Du bist nicht angemeldet.

männchen

Fiat 126 Profi

Beiträge: 15 534

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

- S I
-
T H * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

344

Dienstag, 3. Dezember 2019, 19:53

Schau mal nach was für Birnen verbaut sind ,der lenkstockschalter wäre schon Kandidat aber auch so blöder Licht Schalter macht mal ärger
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

in Memory Tiger 05. 1994- 11.07.2018

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Dienstag, 3. Dezember 2019, 19:53 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Beiträge: 7 328

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

343

Dienstag, 3. Dezember 2019, 14:19

Fernlicht geht? - ich nehme an das nur die Lichthupe geht.
Lichtschalter auf Stufe eins - Standlicht (hinten und vorne) und Tachobeleuchtung ist an.
Lichtschalter auf Stufe zwei - zusätzlich zum Standlicht/Tachobeleuchtung brennt das Fahrlicht auch Abblendlicht genannt.
Betätigt man die Lichthupe wird zusätzlich zum Fahrlicht (falls es an ist) das Fernlicht zugeschaltet.
Wird der Lenkstockschalter nach unten geschaltet brennt nur das Fernlicht und das Fahrlicht erlischt in diesem Moment.
Ich vermute eher ein zentrales Problem an einem der Stecker und der sollte sich finden lassen - Stecker auseinander oder Kabel ab.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Dienstag, 3. Dezember 2019, 14:19 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


AHERL

Schneckenlenker

Beiträge: 1 441

Wohnort: München

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

342

Dienstag, 3. Dezember 2019, 12:56

Ich hätte den Lenkstockschalter unter Verdacht.
Wenn ich mich nicht täusche, sind die Frontscheinwerfer und Rücklicher einzeln abgesichert.
Dann wären gleich 4 Sicherungen defekt.
Geht die Kennzeichenbeleuchtung oder Abblendkonttolleuchte ?
Aber man müsste es mal durchmessen.

Die Lenkstockschalterkontakt für Abblendlich ist grenzwertig ausgelegt. Weil er für 35W Bilux nicht für 55W/60W H4 Birnen gedacht sind. Da wird mehr Strom übertragen und der Kontakt wird wärmer.
Da gibt es auch einen Relai umbausatz, dadurch werden die Scheinwerfer auch heller.
Siehe Bild. Die Kontakte sollten alle eben aufliegen und nicht aufstehen.
Achtung, es gibt verschiede Lenkstockschalter.
Da schaut man am besten nach den Steckern.
»AHERL« hat folgende Datei angehängt:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AHERL, verfasst am Dienstag, 3. Dezember 2019, 12:56 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AHERL« (3. Dezember 2019, 12:56) aus folgendem Grund: 1


Brunhilde

Forum Durchsucher

Beiträge: 66

Wohnort: Darmstadt

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

341

Dienstag, 3. Dezember 2019, 09:25

Yey or ney?

Hellou Hellou Hellou!

Bruno und ich sind uns mal wieder uneinig über die Zuverlässigkeit seiner Fortbewegung. Jetzt geht das Vorder- und Rücklicht nicht. Er springt aber jetzt an und die Blinker gehen auch, Fernlicht auch und Bremslicht auch.
Bedeutet, es liegt nicht an der Lima, oder? Sondern eher an ner Sicherung/ einem kaputten Lämpchen?
Denn dann würde ich jetzt trotzdem heimfahren und mich dann erst drum kümmern.
Kritik, Wünsche, Fragen, Anregungen?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Brunhilde, verfasst am Dienstag, 3. Dezember 2019, 09:25 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Beiträge: 7 328

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

340

Donnerstag, 24. Oktober 2019, 11:03

Wenn du den "Abdichtstreifen" an der Kurbelscheibe meinst dann ist das Schei.....
Der Streifen ist ein mit Stoff bezogener Blechstreifen der dann mit Klammern an den Zierrahmen (Alu) vom Fenster einfach "hingetackert" ist.
Antackern lässt sich das nicht da die meisten Heftklammernagler nicht kräftig genug sind. Zudem ist meist der Blechstreifen am vergammeln.
Entweder ein neuer Fensterrahmen einbauen - endlose Arbeit oder versuchen das Ding anzukleben.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Donnerstag, 24. Oktober 2019, 11:03 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Brunhilde

Forum Durchsucher

Beiträge: 66

Wohnort: Darmstadt

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

339

Donnerstag, 24. Oktober 2019, 10:39

Ich habe es jetzt zu, aber da scheint was im Innern nicht in Ordnung zu sein. Geht das zügig, da ranzukommen?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Brunhilde, verfasst am Donnerstag, 24. Oktober 2019, 10:39 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Brunhilde

Forum Durchsucher

Beiträge: 66

Wohnort: Darmstadt

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

338

Donnerstag, 24. Oktober 2019, 10:06

Dieses Gummidings/Stoffdings
»Brunhilde« hat folgende Datei angehängt:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Brunhilde, verfasst am Donnerstag, 24. Oktober 2019, 10:06 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Administrator

Beiträge: 7 189

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

337

Donnerstag, 24. Oktober 2019, 09:02

Welche Dichtung? Bild?

Brunhilde

Forum Durchsucher

Beiträge: 66

Wohnort: Darmstadt

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

336

Donnerstag, 24. Oktober 2019, 08:56

Schnelle Hilfe

Guten Morgen!

Ich habe ein Problem und bräuchte eine zügige Beratung
Fahrerseitig ist innen die Gummidichtung verklemmt. Schraubenzieher und imbus hilft nicht. Hat wer nen Tipp?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Brunhilde, verfasst am Donnerstag, 24. Oktober 2019, 08:56 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Brunhilde« (24. Oktober 2019, 09:01) aus folgendem Grund: Hat nicht geladen


AHERL

Schneckenlenker

Beiträge: 1 441

Wohnort: München

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

335

Montag, 7. Oktober 2019, 10:39

Würde den kleinen auch im Winter trocken stellen.
Habe meinen ersten 126 auch im Winter gefahren.
Der hat sowieso geschweißt werden müssen.
Der Winter hat den Rost sehr gefördert.
Die Heizleistung ist nicht wirklich vorhanden (im Gegensatz zum BIS).
Die beste Heizleistung hat er bei 60-80km/h.
Da wirst Du, bei warmen Motor, warm gehaucht.
Es wird nicht nur bei Schnee gestreut, sondern auch bei knapp über 0C° kälte. Damit soll Glatteis vorgebeugt werden.

Ich Fahre 10w 40 ... leider Verbrennt er mir das Öl ganz Schön.

Würde erstmal aus 15w40 umsteigen.
Das hat schon mal eine niederer Viskosität (zäher).

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AHERL, verfasst am Montag, 7. Oktober 2019, 10:39 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

Fiat 126 Profi

Beiträge: 15 534

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

- S I
-
T H * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

334

Sonntag, 6. Oktober 2019, 19:52

kenn das auch mit den zwei leuchten,in dem fall war es Feuchtigkeit ,die Amatur spinnt dann schon mal
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

in Memory Tiger 05. 1994- 11.07.2018

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Sonntag, 6. Oktober 2019, 19:52 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


fiatracer88

Betriebsanleitung Leser

Beiträge: 196

Wohnort: Gemünden wohra

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 POP 650

  • Private Nachricht senden

333

Sonntag, 6. Oktober 2019, 19:21

Hallo.
Dass die Stadt bzw die Städten dem Normalbürgern das Streuen Verbieten stimmt! Nur Pökeln die Städte bzw Komunen die Straßen selbst ordentlich :-!-: zu.

Eine Garage ist wirklich sehr Empfehlenswert! Selbst die Gicht von Vorbeifahrenden Autos Reicht und dir Rotted Bruno unterm Hintern weg.
Zumindest würde ich das Auto in ein Carport in einen Hof stellen!

Zum Öl.
Ich Fahre 10w 40 ... leider Verbrennt er mir das Öl ganz Schön. 300-400ml auf 500km, grob Geschätzt.

Werde daher nächstes Jahr (Für den Monat jetzt lohnte sich nicht mehr) auf ein 10w50 oder 20w50/60 Gehen.. die halten in der Temperaturspitze mehr aus und werden nicht so "Dünn"

Mfg Basti

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers fiatracer88, verfasst am Sonntag, 6. Oktober 2019, 19:21 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Administrator

Beiträge: 7 189

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

332

Sonntag, 6. Oktober 2019, 17:37

Und passen auf die 126 2. Serie auch Felgen aus der 1. Serie?


Der 126 erste Serie (klick) hat einen großen Lochkreis, die passen auf Deinen 126 nicht. Du brauchst Felgen mit einen 4x98 Lochkreis.

Brunhilde

Forum Durchsucher

Beiträge: 66

Wohnort: Darmstadt

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

331

Sonntag, 6. Oktober 2019, 17:08

Lichter und mehr

Bremsflüssigkeit.... gut, dass du es ansprichst... was leert man da rein?
Und passen auf die 126 2. Serie auch Felgen aus der 1. Serie?
Und wie finde ich raus, dass es an Kabeln liegt? Ist das dieses ganze Gewurschdel vorne am Sicherungskästchen?

Das mit der Garage... wollte ich eigentlich vermeiden. Es ist von der Stadt aus schon verboten mit Salz zu streuen und ich dachte, wenn ich einen Parkplatz finde, der nicht direkt am Bürgersteig ist, dann ist er nicht besonders gefährdet, oder? Dazu kommt noch.... ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass es bei uns schneit dieses Jahr. Vielleicht nächstes Jahr, aber bis Weihnachten.... Und da dachte ich, ich könnte ihn Jan-März unterstellen und ihn bis Ende des Jahres noch fahren. Gruenspan hatte ihn auch über den Winter draußen stehen.

Öl kontrolliere ich eigentlich alle 200 oder 300 km, weil er... naja auch untenrum ja nicht stubenrein ist. Das ist das nächste: Ich hab hier im Forum gelesen, es sei quasi unmöglich, die Ölwanne dicht zu kriegen... aber ich kann doch nicht ewig und drei Tage ne Wanne unterstellen, wenn ich irgendwo hinfahre... das nervt nicht nur, es ist auch ziemlich blöde wenn es regnet.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Brunhilde, verfasst am Sonntag, 6. Oktober 2019, 17:08 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Administrator

Beiträge: 7 189

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

330

Sonntag, 6. Oktober 2019, 16:57

blinkt das Handbremsenlicht

Ist noch genug Bremsflüssigkeit im Vorratsbehälter? Bei zuwenig Flüssigkeit geht die Kontrolleuchte an. In der Kurve schwappt die Flüssigkeit zur Seite und es ist "zu wenig".


das Öllampenlicht

Noch genug Öl im Motor?

Bei beiden Fehlern könnte es aber auch ein beschädigtest Kabel sein, das sich in der Kurve bewegt und an die Karosserie kommt.
Bei beiden Gleichzeit, wäre aber schon ein komischer Zufall.

Habt ihr Tipps für die kalte Jahreszeit?


Ich würde Bruno an Deiner Stelle im Winter in eine trockene Garage stellen. Salz ist für unsere Auto tödlich.

Brunhilde

Forum Durchsucher

Beiträge: 66

Wohnort: Darmstadt

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

329

Sonntag, 6. Oktober 2019, 16:51

Kurze Zwischenfrage

Hallöchen,

seit Neustem hat Bruno einen Tick:
Wenn ich um ne Kurve fahre, blinkt das Handbremsenlicht und das Öllampenlicht. Wenn ich rum bin, hört die Handbremse wieder auf und die Öllampe kurz danach.
Wie ist denn da die Elektrik? Kann ich das leicht beheben?
Liebe Grüße und schönen Sonntag

Brunhilde

P.S.: Sind hier Leute, die ihren Fiat das ganze Jahr über fahren? Habt ihr Tipps für die kalte Jahreszeit?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Brunhilde, verfasst am Sonntag, 6. Oktober 2019, 16:51 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

Fiat 126 Profi

Beiträge: 15 534

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

- S I
-
T H * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

328

Montag, 9. September 2019, 22:39

sie wird es hinbekommen ,und er wird dann auch zuverlässig,aller anfang ist schwer .......
abgesehen davon das er normal von vertrauenswürdiger Person kam und normal rennen müste wie sau...

du machts das schon hut ab :daumhoch:

und dann noch mal drauf hinweisen ,jeder macht mal fehler ,oder weils net besser klapt ,aber die geschichten sollten dann auch mal aus der welt sein ,Brunhilde macht das ,gutes Beispiel

also macht was raus
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

in Memory Tiger 05. 1994- 11.07.2018

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Montag, 9. September 2019, 22:39 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »männchen« (9. September 2019, 22:52) aus folgendem Grund: rrrrrrrrr


AHERL

Schneckenlenker

Beiträge: 1 441

Wohnort: München

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

327

Montag, 9. September 2019, 22:21

Glückwunsch zum ersten "selber wieder flott machen" !
Das ist doch ein tolles Gefühl. :thumbsup:
Sprach einer der "Bremsenmoralapostel".

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AHERL, verfasst am Montag, 9. September 2019, 22:21 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Breuer76

Administrator

Beiträge: 6 760

Wohnort: Köln

Diesen Fiat habe ich: keinen mehr

  • Private Nachricht senden

326

Montag, 9. September 2019, 21:15

sehr schön geschrieben :thumbsup:

männchen

Fiat 126 Profi

Beiträge: 15 534

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

- S I
-
T H * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

325

Montag, 9. September 2019, 19:56

:thumbup:
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

in Memory Tiger 05. 1994- 11.07.2018

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Montag, 9. September 2019, 19:56 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


TJ 126

Schneckenlenker

Beiträge: 1 344

Wohnort: Kesseling

Diesen Fiat habe ich: keinen mehr

A W
-
T J 1 2 6
  • Private Nachricht senden

324

Montag, 9. September 2019, 18:47

Sehr anschaulich,wie Du schreibst, da steht man in Gedanken daneben. :D
Signatur von »TJ 126« BLAU,ist mehr als nur ne Farbe ;)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers TJ 126, verfasst am Montag, 9. September 2019, 18:47 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Beiträge: 7 328

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

323

Montag, 9. September 2019, 18:00

:thumbup:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Montag, 9. September 2019, 18:00 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


dette ecker

Zahnstangenlenker

Beiträge: 2 579

Wohnort: rheinberg

Diesen Fiat habe ich: Umbau

- * * *
-
* * * *
  • Private Nachricht senden

322

Montag, 9. September 2019, 13:57

Mensch, schöne Geschichte und die hast du auch noch so schön geschrieben.
So langsam ordnet der kleine Drecksack sich unter!
Dran bleiben!
Signatur von »dette ecker« Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht. :-)
www.scuderia-wallachei.de
KeksTaxi: klick
Joghurtbecher: klick
ERNA: klick

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers dette ecker, verfasst am Montag, 9. September 2019, 13:57 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Brunhilde

Forum Durchsucher

Beiträge: 66

Wohnort: Darmstadt

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

321

Montag, 9. September 2019, 13:35

Ist der Sommer schon vorbei?

Halli Hallo,

lang lang ist´s her. Wir melden uns ohne große Schwierigkeiten (Klopf´ auf Holz, scheint tatsächlich eine Anfangsphase zur Selbstprüfung gewesen zu sein) und mit einem sehr netten Erlebnis von Freitag:

Bruno ist im Moment sehr zuverlässig, läuft einwandfrei und gefahrenfrei (An alle Bremsenmoralapostel :56: ). Dennoch habe ich mich entschieden, die Bremsen einmal komplett neu machen zu lassen und dafür vor zwei Wochen auch jemanden gefunden, der das ordentlich machen kann. Dann ist das auch schon abgehakt für den TÜV nächstes Jahr.
Es gab also für mich keinen Grund, am Freitag nicht die 120km nach Heilbronn zu fahren. Um 08.00 Uhr ging es los, ab auf die Autobahn (Ich wollte lieber den Heimweg über Land fahren, da das die schönere Strecke darstellt in der Nachmittagssonne), es waren viele LKWs unterwegs, die mich alle anständig überholten (ganz im Gegensatz zu manch PKW), viele polnische Fahrer die mich grüßten (Einer hat sogar richtig heftig gewunken UND gehupt, ich hätte fast nen Herzinfarkt bekommen!) und ich hatte viel Kaffee: JACKPOT!
Kurz nach dem Heidelberger Kreuz begann Bruno plötzlich zu hoppeln... Okay, dachte ich, fährste die nächste Ausfahrt raus. Da hört es schon wieder auf. Ich dachte, es sei die Straße gewesen, sah aber, dass in 5km der Rasthof Hardtwald kommen würde, da wollte ich mal ne Pause einlegen. Soweit kam ich aber leider nicht. Bruno hörte auf, Gas anzunehmen,... rollte... rollte... blieb mit mir auf dem Standstreifen stehen...ging aus.
Da saß ich nun völlig fassungslos hinter´m Steuer. Das erste Mal liegengeblieben.
Warnblinker an, Kofferraum auf, Warndreieck raus... Die Blondine in mir hat ca. drei Minuten gebraucht, bis sie verstand, wie man dieses Mistding aufbaut (Und bevor ihr euch fragt, JA, ich bin zum allerersten Mal ÜBERHAUPT liegengeblieben und habe auch zum ersten Mal ein Warndreieck aufstellen müssen). Ich kletterte über die Leitplanke und marschierte los. 136 Schritte (später stellte ich fest, dass das immer noch zu wenig waren). Dann rammte ich das Ding ins Gras, damit es nicht wegfliegen konnte und stapfte wieder zurück. In meinem Kopf ratterte es.
Erstmal den Lover anrufen. Der bot an, mit Abschleppseil und Polo angefahren zu kommen. Er fragte nach dem ADAC. Im Bewusstsein, dass er mich nicht sehen konnte, schüttelte ich trotzig den Kopf. Die schleppen nur bis zur nächsten Werkstatt, die im schlimmsten Fall keine Ahnung haben, aber pro Tag 25 Euro haben wollen, dafür dass Bruno dort dann steht obwohl er maximal nen halben Parkplatz belegt. Ich hatte schon einen Verdacht zum Ausfall. Ich hatte das ganz ähnlich schon einmal. Damals waren die Zündkerzen komplett dicht und ein wenig Bremsenreiniger half ab. Aber auf der Autobahn das Werkzeug auspacken? Nein. Ich vereinbarte zehn Minuten Zeitspanne in denen ich mich für oder gegen diese Abschlepp-Polo-Lösung entscheiden konnte.

Ich rief bei der Polizei an. Informierte, wo ich stünde, weshalb, was passiere und dass ich mich nochmal melden würde, wenn ich dort weg sei.
Ich fragte Google nach Werkstätten in der Umgebung. Suchte nach dem ältesten Werkstattschild das ich finden konnte (Luftlinie 1,km) und rief an.
Ich fragte ohne Umschweife, ob man sich denn noch auskennen würde mit Autos. Ob es eine Möglichkeit gäbe, mich abzuholen. Der Mensch war so supernett, ich war perplex. Er wollte rumfragen, ob mich jemand holen kann und zu ihm schleppen. Noch während des Telefonats näherte sich von hinten Blaulicht. Ich versprach dem netten Herrn, ihn gleich nochmal anzurufen und zog den Kopf ein in der Erwartung, Schimpfe zu bekommen, weil ich immer noch auf dem Beifahrersitz saß (Aber ich hatte draußen kein Wort verstanden, VIEL ZU LAUT).
Die Autobahnpolizisten, sichtlich amüsiert über die Größe meines Autos und der Tatsache, wer das Auto fuhr, boten mir kurzerhand an, mich abzuschleppen. Sie würden mich zu der Werkstatt schleppen, mit der ich bereits telefoniert hatte. Dann sahen sie, dass die Luftlinie 1,1km in Wirklichkeit eine Viertelstunde Autofahrt waren. Ich sagte, dass ich vermutete, dass ich das auch selbst wieder hinbekomme. Ich denke nicht, dass sie mir glaubten, aber sie meinten, es gäbe an der nächsten Ausfahrt einen P+R Parkplatz. Ich konnte mein Glück kaum fassen. Sie hatten ein Abschleppseil dabei, sie wollten mich anhängen und mitnehmen. Weil sie "dafür da seien". Die Stahlöse unter Brunos Schnauze war dicker als gedacht und nur mit viel Kraftaufwand bekam der Polizist den Haken des Abschleppseils hindurch. Mich durchzuckte der Gedanke, ob wir den Haken je wieder gelöst bekämen, aber erstmal hieß es: ABSCHLEPPEN LASSEN. :fsk0: natürlich
Wahrscheinlich waren für die zwei Polizisten in ihrem Mercedes die 50km/h gar nicht so viel, aber für Bruno war es ein ganz schöner Haufen Geschwindigkeit. Das könnte aber auch daran liegen, dass ich auch das noch nie gemacht hatte. Ich sah Brunos Nase schon im Hintern des Mercedes und obwohl ich kurz vor einem Krampf stand hielt ich meinen Fuß eisern schwebend über der Bremse.
Alles ging gut. Wir kamen auf dem Parkplatz an. Zwei Minuten später lag der Polizist mit einem Hammer unter meinem Bruno und kloppte den Karabiner aus dem Haken lol
Danach schoben sie mich in eine Parklücke (beide mit einer Hand, 580kg...) und ich machte mich an die Zündkerzen, während die Autobahnpolizei mit Führerschein und Fahrzeugpapieren ihren Bericht schrieben.
Sie blieben. Obwohl die Zündkerzen blitzblank waren (fast zu schön um wahr zu sein), blieben sie. Obwohl es nicht der Gaszug war, blieben sie. Bis mir der Kondensator einfiel, blieben sie. Im Nachhinein hätte ich daran zuerst denken sollen. Als ich die erste Schraube löste, fiel mir das blaue Kabel bereits entgegen. Natürlich hatte ich Ersatz dabei. Runder, voller, triumphaler Klang erscholl aus dem Motor, als ich ihn wieder anließ. Ich war entzückt, die Polizisten konnten beruhigt abfahren und ich... kehrte zurück auf die Autobahn, auf der ich 4km später am Rasthof Hardtwald vorbeikam, dessen Anwesenheit meiner nun nicht mehr bedurfte.
Ich hatte wahnsinniges Glück mit allem, das weiß ich. Ich bin entzückt über das Verhalten der Polizei. Sie waren einfach unglaublich zuvorkommend und ich hatte wahrscheinlich Glück, dass sie gerade keinen Drogen-LKW auseinandernahmen als meine Meldung reinkam.
Ich bin entzückt über Bruno, dass es keine Riesensache war, wegen der er streikte. Und ich bin entzückt, dass ich Bruno allein wieder flott machen konnte.
Der Herr von der Werkstatt schien ebenso erleichtert wie ich, als ich anrief um ihm mitzuteilen, dass seine Hilfe nicht mehr nötig sei. Er war sehr interessiert, was die Ursache war und ich denke, er hätte mir sicher helfen können wenn ich es nicht gekonnt hätte. (Kfz-Service Heid in Heidelberg)

Ich wollte euch diese Wahnsinnsstory nicht vorenthalten, auch wenn ihr das sicher schon einige Male erlebt habt. :126:
Und mal wieder von mir hören lassen :50:

Ich wünsche euch einen schönen Montag!
:--:
Brunhilde

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Brunhilde, verfasst am Montag, 9. September 2019, 13:35 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


jack

Dieseltanker

Beiträge: 149

Wohnort: köln

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

*
-
* * 8 7 3 7 H
  • Private Nachricht senden

320

Sonntag, 7. Juli 2019, 11:51

Hello Brunhilde
Den Laden kenne ich auch!
Habe dort viele Sache mehrmals gekauft
Gute Beratung, die Frau weißt fast alles über Fiat
LG Jack

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers jack, verfasst am Sonntag, 7. Juli 2019, 11:51 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Counter:

Besucher heute: 5 428 | Besucher gestern: 10 660 | Besucher gesamt: 25 420 027 | Besucher Tagesrekord: 177 220 |

Alter (in Tagen): 6 121,58 | Gezählt seit: 15. November 2005, 01:01