Du bist nicht angemeldet.

BISschen Auto

126er Anfänger

Beiträge: 268

Wohnort: Wittgenstein

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 23:05

Bei Bosch gibt es die 0,33 und die 0,5
»BISschen Auto« hat folgende Datei angehängt:
Signatur von »BISschen Auto« Fürchte Dich nicht vor dem langsamen Vorwärtskommen - fürchte Dich nur vor dem Stehenbleiben.
Die Langsamkeit bietet die Chance, das, was wir tun, auch zu erleben 8o

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers BISschen Auto, verfasst am Mittwoch, 17. Oktober 2018, 23:05 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

Fiat 126 Mechaniker

Beiträge: 14 407

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 19:33

Jub, die haben aber alle die gleiche Bosch Nummer.


ist doch ansatz ,versuch es mal bei einem Citrön Händler oder Wohnmobil Werkstatt,vieleicht haben die noch was auf Lager
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

in Memory Tiger 05. 1994- 11.07.2018

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Mittwoch, 17. Oktober 2018, 19:33 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

  • »aat126« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 959

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 19:25

Jub, die haben aber alle die gleiche Bosch Nummer.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Mittwoch, 17. Oktober 2018, 19:25 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

Fiat 126 Mechaniker

Beiträge: 14 407

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 18:36

der Ducato war doch Baugleich mit der Zitrone .....versuchs mal darüber
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

in Memory Tiger 05. 1994- 11.07.2018

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Mittwoch, 17. Oktober 2018, 18:36 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


stefan1967

Forum Presse Sprecher

Beiträge: 768

Wohnort: Schalkenbach

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

A W
-
G Y * * H
A W
-
G Y * * *
  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 17:00

schade!

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers stefan1967, verfasst am Mittwoch, 17. Oktober 2018, 17:00 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

  • »aat126« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 959

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 16:59

Da hatte ich schon angefragt, nicht lieferbar :-(

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Mittwoch, 17. Oktober 2018, 16:59 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


stefan1967

Forum Presse Sprecher

Beiträge: 768

Wohnort: Schalkenbach

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

A W
-
G Y * * H
A W
-
G Y * * *
  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 16:40

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers stefan1967, verfasst am Mittwoch, 17. Oktober 2018, 16:40 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

  • »aat126« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 959

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 08:46

Der Ducato (290 L Baujahr 1992 Diesel mit 52 kw) macht wieder Probleme.
Diesmal ist es der Bremskraftverstärker. Ein neuer (Bosch 0204125420) ist nicht mehr lieferbar.

Und nun?
Kann man den überholen (lassen)?
Einen gebrauchten einbauen?
Umbauen auf ein anderes Model?

Jemand eine gute Idee?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Mittwoch, 17. Oktober 2018, 08:46 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

  • »aat126« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 959

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

11

Montag, 5. April 2010, 23:11


Hallo,

wollte nur noch kurz berichten:

Das Auto läuft seit ca 2 Wochen wieder. Der Motor war ausgebaut. Es konnte auch im ausgebautem Zustand keine Beschädigung oder Spiel an der Schwungscheibe festgetstellt werden.

ZK-Dichtung, Kupplung, Zahnriehmen und ein paar Kleinigkeiten haben wir in dem Zusammenhang auch gleich getauscht und jetzt läuft er wieder.

Warscheinlich war die Ursache dann doch so wie Alfons geschrieben hat.

Danke an alle die sich an meinen Problem beteiligt haben.


Gruß
aat126
Gerhard
:62:

Signatur von »aat126«
Suche gut erhaltenen 126 BIS in GELB

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Montag, 5. April 2010, 23:11 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


10

Samstag, 31. Oktober 2009, 09:24

Hallo
Das proplem liegt an deine schwungscheibe ich würde es ausbauen und eine gebrauchte oder neue einbauen bzw anlasserkranz.
mfg cemil
Signatur von »turko« Umbau auf GSA Motor
http://www.flickr.com/photos/13771876@N02/?saved=1

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers turko, verfasst am Samstag, 31. Oktober 2009, 09:24 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Beiträge: 6 604

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 29. Oktober 2009, 23:13

:wn:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Donnerstag, 29. Oktober 2009, 23:13 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Tille

Additive-Tanker

Beiträge: 1 669

Wohnort: Tunsel

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 29. Oktober 2009, 23:03

Veelleicht wurde der selbe Motor auch in anderen FIAT eingebaut, und es bietet sich ein Motoren tausch an.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Tille, verfasst am Donnerstag, 29. Oktober 2009, 23:03 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Beiträge: 6 604

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 29. Oktober 2009, 22:48

Kurbelwellenlager im :arsch:
Schwungrad "eiert" .
Der Effekt wird der Gleiche sein wie ein Fremdkörper, glaub ich.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Günther« (29. Oktober 2009, 22:49)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Donnerstag, 29. Oktober 2009, 22:48 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Tille

Additive-Tanker

Beiträge: 1 669

Wohnort: Tunsel

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 29. Oktober 2009, 22:32

Hallo aat!
De Karre ist Schrott, da kannst du nichts mehr kaputt machen, bau doch einfach mal auseinander, schau wo das Problem liegt und Entscheide dann, ob sich eine Reparatur für dich lohnt/machbar ist.
Da hast du nichts zu verlieren(ausser Zeit) und kannst viel Lernen
Besorg dir ein Werkstatthandbuch, so ein Diesel ist nicht schwer zu Reparieren, wenn es nur die ZKD ist.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Tille, verfasst am Donnerstag, 29. Oktober 2009, 22:32 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

  • »aat126« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 959

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 29. Oktober 2009, 21:59


Hallo,

erst mal Danke für die Antworten.

@ mattes
Es sprengt die Ritzelabdeckung, in der auch das vordere Lager geführt ist. Somit hat das Ritzel keine Führung mehr und greift daduch nicht mehr in die Schwungscheibe ein. (siehe auch meine Bilder im ersten Beitrag)


@ Günther
das hat mein KFZti und ich auch schon gemeint, wir haben beide in das Loch vom ausgebauten Anlasser geschaut und dabei mehrfach den Motor duchgedreht und dabei die Schwungscheibe geprüft, aber keine Unregelmäßigkeiten feststellen können.

@ Alfons
Das war auch mein Gedanke. Aber mit dem Einbau vom letzen Anlasser hab ich kein Kühlwasser mehr aufgefühlt und es war auch schon so gut wie leer. Hab den Motor auch immer nur ganz kurz laufen lassen. Hab das Auto zum waschen nochmals rausgefahren. ausgemacht gewaschen, gestartet zurseite gefahren, ca 5 Minuten Standzeit und danach war der Anlasser wieder im Ar.. .


Wäre es ein Fiat 126 hätte ich keine Problmme damit alles zu zerlegen und zu prüfen. Nur an einen 4 Zylinder Diesel traue ich mich noch nicht so wirklich ran. Und mein KFZti meint ZK-Dichtung tauschen und Schwungscheibe tauschen min. 1300 € zzg. Mwst. und das ist das Auto nicht mehr wert :mist: :mist:



Gruß
aat126
Gerhard
:62:

Signatur von »aat126«
Suche gut erhaltenen 126 BIS in GELB

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Donnerstag, 29. Oktober 2009, 21:59 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Alfons1972

5. Gang Sucher

Beiträge: 1 068

Wohnort: Dinkelsbühl

Diesen Fiat habe ich: Fiat 500 klassischer

- A N
-
L L 5 0 0
D K B
-
F I 5 0 0
  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 14:59

also, ich würde es sicher nicht ausschließen, dass es nicht wegen in den Zylinder gelaufenen Kühlwasser zu dem beschriebenen Defekt kommt.

Stell Dir vor, der Zylinder ist gerade im Verdichtungstakt zum Stillstand gekommen und es läuft Kühlwasser in den Zylinder...
Vermutlich, weil sich im Kühlsystem wegen der undichten Kopfdichtung ein größerer Druck aufgebaut hat, so dass das Wasser bei stehendem Motor dann durch die Leckage in umgekehrter Richtung fließt.

... der Anlasser läuft mit voller Drehzahl an und plötzlich blockiert das nicht komprimierbare Wasser diesen Zylinder.
So schnell kann der Anlasser gar nicht durchbrennen, wie sich die Kräfte im Anlasser ins unermessliche aufbauen. Folge: mechanischer Defekt des schwächsten Gliedes...

... ich könnte es mir schon vorstellen...
Signatur von »Alfons1972« suche originale ABARTH - Teile. Ich freue mich über Angebote...

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Alfons1972, verfasst am Mittwoch, 28. Oktober 2009, 14:59 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Beiträge: 6 604

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 08:57

Hallo aat126,
den Fotos nach zu urteilen sprengt es "nur" die Ritzelabdeckung.
Ich schätze mal das sich auf der Schwungscheibe bzw am Zahnkranz der Auslöser finden läst.
Vielleicht ist ein Zahn ausgebrochen und hat sich zwischen zwei anderen Zähnen festgeklemmt - das Anlasserritzel könnte durch den Fremdkörper "aufreiten" - dadurch verbiegt sich die Ankerwelle und das schwächste Teil ist Schrott!

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Mittwoch, 28. Oktober 2009, 08:57 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


mattes1965

Ventile Prüfer

Beiträge: 4 596

Wohnort: Kaarst

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 07:19

RE: Fiat Ducato Anlasser

hi aat, wo bricht der anlasser immer ?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers mattes1965, verfasst am Mittwoch, 28. Oktober 2009, 07:19 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

  • »aat126« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 959

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 27. Oktober 2009, 21:23

Fiat Ducato


Hallo,

ich weiss das ist ein 126 Forum, aber der Ducato ist ja fast der große Bruder vom 126. Und hier sind auch viele Leute die auch bei diesem Problem Ahnung haben.

Nun zu meinem Problemm:

Auto Ducato Diesel BJ 92 ca 200000 km.

Im Sommer 2008 hab ich einen neuen Anlaser einbauen lassen, da sich der alte aufgelöst hatte. Die Bolzen wurden locker und somit hat sich das ganze Innenleben aufgelöst.

Im Hebst 2008 habe ich dann erhöten Kühlwasserverbarch festgestellt, so wie nach dem starten Dampfwollken aus dem Auspuff.
Ursache Zylinderkopf Dichtung defekt.
Da ich das Auto täglich in der Firma brauchte, wollte ich die Reparaur erst nach zwischen Weihnachten und Neujahr machen lassen. Das Auto ist nach wie vor ohne Problemme angesprungen.

Doch es kamm anders als erwartet.
Anfang Dezember wollte ich gerade bei einem Kunden weg fahren, jedoch beim Starten kamm ein unschönes krazendes Geräusch das ich nie von meinem Auto hören wollte.

Zum Glück stand ich nur wenige 100 m von meiner Stammwerkstat (Famielienbetreib, bin schon lange bei ihm und noch nie Problemme) weg, somit hab ich ihn dann gleich dahin geschleppt.

Und ich musste mit meinem 126 BIS bei Schnee und Salz zu meinem Kunden fahren, aber der GROßE Kofferraum hat seine Vorteile :)

Kurz danach habe ich einen Anruf von meinen KFZti bekommen, Anlasser kaputt, ist mechansch zerbrochen. Bosch übernimmt keine Garantie auf mechanische Beschädigungen X(

Die Ursache für den defekt war und ist uns unklar, da er ja davor noch ganz normal angesprungen ist.

Wir haben den Anlasser dann in einer Schlosserrei schweissen lassen. Das hat aber nur ca. 10 mal Starten gehalten. Danach ist der Anlasser wieder zebrochen.

Ich hab dann das Auto abgemeldet und mir einen neuen/gebruchten gekauft, da ich zuverlässiges Auto brauche und ich mit dem Ducato auch nicht mehr in die Unfugzone fahren darf.

Nun hab ich mir bei ebay einen gebrauchen Anlasser gekauft. Der hatte angebelich nur ca. 10000 km und sah auch noch recht neu aus.

Eingebaut und der Motor ist tozt defekter ZK Dichtung und einem 3/4 Jahr Standzeit sofort ohne Problmme angesprungen. Ich hatte zu keinem Zeitpunkt das Gefühl das der Anlasser überlastet wird.
Hab mich auch schon gefreut aber nach ca. 20 mal Starten das selbe hässliche Geräusch wieder > Anlasser ausgebaut und er war auch wieder gesprungen.

Warum gehen die Anlasser alle kaputt?
Bei einer Überlasstung duch die defekte ZK-Dichtung und evtl. in den Zylinder eingedungens Kühlwasser müsste doch der Anlasser eigendlch elektrisch durchbrennen und nicht zerspringen, oder? :wn:

Mein KFZti meint eventuell ein Schlag in der Schwungscheibe, aber werder er noch ich kann im einegebauten Zustand einen Schlag erkennen.

Was kann es sonst noch sein?
Ich will jetzt nicht viel Zeit und Geld in die ZK-Dichtung stecken wenn mir ständig der Anlasser auseinander fällt. ?(

Bin für jeden Tip dankbar.


Gruß
aat126
Gerhard
:62:

»aat126« hat folgende Datei angehängt:
  • P1010001.jpg (863,37 kB - 176 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Oktober 2018, 19:37)
Signatur von »aat126«
Suche gut erhaltenen 126 BIS in GELB

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Dienstag, 27. Oktober 2009, 21:23 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Counter:

Besucher heute: 2 203 | Besucher gestern: 1 879 | Besucher gesamt: 10 623 748 | Besucher Tagesrekord: 177 220 |

Alter (in Tagen): 4 750,93 | Gezählt seit: 15. November 2005, 01:01