 21:51

Dichtungen für Stößelrohre

hi,habe im onlineschop bei günni gesehen das es dicke und dünne Dichtungen für Stößelrohre gibt. für die erste serie gibt es beide. für die zweite serie nur die dicke. wo ist der unterschied bei den rohren oder kopf ?
:wn: :wn: :wn: :wn: :wn: :wn: :wn: :wn: :wn: :wn: :wn: :wn:

gruß mattes

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers mattes1965, verfasst am Donnerstag, 15. Mai 2008, 21:51 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Counter:

Besucher heute: 9 481 | Besucher gestern: 10 910 | Besucher gesamt: 21 397 178 | Besucher Tagesrekord: 177 220 |

Alter (in Tagen): 5 822,77 | Gezählt seit: 15. November 2005, 01:01